Zeichnung: „Serpifeu Remake“

Das folgende Bild wurde am 05.01.2018 von Eisseele eingereicht [alle 81 Werke zeigen].

Pokémon-Zeichnung: Serpifeu Remake

Weil ich es gerade für eine andere Challange fertig habe.
Ein Remake von dem hier: http://fanart.pokefans.net/zeichnungen/34009 (Oktober 2016)
Auch wenn es kurz danach davon noch eine Version gab, die etwa eine Monat nach der alten im Oktober 2016 Entstanden ist:
http://upload.pokefans.net/m107_8iq625dzi.png (November 2016)

Und das nun hochgeladene Bild ist die Version von heute. Ein wenig finde ich es tatsächlich besser.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Nashgirl26 am
Erstmal: DEINE ENTWICKLUNG IST GROSSARTIG!
Du hast bereits enorm viel dazugelernt. Ich finde deinen Fortschritt sieht man auf anhieb – mach bitte unbedingt weiter so!

Toll wie du versucht hast einen Lichtpunkt zu finden. Doch beim genaueren Hinschauen weiss man wegen dem Gras und dem Kopf trotzdem nicht genau, woher das Licht kommt. Gras zu zeichnen ist eine mühsame und schwierige Arbeit. Es ist wegen der Menge der Büschel schwierig und danach kommt noch das Licht und der Schatten dazu. Beim Kopf irritiert der dunkle Bereich zwischen Schnauze und Auge den Lichtfluss. Hier würde es eventuell helfen die Lichtquelle mit einem Pfeil einzuzeichnen (ich mach es immer so :'D). Und versuche unbedingt auch mal mit Highlights zu arbeiten, die ganz hellen Stellen im Bild sind richtig eingesetzt richtige Blickfänge. Ich arbeite immer so, dass ich zuerst die Lichtquelle einzeichne und danach die nahen Punkte weiss einsalbe :D

Hier ganz kurz ein Erläuterungsbild:

Da siehst du, dass ich die Nasenspitze mit beinahe weissen Outlines gezeichnet habe. Zudem habe ich auch die Schätten stärker zeichnet. Das mit den Schätten ist aber reine Geschmacksache! (Ja der Schweif ist gerade to much geworden) Man sieht aber beim Auge gut, dass ein Schatten auch gut Linien und Konturen verstärken kann. Hier möchte ich ganz gross betonen, dass du wirklich toll die Rundungen des Körpers gezeichnet hast. Du hast eine Tiefenwirkung erzielt mit den dunklen Rändern beim Körper (Ich hoffe du weisst was ich meine). Das habe ich erst nach etlichen Bildern bemerkt, dass das eine bessere Wirkung erzielt, also Hut ab! Zudem finde ich toll, dass du versucht hast einen Hintergrund zu zeichnen. Der Hintergrund passt wirklich super zu der Szene, er lenkt auch nicht vom Hautmotiv ab und unterstützt Serpifeu (Pflanzen-Pokemon) in der Aussage. Ein kleiner Geheimtipp: meistens sind die Augen wortwörtlich die Blickfänge der Bilder. In dieser Pose wären ausgearbeitete Augen sicher ein richtiger Hingucker geworden. :D Hier wirken sie leicht unscharf und das ist sehr Schade. Aber auch hier: Schön, dass du hier Lichtpunkte und Iris gezeichnet hast.

Mach weiter so! Im Detail liegt hier das Meisterwerk. Die Grundlagen und das Auge hast du auf jedenfall bereit und jetzt kommt der Feinschliff.
Avatar
# von Eisseele am
Wow Danke.
Ich weiß gerade gar nicht, was ich zu dem langen Kommentar sagen soll. Vielen, vielen lieben dank auf jeden Fall für die tollen Tipps. Ich werde auf jeden Fall versuchen sie beim nächsten Bild zu berücksichtigen und auch noch mit stärkeren Schatten und Highlights zu arbeiten!
Avatar
# von Wandi am
Gefällt mir natürlich definitiv besser als die erste Version! Ich finde den Körper noch immer eine Spur kräftig, hab Serpifeu immer als recht schmächtiges Pokemon vor Augen. Allerdings ließe das keine so schönen Übergänge zu, wäre weniger Fläche, hätte also vllt ein paar optische Nachteile.

Ich find das Gras sehr interessant geworden, ich überlege, ob nicht sogar eine weitere Farbstufe noch etwas besser aussehen würde. Es sieht teilweise etwas "flächig" aus, also größere einfarbige Bereiche sind dabei, wo ich vllt etwas mehr Detail (also eine weitere Farbstufe) persönlich bevorzugen würde.
Den Hintergrund mit dem Nebel(?) und dem Driftlon find ich echt cool! :)

Hab wieder viel auf hohem Niveau gejammert (und das, obwohl ich selbst mit digitalen Zeichnungen sehr wenig Übung hab), aber vllt hilft es dir ja trotzdem. :)