Map: „Natural City“

Das folgende Bild wurde am 04.07.2012 von Vulnonchen+ eingereicht [alle 488 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Natural City

Hatte mir ehrlich gesagt ein besseres Ergebnis erhofft, liegt aber vermutlich daran, dass hier sogut wie kein Großstadt-Feeling oder ähnliches rüberkommt.
Wesley-Tileset bewusst gewählt, wegen der grünen Wege und weils da viele Blumen gibt~
Mehr fällt mir dazu grad nicht ein... Kommentare sind erwünscht :3

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von -Plaudagei- am
Ich sag halt auch mal was dazu, vor allem da mir die Map recht gut gefallen hat ^^

Wesley ist ja eigentlich mal so gar nicht mein Tileset - mir sind die Farben zu grell, Tiles lassen sich nicht so variabel platzieren und naja, es ist eben im Stil der 3. Generation. Hier allerdings finde ich es sehr schön gezeigt, wie es passend eingesetzt werden kann. Insbesondere die Bäume sind wunderschön entlanggezogen - so geschickt, dass es mich persönlich noch nicht einmal allzu sehr stört, dass es nicht so viele verschiedene Sorten wie in Gaia oder Red-eX sind. Außerdem mag ich den Fluss, den hätte man fast noch etwas mehr unten am Rand entlangziehen können, so ist er ein bisschen wenig zu sehen.
Gebäudetechnisch ist meine ich alles Wichtige vorhanden und auch ganz gut platziert - ein, zwei Häuser mehr wären höchstens ganz schön gewesen, zumindest meiner persönlichen Meinung nach.
Auch ein paar Wege vielleicht doch etwas zerrupfter anstatt in diesem gegensätzigen breiten Stil.
Einige der Pokémon-OWs finde ich gut gesetzt - zum Beispiel die Smettbos, obwohl man diese auch noch mit der ein oder anderen Sorte mehr hätte kombinieren können. Andere hingegen wie Knofensa und Ultrigaria wirken wirklich wie Trainer. Diese finde ich der Aufgabenstellung entsprechend schön platziert, ein paar mehr Interaktione bis auf die um den Baum Rumstehenden hätte ich toll gefunden.
Zuletzt waren mir auch ein paar der Blumenbeete zu gerade und umzäunt - klar, neben Häusern wirkt das gut, aber das eine Umzäunte und der Grabstein machen sich nicht sooo ideal. Da vielleicht das nächste Mal noch Alternativen finden ^^
Ansonsten aber wie bereits erwähnt tolle Map, die auch sehr intensiv Grün, aufgefasst als Farbe aber auch als Natürlichkeit, umsetzt :)
4*
Avatar
# von Joka am
Ok^^
Jetzt hast du mich doch überzeugt :D
Avatar
# von Vulnonchen+ am
Hmm...
In abgegrenzten Häusern würd ich jedenfalls viel lieber wohnen :3
Wasserfall beim Fluss hät ich gern gemacht, aber dazu gabs keine Tiles.
Bei den Menschen bin ich mir beim Wesley-Tileset nicht so sicher, aber mMn passen die alten nicht so gut dazu.
Warum sie den Baum angucken... Hallo? Es ist ein BAUM!!! XDDD Bäume müssen verehrt werden ;) Die laufenden Menschen wollen auch zum Baum :D
Zu den eingezäunten Blumen; es gibt ja leider keine Zauntore wie bei Minecraft, und ne Öffnung sähe doof aus... Ich jedenfalls kletter gern über Zäune :D
"Knofensa möchte mit dir kämpfen! Knofensa schickt sich selbst in den Kampf ;D"
Und der (Grab-)Stein... keine Ahnung... Musste den Platz füllen :3

Und jetzt hab ich mich wieder aus fast allem rausgeredet |D Dumme Angewohnheit von mir XD
Avatar
# von Joka am
Hi
Wo anscheinend kein anderer Kritik hat, sag ich mal was.
Von der Grundidee finde ich die Map gut. Ein ungerader Aufbau am Berg und und ein Tileset mit schön kräftigen Farben.
Das Problem war die größe der Map. Zwischen den Häusern war sehr viel Platz, und sie standen in keiner direkten Verbindung zueinander, sondern wirkten eher so als wollten sich die Menschen voneinander abgrenzen. Zusätzlich sind die Häuser im Verhältnis zu Gesamtmap sehr klein. Das heißt viel Fläche mit einem verhältnismäßig geringen Häuseranteil.
Der Effekt mit der Abgrenzung wird noch dadurch verstärkt, dass die Wohnhäuser fast alle in einer Einbuchtung stehen, also dass der Wald die Häuser von von der restlichen Stadt abschirmt.
Die Bäume sind sonst aber sehr gut gesetzt worden und du bringst auch Abwechslung durch verschiedene Baumarten mit hinein. Die Bergstruktur ist auch ok, nur das einzige was mich etwas stört, ist der Fluss. Er passt farblich nicht so gut zum Rest und der Platz für den Fluss ist da am Rand auch nicht besonders schön. Da hättest du ihn durchs dorf leiten können und vielleicht auch ein Zwei Wasserfälle einbauen können.
Jezt zu den Menschen: Dafür dass sie so dunkel sind kannst du ja nichts, aber sie sind zu groß für das Tileset. Sollte einer von ihnen versuchen ein Haus zu betreten würde derjenige sich den Kopf stoßen. Ausserdem versteh ich den Sinn nicht, warum sie alle den Baum angucken,den du vielleicht als Mittelpunkt der Map noch etwas hervorheben könntest, und warum alle anderen Menschen gerade am rennen sind.
Zu ein paar kleinigkeiten: Die Blumenbeete sind Teilweise eingezäunt, sodass man garnichtmehr herankommen würde und die Pokemon OWs sind auch etwas sinnlos platziert. zB stehen alle Knofensas/Ultragarias mit dem Gesicht zum Weg, als wären es Trainer.
Der Stein im Dorfzentrum sieht mMn aus wie ein Grabstein, der (sollte das wirklich einer sein) da echt fehl am Platz ist.

Das war jezt sehr viel und viel negatives, aber ich hoffe ich konnte ein wenig Aufschluss geben, wieso die Map nicht ganz so viele Votes bekam. Ich kann mich aber auch irren und das hatte einen anderen Grund.:D(bin ja noch ein Anfänger)
mfG
JoKa