Pixelart: „(O)-Mega-Groudon“

Das folgende Bild wurde am 25.05.2014 von Jonkins99 eingereicht [alle 85 Werke zeigen].

Pokémon-Pixelart: (O)-Mega-Groudon

OMG ich bin bin fertig ._.
Detaillierte Beschreibung wird später reinditiert.

Arbeitsweg
Umriss by Tails19950 wurde versucht nachzumachen, halt eben kleiner, was nicht gut gelang.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von LordBingo am
Supercool sieht das aus :)
Avatar
# von Dayjana am
Hölle geil,ist das Krass!!!!!!!
Kann nur staunen!
Kommt ja auch im November Omega Rubin und Alpha Sapfir raus!!!!
(Aber Omega Rubin ist viel cooler!)
Na Klar 5*
(Würd auch 10* vergeben,geht ja aber nicht:()
Avatar
# von Van Hydro am
Nobel, nobel :D
Avatar
# von Hydrofan am
Eigentlich kann ich nur eines sagen: Sieht super aus ^^
Avatar
# von Jonkins99 am
Mudkip: Weil ich immer noch keine Ahnung habe was das heißt :D :D
Izaac: Dankeschön ^o^
Avatar
# von Izaac am
Alter, das ist richtig geil. ö_ö
Avatar
# von Mudkip am
Warum Kommentare forcieren? ;-;
Nice :3
Avatar
# von Jonkins99 am
Danke euch :)
Avatar
# von Stormlugia am
In Anbetracht der 100.000 langen Kommentare vor mir (thx an Blackfirm und Wandi) bleibt mir nur noch eine Sache zu sagen: Daumen hoch! :D weil, mehr fällt mir echt nicht mehr ein!
Avatar
# von Caindrawithglurak am
ich kenn mich mit pixeln und so nich aus aber ich find das das geil aussieht :D
Avatar
# von Wandi am
So Jon, ich hab dir ja gesagt, ich schreib dir noch was, also, here we go:

Also, erstmal muss man dich loben, das Scratchen hast du schon richtig gut intus, find ich klasse, was du da immer wieder ablieferst. Auch technisch hast du dich wieder etwas weiter entwickelt, was man auch hier wieder schön erkennen kann. Alle deine Problemchen sind allerdings noch nicht verschwunden, und da möcht ich noch ein paar Hilfestellungen geben.

Es fängt einmal an beim Shading. Dazu hat sich meine Vorposterin eh schon sehr ausführlich geäußert. Was mich besonders stört, ist, dass der Kontrast zwischen den Shadingstufen beim grauen Teil und beim roten Teil des Körpers unterschiedlich hoch ist. Am roten Teil find ich den Kontrast grade so noch in Ordnung, der dürft ruhig noch eine Spur härter sein für meinen Geschmack. Beim grauen Teil hast du fast schon zu viel Kontrast verwenden, vor allem aber dass eben beide Teile unterschiedliche Kontrastunterschiede aufweisen erscheint etwas störend. Auch gilt das für die Krallen, die noch eine 3. Farbstufe benötigen würden, da sie ja, wie du es bei den Stacheln super hingekriegt hast, so einen leichten Glanz haben sollten.

Ich will dir beim Stil selbst gar nicht reinreden, da sollte eh jeder seinen eigenen finden und perfektionieren, und du hast dich ganz offensichtlich für einen Stil, welcher nahe am Nintendo-Stil ist, entschieden. Allerdings solltest du dich nicht zu sehr an Nintendo selbst halten, sag ich mal, ich finde, du nimmst zB. dem Sprite auch sehr viel Wirkung, in dem du, wie Nintendo eben auch, den (ich sag mal) leuchtenden Teil des Groudons komplett unschattiert lässt (abgesehen von den dunkleren Flecken, die aber mit dem Schatten selbst nicht so viel zu tun haben). Das Problem ist, da diese doch recht viel Fläche einnehmen entsteht sehr viel unschattierte Fläche, welche eben sehr platt wirkt. Es ist allerdings auch klar, dass sich dieser Teil vom Rest abheben soll, keine Frage, hier darf im Gegensatz zu vorhin, als ich die unterschiedlichen Kontraste anmerkte, schon ein Unterschied sein, da es sich hier um ganz unterschiedliche Oberflächen handelt. Ich denk, ein recht weiches Shading würd hier also sehr gut passen, aber ein bisschen eine leichte Andeutung sollte her, so ist es für mich eine recht undefinierte Fläche. Das mit dem Mund wurde von meiner Vorposterin auch schon dankenswerterweise sehr ausführlich angesprochen, also äußere ich mich hierzu nicht mehr.

