Fanfiction-Lexikon

In diesem Lexikon werden dir die gängigsten Begriffe aus dem Bereich der Fanfictions erklärt.

Alternative Timeline
Bei der Alternative Timeline entwickelt sich die Ursprungsgeschichte ab einem bestimmten Zeitpunkt anders. Dies ist beispielsweise stets bei Fanfiction zum Pokémon-Anime der Fall, da dieser noch nicht abgeschlossen ist.
Alternative Universe
In diesem Genre wird die ursprüngliche Handlung eines Canons in ein anderes Universum oder eine andere Welt versetzt.
Aphorismus
Ein Aphorismus ist ein einzelner Gedanke, welcher aus einem oder mehreren Sätzen bestehen kann, jedoch in der Regel nur eine geringe Länge aufweist. Oft ist er rhethorisch kunstvoll formuliert und unterscheidet sich damit von pointierten Zitaten und geflügelten Worten. Ein bekannter Vertreter des Aphorismus in Deutschland war Georg Christoph Lichtenberg.
Autor
Der Autor ist der Ersteller einer Fanfiction. Der Begriff kann jedoch auch den Urheber des Canons bezeichnen.
Beta(leser)
Der Betaleser einer Fanfiction liest die neuen Chapter eines Autors vor Veröffentlichung und kontrolliert sie auf Fehler.
Canon
Der Canon ist der offizielle Hintergrund eines Fandoms. So für das Fandom Pokémon beispielsweise die Videospielserie oder der Anime.
Chap(ter)
Chapter ist der englische Begriff für Kapitel. Er wird häufig als Chap abgekürzt.
Chara(kter)
Ein Charakter ist eine handelnde Person innerhalb einer Geschichte. In der Fanfiction unterscheidet man zwischen vorhandenen und eigenen Charakteren (Own Characters).
Cliffhanger
Bei einem Cliffhanger wird die Geschichte an einer besonders aufregenden Stelle unterbrochen, um so die Aufmerksamkeit des Lesers zu halten.
Collab
Als Collab bezeichnet man die Zusammenarbeit zweier oder mehrerer Autoren.
Das Copyright bezeichnet das Vervielfältigungsrecht an einer Geschichte. Hiermit weist der Autor darauf hin, dass Teile der Fanfiction sein geistiges Eigentum sind. Alle Fanfictions zeichnen sich im Gegensatz zu normalen Geschichten jedoch dadurch aus, dass das Copyright nur zu Teilen beim Autor liegt.
Creepypasta
Der Begriff Creepypasta stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Unheimliche Nudeln. Er wird für besonders schaurige Fanfictions verwendet, bei denen meist offen gelassen wird, ob sie auf einer wahren Begebenheit beruhen. Creepypasta sollen den Leser verängstigen oder ihn zum Nachdenken anregen. Beliebt sind Creepypasta insbesondere zu Videospielen.
Crossover
In einem Crossover werden verschiedene Canons miteinander vermischt.
Disclaimer
Im Disclaimer wird jegliche Haftung für den Besitz von Teilen einer Fanfiction zurückgewiesen. So kann dort beispielsweise darauf hingewiesen werden, dass Pokémon nicht dem Autor selbst gehört und die Rechte bei Gamefreak oder der Pokémon Company liegen.
Drabble
Ein Drabble ist ein Genre einer Fanfiction. Mit Titel besitzt er exakt 100 Wörter. Es existieren jedoch auch Double-Drabble (200 Wörter), Triple-Drabble (300 Wörter) und Quad-Drabble (400 Wörter).
Drabbleine
Ein Drabbleine ist eine Art gemeinschaftlicher Double-Drabble mit einem Partner. Inhalt ist hierbei eine erfundene Diskussion, bei der die Personen abwechselnd ausgehend von 10 jeweils 10 Wörter mehr schreiben als ihr Partner, bis Person B 60 Wörter geschrieben hat. Drabbleine gibt es exklusiv auf Pokefans!
Drama(tik)
Die Dramatik ist eine der drei literarischen Textgattungen. Sie zeichnet sich durch einen dialogischen oder monologischen Aufbau aus, der jediglich von Regieanweisungen unterbrochen wird. In der Dramatik gibt es verschiedene Unterkategorien wie die Komödie oder Tragödie.
