Map: „Waldquell“

Das folgende Bild wurde am 04.04.2010 von Schatten-Dialga eingereicht [alle 22 Werke zeigen].

Pokémon-Map: Waldquell

Früher war der Wald ein kleiner unbedeutender Ort, doch seid eine mysteriöse Statue in den See gefallen ist, leuchtet es an bestimmten Abenden ganz grell, und bisher unbekannte Pokemon werden davon angelockt. Seither ist dieser Ort sehr beliebt, aber auch Team Rocket sucht nach Hinweisen legendärer Pokemon...
Auch ist der Wald bekannt für seine vielen Aprikokos.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von The Libertine am
Das Wasser ist ein echter Eye-Catcher (wirklich gut, wenn du das alleine hinbekommen hast), die Idee finde ich auch gut. Farblich passen die Tiles eigentlich auch ganz gut zusammen, auch wenn ich diese Art von Bäumen nicht so sehr mag.

Was aber ein wenig stört, ist dass du verschiedenen Tileset-Stile vermischt - du hast da Advance-Tiles, Psuedo-NDS-Tiles (mit Outlines) und echte NDS/HGSS-Tiles (ohne Outlines). Bäume sollten zudem am unteren Bildrand nie mit der Wurzel beginnen, das schaut einfach nicht gut aus. Zudem könntest du (das ist allerdings wieder Geschmacksache) die Baum-Formationen etwas natürlicher anordnen - also nicht so streng am Raster umd mit ein paar mehr Ausreißern. Die "schwimmenden" Steinen schauen übrigens wie oben erwähnt wirklich etwas seltsam aus.

Ingesamt sieht man aber, dass du schon etwas vom Mapping verstehst und dafür Talent hast. An der Feinabstimmung kannst du aber noch einiges verbessern. Ich hoffe aber, dass du auch bei den Mapping-Wettbewerben in Zukunft mitmachst, du hast das Zeug dafür ...
Avatar
# von U-Seigel am
Die Felsen, die ja auf dem Wasser zu schwimmen scheinen, irritieren. Ansonsten tolle Map, mMn deine beste bisher!
Avatar
# von Seeper am
Ich finds schön ^__^ Lol coole Beschreibung...

Dieses Werk wurde von Schatten-Dialga für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.