Foto: „Blutmond“

Das folgende Bild wurde am 29.09.2015 von Donnerstern eingereicht [alle 351 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Foto: Blutmond

... Nein, das ist nicht der echte. :D Aufgrund böser böser Wolken durfte ich die Mondfinsternis nicht miterleben. :( Habe dafür gestern Abend den Mond fotografiert und frech rot eingefärbt. :3 Quasi als kleiner Ersatz. Habe btw zuvor noch nie den Mond fotografiert.

Blende war iirc 9.0, Belichtungszeit um die 1/320 (oder länger) und ISO 100.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Lord Stolloss am
Der Blutmond... Er erweckt die Vampire! Er macht sie aggressiver und durstiger... Da! Ich sehe die Iksbat schon! Rette mich wer kann, Kinder und Matteo zuerst!

Spaß beiseite, schönes Bild^^ Eeeetwas weniger rot hätte aber nicht geschadet; ich muss es wissen, ich habe ihn gesehen:P
Avatar
# von Donnerstern am
Habe sowas noch nie gesehen, also kann ich die Farbe nicht echter hinbekommen, was klar sein sollte. ;) Habe demnach auch weniger auf Echtheit und mehr auf Schönheit (persönliche Meinung!) geachtet. Ein anderer Farbton passte mir nicht so gut und wenn die Medien ihn schon Blutmond nennen, dann aber mal richtig! :D
Avatar
# von Seraphi am
Das Foto vom Mond ist super geworden, mit etwas Fantasie kann man sogar das Häschen erkennen :3 War im ersten Moment total neidisch dass du den Blutmond erwischt hast weil ich es leider komplett verpennt habe, obwohl ich am Tag davor noch dran gedacht hatte. Aber auch eingefärbt sieht er toll aus :) Ich hab vor einigen Jahren mal einen Blutmond bei relativ wolkenfreiem Himmel gesehen und bin ganz gut erschrocken weil ich damals noch nichts von diesem Phänomen wusste... von wegen Apokalypse und so, die Fantasie geht da schnell mit einem durch wenn man`s nicht weiß ^^ Toll gemacht, Himmelskörper alleine zu fotografieren ist schon nicht einfach, aber der Mond hier ist dir wirklich super gelungen :)
Avatar
# von Donnerstern am
Wollte auch mal Sterne fotografieren, aber die wollte meine Kamera einfach net erkennen. ^^ Habe auch mal einen Rand vom Blutmond gesehen, aber selbst das war zu schwach für die Kamera. Lustig finde ich ja, dass du mal einen gesehen hast ohne das vorher zu wissen. :D Habe ich nämlich auch einmal, und ich dachte da stimmt doch was nicht - Angst hatte ich aber keine. Eher habe ich gedacht, dass sich irwas gegen mich verschwört, weil bei dieser Mondfinsternis hier alles verdeckt war. D: Aber umso schöner, mal einen Vollmond eingefangen zu haben. :3 Wenn man ein Objektiv hat, mit dem man genug zoomen kann und auch Blende und Belichtungszeit bei der Kamera einstellen kann, gelingt das übrigens auch relativ leicht nach 1-2 Versuchen. Ist halt somit leider ein Motiv, für das man bissel Equipment braucht und ein Handy da kaum was erwischen kann. :/
Avatar
# von Seraphi am
Das stimmt, Sterne sind nochmal eine Spur kniffliger ^^ Den Mond muss ich bei Gelegenheit aber auch mal versuchen, immer wenn ich deine Bilder sehe bekomme ich Lust, raus zu gehen und alles zu knipsen was da so kreucht und fleucht :3 Bei meiner aktuellen Kamera, die ich immer zum rumschleifen verwende, kann ich die Belichtungszeit leider nicht manuell einstellen, dafür müsste ich immer die größere mitnehmen und das ist mir bei spontanen Aktionen zu umständlich... Aber die alte Canon kann das noch, bei der ist der Zoom allerdings nicht berauschend... vielleicht schnapp ich mir die mal für einen Mond und versuche es einfach mal :3
Avatar
# von Nashgirl26 am
You Cheater :O
Hab den Mond erst am Mittag im Internet angeschaut.
War mir zu doof wegen einem "Pünktchen" bisschen früher aufzustehen :P
Aber dein Mond sieht nice aus!
Fast schon zu perfekt… was ihn halt so künstlich erscheinen lässt.

Aber wie Eisseele sagt. Fotografiere ich den Himmel ist das Ergebnis eine schwarze Fläche – höchstens ein kleiner weisser Punkt xD
Avatar
# von Eisseele am
Ich konnte ihn leider auch nicht sehen, nur die Reste am Morgen, aber das ist mal ein richtiger Blutmond.
Wobei ich es schon schwer finde einen Mond allgemein zu fotografieren, kommt bei mir nur ein heller Punkt raus, also Hut ab dafür.
Avatar
# von IloveSnibunna am
Man merkt irgendwie, dass er eingefärbt ist. Ganz so rot war er nämlich nicht. Ich habs leider auch nicht ganz gesehen, weil am nächsten Tag Schule war. :(
Avatar
# von Donnerstern am
Etwas mehr orange gefärbt sah er imo nicht mehr ganz so schön aus, also wurd der hier ein echter "Blut"mond. ^^