Elfchen
Ein Elfchen gehört zur Gattung der Lyrik. Es ist ein Gedicht nach festem Schema, welches exakt elf Wörter in fünf Zeilen hat.
Epik
Epik ist der Überbegriff für erzählende Literatur. Sie ist eine der drei literarischen Textgattungen und kann sowohl in Vers- als auch in Prosaform auftauchen. Die meisten Fanfictions lassen sich der Epik zuordnen.
Epilog
Ein Epilog ist ein Kapitel, das einer abgeschlossenen Fanfiction folgt, oftmals ein Nachwort oder ein in weiterer Ferne liegender Handlungsabschnitt.
Essay
Essay leitet sich aus dem Lateinischen ab und bedeutet so viel wie Versuch oder Probe. Im Essay beleuchtet der Autor ein gesellschaftliches, wissenschaftliches oder kulturelles Phänomen und stellt dabei auch seine eigene Meinung dar. Zumeist wird ein Essay humoristisch geschrieben und soll den Leser zum Nachdenken anregen.
Fandom
Das Fandom legt fest, zu was eine Fanfiction geschrieben wird. Dies kann beispielsweise Sailor Moon oder Pokémon sein.
Fanfiction
Eine Fanfiction ist eine Geschichte, die auf Basis eines Fandoms erstellt wird. Dies bedeutet, dass nicht alle Rechte beim Autor liegen, da man sich an den Charakteren, Welten und/oder Handlungen des Canons bedient. Auf Pokefans sind besonders populär die Pokémon-Fanfictions.
Fanstory
Fanstory ist ein anderer Begriff für eine Fanfiction.
Fantasy
Fantasy ist ein Genre einer Fanfiction. Hier spielen Fantasiewelten eine große Rolle, im Gegensatz zum Reallife-Genre existieren übernatürliche Wesen und Fähigkeiten.
Flame
Ein Flame ist ein bösartiger Kommentar zu einer Fanfiction.
Flashback
Ein Flashback ist eine Rückblende in einer Geschichte. Hierbei wird ein Geschehen aus der Vergangenheit geschildert. Dabei kann die Zeitform sowohl Vergangenheit, als auch Gegenwart sein.
Format
Das Format bezeichnet die Gestaltung der Fanfiction. So beispielsweise Zeilenumbrüche und Absätze, die Verwendung von Textauszeichnungen wie fett, kursiv und unterstrichen und die Ausschmückung mit Bildern und Überschriften.
FSK
FSK steht eigentlich für Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft und ist damit eine Kennzeichnung für die Altersfreigabe von Filmen und Videospielen, wird jedoch auch häufig als Begriff für die Altersfreigabe von Fanfictions genannt.
Gary Stue
Gary Stue ist die männliche Form der Mary Sue
Genre
Literatur lässt sich in verschiedene Genres einteilen, so beispielsweise Creepypasta, Fantasy oder Komödie. Jedes Genre hat seine eigenen Merkmale, von denen einige, jedoch nicht alle, in einer Geschichte des jeweiligen Genres vorkommen können.
Haiku
Der japanische Begriff Haiku bedeutet auf Deutsch so viel wie Scherzhafter Vers. Er gilt heutzutage als Bezeichnung für die kürzeste Gedichtform der Welt. Im Deutschen werden Haikus meist dreizeilig geschrieben und in 5 - 7 - 5 Silben eingeteilt. Da die in Japan verwendeten Moren jedoch kein Synonym für Silben sind, entspricht die grundsätzlich korrekte Silbenanzahl etwa 10-14. Haikus kennzeichnen sich vor allem durch Gegenwärtigkeit und Offenheit. Oft beschäftigen sie sich mit der Natur. Damit stehen sie im Gegensatz zu den Senryūs.
Höhepunkt (Klimax)
Der Höhepunkt oder auch Klimax einer Geschichte bezeichnet den Höhepunkt der Spannungskurve, also die spannendste Stelle des Textes. Im Drama fällt der Höhepunkt oft mit dem Wendepunkt (Peripetie) zusammen.
Horror
Horror ist ein besonders blutrünstiges und grausames Genre einer Fanfiction.
Humor
Humor, oft auch Komödie, ist ein erheiterndes Genre einer Fanfiction, das den Leser unterhalten und teilweise sogar zum Lachen bringen soll.
