Zeichnung: „Pikachuu <3“

Das folgende Bild wurde am 17.08.2015 von Donnerstern eingereicht [alle 294 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Zeichnung: Pikachuu <3

"Ih, schwule Pikachu!!"
- Kennt ihr das, wenn jemand irgendwas einfach so mal "schwul" nennt? Ich selbst wurde auch schon als "schwul" bezeichnet, obwohl es lesbisch sein müsste.. Und homophobe Leutz sagen meistens, dass sie was gegen Schwule haben. Wo sind denn die Lesben hin, Leute?! Also ich könnt irre werden, wenn ich nur lese "Schwule sind unnatürlich" aber auch "Schwule sind normal". Da vergisst man leider die Hälfte, auch weibliche Wesen können homosexuell sein...

Ja gut, kommen wir zum Bild! Es zeigt zwei weibliche Pikachu, die sich lieben <3
Ich bin ja nicht wirklich der Mensch der drauf steht Liebes-Zeugs zu zeichnen, aber es musste mal sein. Manche Leute kommen ja daher, dass Homosexualität unnatürlich ist, weil es das nur bei Menschen gibt und nicht bei Tieren (was falsch ist) - hier ein Beispiel, dass es auch bei Pokémon existieren kann! :3
Ich habe btw Pikachu gewählt, weil man da das Geschlecht am Schwanz erkennen kann (die Herz-Form). Bei andren Pokémon hätte ich wohl mehr rosa gebraucht, um das zu verdeutlichen.

Für ein tolerantes PF, wuuub! :D

PS: Hab versucht den lebendigeren Stil zu verwenden, den man vor ner Zeit so gut fand. ^^

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von BLKxGLRK am
Glaube man kann "Schwul" tatsächlich auch zu Mädchen sagen wenn mich nicht alles täuscht... Naja Bild find ich aufjedenfall Top^^
Avatar
# von Icognito-Player am
Lebendiger Stil ftw! :D

Total interessant, dass du mit deinen Fanarts immer wieder solche Botschaften ausdrückst. Gibt dem Fanart-Bereich eine gewisse politische Note, die sicherlich nicht jedem gefällt, aber eine neue Art von Niveau hineinbringt.
Außerdem -auch wenn man hier nicht wirklich mit vielen negativen Reaktionen rechnen muss- erfordern solche Fanarts enormen Mut bzw. Abgeklärtheit mit dem Thema, wovor ich großen Respekt habe! :)
Avatar
# von Donnerstern am
Naja, wenn ich Fanarts ohne ne richtige Message zeichne, ist die Chance grösser, dass ich damit unzufrieden bin und sie hässlich finde. :D Hier bin ich einfach oft zufrieden mit dem was ich tue, weil ich mir ziemlich bewusst drüber bin - Hater gibts ja eh immer, also brauch ich mir keine Gedanken drüber machen, ob das nun gut ankommt oder net so super. ^^ Es hat für mich halt den Vorteil, dass es mir hilft mein sehr intolerantes RL auszublenden und das ist schon sehr erleichternd. Natürlich ist auch jetzt wieder ein Bild zum Thema Toleranz in Arbeit, aber das ist was anspruchsvolleres, weshalb das noch dauern wird... :D
Danke sehr für deinen Kommentar! :)
Avatar
# von Icognito-Player am
Traurig, dass derartige Toleranz im RL manchmal nicht herrscht...Kann aber eigentlich nur eine Frage der Zeit sein, bis sich Aktzeptanz durchgesetzt hat. Ignorante Menschen wird es immer geben, aber nach ein zwei Generationswechseln sollte Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung doch endlich der Vergangenheit angehören!
Ich bin und bleibe ein Fan deiner Arbeit und warte gespannt auf dein nächstes Werk! :)
Avatar
# von Estrana am
Zuckersüß!
Avatar
# von Cyber_Trevenant am
``wo die Lesben sind´´ tss
(mich hat mal wer in der schule Lesbe genannt, weil ich mit anderen weiblichen wesen (außer mein toxiquak) oft eben nicht sehr gut klarkomme... der hat vielleicht was verwechselt XD)
Avatar
# von Donnerstern am
Bei diesem Stil hier mache ich immer gründlich vorher Outlines, meist grau, ne Ebene drunter.
Dann wird mit Schwarz schnell rumgekritzelt, bis es mir gefällt. Erst danach kommt alles mit Coloration, meist erst die eine Farbe und dann eine dunklere (beim rosa zb. dann nochmal dunklere Streifen).
Eine weitre besondere Vorgehensweise gibts da nicht, ist aber echt Speed teilweise.. :D
Danke für dein Kommii ^^
Avatar
# von Seraphi am
Ich liebe diesen Stil einfach :3 Der hat mir damals schon bei anderen Bildern von dir sehr gut gefallen (war ja unter anderem dein Groudon wenn ich mich nicht irre). Bin einfach total fasziniert davon, wie solch vermeintlich "krakeligen" wirkende Linien so viel Struktur, Schattierungen und Highlights in ein Bild zaubern können ^.^ Hast du eigentlich eine Art Schema, nach dem vor bei diesem Stil vorgehst? Das würde mich total interessieren, weil mir immer total der Mut zum "einfach drauf losmalen" und ich versuche immer krampfhaft, nur eine saubere Linie zu ziehen... Das sieht bei dir immer so einfach aus, aber ich glaube da steckt eine ganze Menge Arbeit dahinter :)
Die Pikachus sind aber beide einfach nur zuckersüß geworden! <3 Besonders das Linke hat es mir angetan mit seinem kleinen Herz auf der Backe. Du hast aber Recht, Homosexualität soll unter Tieren sogar gar nicht so unüblich sein, wenn man in den richtigen Arten danach sucht. Und auch, dass es bei einigen Arten auch so seine Vorteile hat :)
Avatar
# von Donnerstern am
Danke ihr beiden! :3
Avatar
# von Evali am
Dieses Bild ist sowohl von der Zeichentechnik, also auch der Message großartig <3

Ich bin froh, dass ich die oben beschriebene Situation nie erleben musste, was allerdings nicht daran liegt, dass in Heterosexuell bin - aber sehr viele aus meinem bekanntenkreis sind bi- oder homosexuell (sind bald mehr als Heteros :D) in meiner Schule ist soetwas ganz normal und für mich auch :3
Avatar
# von Mister Stolloss am
Sehr toll gezeichnet, gefällt mir. :)