Map: „Hokaido-Ruinen“

Das folgende Bild wurde am 19.04.2012 von Gibson eingereicht [alle 17 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Hokaido-Ruinen

Peace!
Erstes richtiges Map-Projekt seit fast 10 Monaten :O. Zu sehen sind die Hokaido-Ruinen, Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit, die sich in den idyllischen Wäldern tief im Zentrum Hokaidos befinden :D

Credits:
- Kyledove
- Alistair
- PrinceLegendario
- Alucus
- Hydrargirium
- Riolu-Fan
- Kuroda-Taiki
- Red-eX
- zetavares852

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Rumo am
Herzlichen Glückwunsch zur Map des Jahres 2012 :)

Ich bin ja immer noch total beeindruckt davon, dass man tatsächlich eine so große Map ohne irgendwelche Overworlds erstellen kann ohne dass sie leer wirkt. Außerdem gefällt es mir, dass deine Map zwar einerseits nicht einfach den (ja doch eher langweiligen) Nintendostil kopiert, andererseits aber immer noch so nah dran ist, dass man sich die Map problemlos als Teil eines Pokémonspiels vorstellen könnte (sprich: Sie ist nicht überladen, ist spielbar, etc).
Avatar
# von Skydiver am
Obwohl du so gut wie keine Events platziert hast, wirkt diese Map keineswegs leer. Du hast hier wie so oft den richtigen Mittelweg gefunden, denn überfüllt ist die Sache hier auch nicht. Zudem hast du die Struktur ziemlich komplex gewählt, ohne dich darin zu verrennen und dadurch vom Wesentlichen - den Ruinen - abzulenken. Dass das Tileset spitze aussieht, tut dann noch sein übriges, also insgesamt eine wirklich tolle Map!
Avatar
# von Gibson am
Neein, die gibts nicht wirklich :D. Hab damit meine eigene Fake-Region gemeint ;)
Avatar
# von Schutzengel am
heist das die ruinen gibts wirklich? :O

bei der beschreibung hab ich erst gelesen: seit über 10 jahren xDDD

Dieses Werk wurde von Gibson für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.