In Character
Verhält sich ein Charakter in Character oder auch IC, verhält er sich seiner Vorlage entsprechend.
Inhaltsverzeichnis
Ein Inhaltsverzeichnis gibt einen Überblick über alle bislang vorhandenen Chapter.
Kapitel
Kapitel, oft auch Kap oder Kpt abgekürzt, ist der deutsche Begriff für ein Chapter. Ein Kapitel gliedert eine erzählte Geschichte in mehrere größere Sinnabschnitte um das Lesen zu erleichtern.
Klappentext
Der Klappentext ist der Text, der bei einem erscheinenden Roman auf der Rückseite des Buches zu lesen wäre.
Kommentar / Kommi
Ein Kommentar ist ein Text eines anderen Lesers, der die Fanfiction bewertet und dem Autor Tipps oder Hilfestellungen geben kann. Kommentare sind in der Fanfiction-Szene von großer Bedeutung und oft der einzige Lohn eines Autors für seine Mühen.
Komödie
Eine Komödie ist eine Unterkategorie des Drama. Hierbei wird ein besonders lustiges oder komisches Geschehen dargestellt. In der Regel endet eine Komödie glücklich.
Kooperative Fanfiction
Als Kooperative Fanfiction, oft KoFF, bezeichnet man eine Fanfiction, die von mehreren Autoren gemeinsam geschrieben wird. Eine Art der KoFF ist die Mitmachgeschichte.
Krimi
Kriminalgeschichten lassen sich in Detektivgeschichten und Verbrechergeschichten unterteilen. Sie sind sehr populär und weit verbreitet.
Kurzgeschichte
Eine Kurzgeschichte bezeichnet eine Geschichte, welche in einem Leseakt gelesen werden kann. Dazu muss eine Kurzgeschichte nicht zwingend umfangslos sein; so existieren Kurzgeschichten mit über zehn Seiten Länge. Die erzählte Zeit umfasst jedoch meist nur wenige Minuten oder Stunden. Oft ist das Ende einer Kurzgeschichte offen und/oder pointiert und es wird eine kurze Begebenheit berichtet, gern auch aus dem Alltagsgeschehen.
Lemon / Lime
Als Lemon oder Lime bezeichnet man Fanfictions mit erotischem Inhalt. Während es im Lemon meist detaillierter zur Sache geht, werden sexuelle Handlungen im Lime jediglich angedeutet. Auf Pokefans sind Geschichten des Lemon-Genre unerwünscht, im Zweifelsfalle sollte hier bei der zuständigen Moderation nachgefragt werden.
Limerick
Ein Limerick ist ein scherzhaftes Gedicht von fünf Zeilen Länge und dem Reimschema AABBA. Während die erste Zeile meist einen Hinweis auf eine geographische Existenz oder besondere Beschaffenheit einer Person beinhält, enthält die letzte in der Regel ein besonderes Adjektiv, häufig auch einen Neologismus, zur Beschreibung der genannten Person.
Lyrik
Die Lyrik ist eine der drei literarischen Textgattungen. Sie zeichnet sich durch Versform aus. Lyrische Werke werden meist Gedichte genannt.
Mary Sue
Als Mary Sue bezeichnet man einen ausgesprochen perfekten Charakter mit einer Vielzahl überragender Fähigkeiten, der sich liebend gerne selbst zur Schau stellt und keine Schwächen aufweist.
Mitmachgeschichte (MMFF)
Eine Mitmachgeschichte wird von mehreren Autoren geschrieben. Häufig agiert ein Autor als Spielleiter und lässt daraufhin die Leser eigene Charaktere erstellen oder nimmt Vorschläge für künftiges Geschehen an.
Mystery
Eine Mystery-Geschichte kennzeichnet sich durch eine geheimnisvolle Atmosphäre, bei der der Leser in vielen Punkten im Dunkeln tappt. Gerne wird dieses Genre mit Fantasy und/oder Horror verbunden.
New Character
Ein New Character ist ein neuer Charakter innerhalb des Fandoms, auf dem die Fanfiction basiert. Er gehört meist dem Autor.
