Map: „Walddorf 2.0“

Das folgende Bild wurde am 10.04.2011 von Niocore eingereicht [alle 11 Werke zeigen].

Pokémon-Map: Walddorf 2.0

Wie der Titel schon sagt, ist dies ein weiteres, kleines Walddörfchen.

Credits:
Zel,
Gaia Project,
Slowbro/Rossay

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von LeLuggas am
Woher hast du Tiles für dieses Ausrufezeichen?
Avatar
# von Riolu-Fan am
Sodele, ich hab's ja versprochen~

Die Map an sich macht einen guten Eindruck.
Fang ich mal mit der Struktur an, diese ist eigentlich ziemlich einfach gehalten.
Ein Pokecenter, zwei Häuser, Weg, Bäume und ein kleines Hügelchen.
Hat sich alles bewährt, sie hier auch ziemlich gut aus, passt.
Vorallem die Liebe zum Detail gefällt mir. Die Laternen hätten die meisten weggelassen, die nette Verteilung der Blumen und Felsen, die mir nebenbei sehr gefallen, und nicht zuletzt die Eventverteilung.
Der kleine Junge am Loch, das Pottrott mit seinem Trainer...
Alles sehr schön und stimmig.
Auch die Wege, die mir persönlich eigentlich etwas zu breit sind, sehen trotzdem gut aus, und auch die Art, wie du die Wege angelegt hast, gefällt mir.

Was zwar eigentlich schön ist, ist der Hügel. Es ist nie schlecht, eine Erhöhung oder so in die Map einzubauen, jedoch sehe ich bei deiner Umsetzung gleich zwei 'Fehler'.
Zum einen passt der Fels sowie das Gras darauf nicht zum Rest der Map, das zerstört einen Teil der Harmonie die in der Map ist, finde ich...
Außerdem sähe es besser aus, wenn der Fels zumindest eine Ecke umschließt...
Also, dass du eine Ecke der Map sozusagen ganz auf der Erhöhung hast, so sieht es doch etwas sehr künstlich aus, finde ich.
Wie du schon merkst, das sind eher Punkte, die einfach eine Sache der Ansicht und des eigenen Geschmacks sind, andere finden es vielleicht genau so richtig.

Was jedoch total daneben ist, so muss ich es ehrlich sagen, ist die Baumverteilung.
Klingt etwas sehr hart, aber ich hasse diese Baumreihen...
Nicht nur, dass sie zu sehr in Reihe stehen, sie sind auch noch alle gleich. :<
Also, mein Tipp:
- Bäume schön abwechslungsreich und wild durcheinander stellen, so wie im Wald (Damit sind keine Forstwälder gemeint, die sind nämlich doch in Reihe...)
- Mehrere verschiedene Baumarten verwenden. Ich glaube kaum, dass du hier gezielt eine Monokultur darstellen wolltest, also auch mehrere verschiedene Bäume nutzen, es gibt doch so viele und schöne.

Generell könntest du dir mal Maps wie diese, diese oder diese anschauen.

Alles in allem finde ich diese Map trotzdem gut und geb dir mal 3,5*
Die Bäume fallen mMn halt doch sehr stark ins Gewicht, weil es halt ca. ein Drittel der Map ist.
Avatar
# von PokeMapFreak am
die map ist schön harmonisch und ruhig.
mir sind jetzt erstmal keine größeren fehler aufgefallen.
ich finde nur das eine grasstück neben der leiter etwas unnütz.
oder hat das was zu bedeuten???
Avatar
# von Mapping Freak am
Schön harmonisch, gefällt mir eigentlich.
Die Tilesets, die vermischt wurden, stören sich nicht gegenseitig.
Ansonsten hat der Hügel einen anderen Boden als der Rest der Map; ist mir nur aufgefallen; nicht unbedingt dramatisch. ;)

4*
Avatar
# von Kibaili am
schön und harmonisch :)

Dieses Werk wurde von Niocore für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.