Zeichnung: „Pausengekritzel“

Das folgende Bild wurde am 30.01.2010 von LoveLessxD eingereicht [alle 7 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Zeichnung: Pausengekritzel

Wie der Titel schon sagt, das hab ich alles in der Pause auf meiner Arbeit gemacht, also höchstens ne halbe Stunde Arbeit reingesteckt. Ich finde das sieht man, weil ich eigentlich besser zeichne, aber naja.

Irgendwie ganz witzig. Ich hab mich auch nach der Arbeit noch an Schiggy/Schillok/Turtok versucht, aber an Turtok bin ich schlussendlich verzweifelt.


Bewertungen und Kommentare sind gern gesehen ;P

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Drachenmeisterin am
das sieht richtig klasse aus ... ich bin richtig neidisch das mit denn attacken würde ich niemals so gut hinkriegen
Avatar
# von BlakMetl am
die posen schauen alle schonmal ziemlich gut aus :)

vorallem glurak will mir gefallen ! shading hättest du evtl noch ein wenig deutlicher machen können, aber gut ist ja egal, imo sehr sehr gut !
Avatar
# von mew2010 am
cool wie immer
Avatar
# von Crypto-girl am
Mann ei kannst du gut Zeichnen!!!!!!
Das Glurak ist der einzige hammer!!
eig. sind all deine zeichnungen HAMMER!!(wenn du so weiter machst!!)
Avatar
# von Furanty am
Einfach nur genial. Du bringst die Pokémon so lebendig rüber. Einzig Glutexos Körperbau will mir nicht gefallen, aber das liegt wohl eher an mir als an dir. 5/5*
Avatar
# von Eishauch am
mir auch :O
Avatar
# von Gecki bor am
das ist super toll^^....mir fehlrn die worte :D

Dieses Werk wurde von LoveLessxD unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.