Novelle
Eine Novelle ist eine kürzere Erzählung in Prosaform. Sie ist kürzer als ein Roman, jedoch länger als eine Kurzgeschichte und hat einen fortlaufenden Handlungsstrang, der in einzelne Kapitel gegliedert sein kann. Die Dichte ist höher als in einer Kurzgeschichte und die Handlung um den zentralen Konflikt ist ausformuliert. Zudem besitzt sie einen dialogischen Charakter.
One-Shot
Eine One-Shot besteht aus einem einzelnen Kapitel und hat eine in sich abgeschlossene Handlung.
Outlining
Als Outlining bezeichnet man den Vorgang des Sammelns von Personen, Orten oder Handlungen, die in der späteren Geschichte vorkommen sollen.
Out of Character
Verhält sich ein Charakter out of character oder auch OoC, dann verhält er sich nicht dem Original des Canons entsprechend.
Own Character
Ein Own Character ist ein selbst erfundener Charakter eines Autors. Gerne werden OCs mit der Zeit vielschichtig ausgearbeitet und mit Artworks versehen, manchmal tauchen sie auch in mehreren Geschichten auf.
Pacing
Als Pacing bezeichnet man die Handlungsdichte einer Geschichte, so beispielsweise durch das Erzähltempo erzeugt.
Pairing
Ein Pairing sind zwei oder mehr Charaktere, welche innerhalb der fortlaufenden Fanfiction eine romantische Beziehung entwickeln.
Parodie
Eine Parodie ist ein Genre, in dem sich der Autor über das zugrunde liegende Fandom lustig macht und dieses meist hoffnungslos und oftmals ohne wirklichen Plot veralbert.
Plot
Der Plot ist der Handlungsverlauf einer Fanfiction. Ein anderer Begriff für den Plot ist die Storyline.
Plottwist
Ein Plottwist ist ein plötzlicher Umschwung in der Handlung.
Poesie
Was früher als Poesie galt, wird heutzutage meist der Lyrik zugeordnet. Gern wird der Begriff jedoch für Fanfictions in Abgrenzung von Prosawerken genutzt.
Pointe
Eine Pointe ist eine überraschende Wende am Schluss einer Geschichte. Oftmals ist sie amüsant und komisch, muss dies jedoch nicht zwangsläufig sein. Drabbles enden in der Regel in einer Pointe.
Point of View (PoV)
Der Point of View, oft auch nur PoV bezeichnet die Sichtweise/Erzählperspektive, aus der ein Chapter oder eine Fanfiction erzählt wird.
Prolog
Der Prolog ist ein Kapitel, welches der eigentlichen Handlung vorausgeht. Oft greift es späteres Geschehen voraus und soll den Lehrer neugierig machen.
Prosa
Als Prosaliteratur gilt die ungebundene Sprache, welche sich an kein Versmaß hält. Die meisten Fanfictions sind Prosawerke.
Rating
Das Rating ist die Altersempfehlung des Autors.
Reallife
Im Genre des Reallife (Oft auch RL) wird aus dem Alltag eines Protagonisten berichtet. Dieses Genre kommt ganz ohne übernatürliche Fähigkeiten aus.
Review
Ein Review ist ein meist bewertender Kommentar zu einer Fanfiction.
Rhetorische Stilmittel
Ein rhetorisches Stilmittel ist ein Gestaltungsmittel, welches die Wirkung eines Textes erhöht. Bekannte Stilmittel sind unter anderem Alliterationen (Aufeinanderfolgende Wörter mit dem gleichen Anfangsbuchstaben; Veni, Vidi, Vici), Metapher (Sprachliche Bilder; Gebrochenes Herz) oder Neologismen (Wortneuschöpfungen; Wäschekorbsküken).
Roman
Ein Roman ist eine literarische Gattung, die sich durch ihre Länge auszeichnet. Romane sind in Prosa verfasst und grenzen sich von Kurzgeschichte und Novelle ab.
Romanze
In einer Romanze steht eine Liebesbeziehung zwischen zwei oder mehr Charakteren im Vordergrund. Sie ist ein Genre einer Fanfiction.
RPG
In einem RPG, ausgeschrieben Role Playing Game ist die Abkürzung für ein Rollenspiel. Hierbei nehmen mehrere Autoren an einer gemeinsamen Schreibumgebung teil und lassen ihre Charaktere interagieren.