Manchmal fallen mir halt noch ein paar kleine Logikfehler auf, wie zum Beispiel bei den Krallen an den Füßen, speziell beim vom Betrachter aus gesehen rechten Fuß, dort wechselt das Licht bei der ganz rechts äußeren Kralle auf einmal die Seite, auch könnten manche Stacheln etwas weniger Licht abbekommen, speziell die am Schwanz und an manchen Stellen passt die Shadingform noch nicht ganz (zB. vom Betrachter aus gesehen linkes Bein, dort darf das Shading noch ein bisschen runder sein, muss ja an die Beinform angepasst sein).

Trotzdem, sehr schöner Sprite, bestätigt deine tolle Leistung beim Eliminationswettbewerb, hoffe, du bleibst auf dieser Schiene, und machst weiter Fortschritte! (Lass dich nicht von der Länge abschrecken, ich hab mir diesesmal wirklich Details rausgepickt und genau analysiert.)
Avatar
# von Blackfirm am
Der Sprite ist natürlich erstmal total beeindruckend! Die Pose ist gut gewählt und sauber gespritet, und mit gefallen auch die leuchtenden Teile gut. Allerdings finde ich das restliche Shading eher unpassend.

Auch wenn du nur so wenige Farben genommen hast um Shadingfehler zu vermeiden, wirkt der Körper im Moment einfach zu platt, und passt nicht mit anderen Teilen des Sprites zusammen. Beim Mund hast du schliesslich auch 5 verschiedene Farben genommen, und bei den Stacheln sind's auch 3 Farbstufen. Bei denen hättest du btw. auch noch die dunklere Farbe vom grauen Teil des Körpers als Zwischenfarbe nehmen können um sie noch etwas glänzender aussehen zu lassen.

Wenn du bei einem so simplen Cellshading bleiben willst, sollte die Farbe, die du zum Schattieren benutzt, ein wenig heller sein. Der Kontrast zwischen Körper und der Schattenfarbe ist so noch zu hoch. Ausserdem kannst du ruhig mutiger mit den Schatten umgehen und etwas mehr schattieren. Am Mund zum Beispiel hätte das noch gepasst, und auch bei der obersten Bauchplatte könnte sich das Shading noch besser dem Körper anfügen.

Wenn du bei der dunklen Farbe bleiben willst, dann solltest du noch eine Zwischenfarbe zwischen Grundton und Schattierung hinzufügen. Dann würde das besser zu den leuchtenden Teilen und dem Mund passen, und wenn du mit der Zwischenfarbe noch ein wenig mehr schattierst, wirkt das allgemein auch nicht mehr so platt. Beim roten Teil des Körpers fällt das nicht so extrem auf, weil man einfach weniger davon sieht, aber bei den dunkelgrauen Teilen ist es extrem auffällig.

Diese Abtrennlinie zwischen den Bauchplatten ist auch nicht ganz richtig geshadet. Den Bauch hast du an dem Punkt dunkel gemacht, also sollte die Abtrennung auch dunkel sein. Wenn kein Licht auf den Bauch fällt, fällt doch auch keines auf den kleinen Teil dazwischen.

Wie gesagt, der Sprite an sich ist echt geil, nur solltest du das Shading am Körper meiner Meinung nach nochmal überarbeiten.
Avatar
# von Jonkins99 am
Danke Blackfirm ;)
Die Tipps zum Shading nehme ich mir auf jeden Fall zu Herzen, ob ich genau diesen Sprite noch einmal überarbeite... mal sehen xP
Avatar
# von Jonkins99 am
Hey danke ^_^ Kanns ja morgen Chicken geben, bisschen matschig aber noch essbar ^_^
LG Pam-Pam-Boy <3
Avatar
# von Potbreak am
Schmeiß doch die Henne an die Wand, was für ein geiles Bild!
Sorry für den unproduktiven Satz, aber mir hat's doch glatt die Sprache verschlagen.

MfG der POT <3
Avatar
# von Jonkins99 am
Ich empfand es eigentlich gar nicht so schwer um ehrlich zu sein. Es ist wie ein Sprite - nur größer. Man braucht also mehr Zeit und muss den Umriss, also die OLs hin bekommen. Danach ist es wirklich leichtes Shadding, ich habe es genutzt um Fehler zu vermeiden. Es ist wirklich leichtes Cellshadding mit meistens nur 2 Farben. Die Highlights bilden natürlich die Weiß-gelben Muster, ganz ohne Shadding, die pinken Flächen die Kanten von Groudon verdeutlichen und die roten Punkte im gelben Muster. Dafür habe ich alleine 4 Farbstufen genommen, sie sollen herrausstechen. Bis ich mir da 4 Farben mit vernünftigem Abstand gemischt habe hat es ganz schön gedauert xD
Avatar
# von DarkyTheDragon am
Bring mir sowas auch bei! :O
Avatar
# von Jonkins99 am
? :o
Avatar
# von DarkyTheDragon am
Ô.o
Avatar
# von Jonkins99 am
Danke :0
Avatar
# von Despo am
Krasser Scheiß! :0