Zeichnung: „Symfrit (UB-Symbiose)“

Das folgende Bild wurde am 15.08.2017 von KleinKokuna eingereicht [alle 26 Werke zeigen].

Pokémon-Zeichnung: Symfrit (UB-Symbiose)

Name: Symfrit (Symbiose + Ifrit)
Codename: UB-Symbiose
Kategorie: Emotion
Größe: 0,60 Meter
Gewicht: 0,01 Kilogramm
Typ: Unlicht/Fee
Fähigkeit: Bestien-Boost

Statuswerte:
KP: 71
Angriff: 31
Verteidigung: 73
Sp.-Angriff: 203
Sp.-Verteidugn: 79
Initiative: 113

Bericht aus der Forschungsabteilung der ᴁther-Foundation:

‚...Symfrit, auch UB-Symbiose genannt, ist auf dem ersten Blick eine überraschend freundliche und einfühlsame Ultrabestie, die gezielt traurige Personen und solche mit geringen Selbstwertgefühl aufsucht. Die große Stärke dieser Ultrabestie besteht darin, sich mit solchen Personen binnen Sekunden anzufreunden und sie moralisch aufzubauen, sodass die Betroffenen plötzlich zu charismatischen, selbstbewussten Persönlichkeiten werden, denen die Widrigkeiten des Lebens nichts mehr anhaben können.

Aufgrund der starken emotionalen Bindung, welche die Betroffenen aus Freundschaft und Dankbarkeit für die Handlung von Symfrit empfinden, willigen sie daraufhin oft ein, sich von dieser Ultrabestie sogar mehrmals und über Monate hinweg etwas Lebensenergie absaugen zu lassen. Symfrit praktiziert dies meist durch eine Art eisigen Kuss am Handgelenk und hinterlässt bei seinem Opfer eine kleine, kreisförmige Wunde, die niemals richtig verheilt.

Noch fehlen die Langzeitstudien um zu ermitteln, ob dies die Lebenszeit der betroffenen Personen negativ beeinflusst. Aber offenbar kann Symfrit die abgesaugte Lebenskraft für sich selbst in gewaltige Mengen an Energie umwandeln, die scheinbar besonders wirksam wird, wenn sie von glücklichen Lebewesen stammt, was das Verhalten dieser UB erklären könnte. Ein vor Energie strotzendes Symfrit erkennt man daran, dass sein länglicher, roter Kern besonders hell und intensiv leuchtet.

Es ist mittlerweile auch bewiesen, dass Anego wohl einen natürlichen Widersacher von UB-Symbiose darstellt. Symfrit reagiert äußerst empfindlich auf dessen Gift und meidet die Begegnung mit dieser Ultrabestie genauso wie jene Personen, die bereits Kontakt mit Anego hatten…‘


Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Donnerkralle am
Ich mag diese Ultrabestie sehr. Die Beschreibung ist, wie von dir zu erwarten, sehr einfallsreich. Mag sein, dass es simple gezeichnet wurde, doch manchmal ist weniger mehr ^^
(Meine Zeichnung ist auch nicht gerade besser Beste. Sind wohl beide nicht die begabtesten Zeichner :D
Aber Übung macht den Meister)
Avatar
# von KleinKokuna am
Danke :).
Avatar
# von B-Man am
Ich mag die detaillierte Beschreibung sehr ^_^ Symfrit's Güte ist so zwiegespalten

Die Augen sind eig. recht cool geworden , erinnert mich an Digimon Augen... aber der Rest ist doch eher sehr simpel...

Ich mag die Idee und die detaillierte Beschreibung, aber das artwork an sich ist ausbaufähig (naja alles übungssache)

PS: ich hab auch andere pokemon angeguckt, um zu sehen was gut aussehen würde, und den stil bisschen geklaut ^^ also so einzelne details
Avatar
# von KleinKokuna am
Naja, die simple Beschaffenheit des Artworks liegt schlicht und ergreifend daran, dass ich nie sonderlich gut im zeichnen war; nach 26 Lebensjahren bin ich von dieser Tatsache auch fest überzeugt :/

Aber wenn ich so durch die Fanart-Galerie klicke, krieg ich halt trotzdem immer Lust was zu machen und dann kommt halt sowas bei raus :P...

Deswegen lebe ich meine Fantasie lieber in FFs aus, mit Wörtern und Beschreibungen kann ich einfach besser umgehen, wie man ja sieht^^.

Aber trotzdem danke für das Lob :D.

(Und hoffentlich gibt es eines Tages eine Maschine mit der man die Bilder direkt vom Kopf aus übertragen kann, dann könnte sogar ich schöne Bilder machen... *träum*)

UB 107 - Digifish
Pyrkla
UB42 - Dark Matter
Venom, Carnage, Ditto, Sleimok.... Vecardimok?
Symfrit (UB-Symbiose)
The pain of Paint
UB-98 "Rüstung"