Science-Fiction
Science-Fiction ist ein Genre in der Literatur. Diese Geschichten spielen in einer fiktionalen, technisch geprägten Zukunft.
Semantik
Die Semantik ist die Bedeutungslehre in der Literatur. Sie beschäftigt sich mit dem Sinn von Zeichen, Wörtern, Phrasen und Sätzen.
Senryū
Ein Senryū ist dem Haiku sehr ähnlich. Er ist ebenfalls nach dem Schema von 5 - 7 - 5 Moren aufgebaut und wird im Deutschen demnach oft mit 17 Silben, korrekter mit 10-14 Silben wiedergegeben. Er zeichnet sich durch Bezug zu Emotionalem und Persönlichem aus, während ein Haiku sich mehr mit der Allgemeinheit und Natur beschäftigt.
Sequel
Eine Sequel ist die Fortsetzung einer Geschichte.
Slash
Slash ist ein Genre in der Fanfiction. Hierbei spielen homosexuelle Beziehungen eine Rolle, die entweder im Zentrum der Handlung stehen oder nur eine kleine Rolle einnehmen können.
Shipper
Als Shipper bezeichnet man den Autoren einer Shipping-Fanfiction.
Shipping
Der Begriff Shipping stammt vom englischen Relationship und betrachtet die Entwicklung zweier Charaktere als Haupthandlung in der Geschichte. Viele Shippings erhielten im Laufe der Zeit eigene Namen, so ist Pokeshipping beispielsweise der Name für die Beziehung von Ash und Misty, während das Eldershipping auf eine Liebesgeschichte zwischen Prof. Eich und Ashs Mutter hinausläuft.
Sho(u)jo Ai
In diesem Genre spielt die Liebesbeziehung zwischen zwei Mädchen oder Frauen ine wesentliche Rolle.
Shonen Ai
Shonen-Ai ist das Pendant zu Shojo Ai. Hier geht es um die Liebe zwischen zwei Jungen oder Männern.
Sonett
Ein Sonett ist eine vierzeilige Gedichtform mit dem Reimschema ABBA - ABBA - CDC – DCD oder ABBA - CDDC - EEF - GGF.
Songfiction
Eine Songfiction ist eine Fanfiction zu einem Song.
Spin-Off
In ein Spin-Off werden Szenen einer Fanfiction ausgelagert, welche dort nicht verwendet werden können.
Spoiler
Mit einem Spoiler kennzeichnet ein Autor tiefgreifende Plottwists des originalen Canons oder auch vorgreifende Ereignisse in der eigenen Geschichte.
Storyline
Die Storyline ist ein anderer Begriff für den Plot. Sie bezeichnet den Handlungsverlauf einer Geschichte.
Syntax
Die Syntax ist die Lehre des Satzes bzw. größerer Wortgebilde. Eine Syntaktische Einheit ist beispielsweise ein Satz oder Vers.
Timeline
Die Timeline bezeichnet den Zeitraum, in dem die Geschichte spielt.
Titel
Der Titel ist der Name einer Fanfiction.
Thriller
Ein Thriller ist ein Genre einer Fanfiction. Er zeichnet sich durch eine große Spannung aus, die nicht immer durch Blutrünstigkeit erzeugt werden muss.
Tragödie
Die Tragödie ist das Gegenteil der Komödie und eine Unterkategorie des Dramas. Sie zeichnet sich durch eine tragische Handlung aus, welche durch viele Unglücke gekennzeichnet ist und endet meistens schlecht.
Trigger
Ein Trigger ist eine Situation, die beim Leser Erinnerungen an traumatische Ereignisse auslösen kann. Deshalb warnen die meisten Autoren an einer solchen Stelle mit einer Triggerwarnung.
Wall of Text
Eine Wall of Text (Deutsch: Wand aus/von Text) bezeichnet einen langen Absatz in einer Geschichte ohne größere Zeilenumbrüche. Hierdurch wird die Geschichte für den Leser anstrengend und die Konzentration sinkt. Deshalb sollten WoTs vermieden werden.

An diesem Inhalt haben -Plaudagei-, Delirium und The Libertine mitgearbeitet.


Hast du einen Fehler gefunden oder einen Verbesserungsvorschlag? Dann melde diesen in unserem Feedback-Formular !