Map: „Primula City“

Das folgende Bild wurde am 01.08.2012 von Glutexko eingereicht [alle 58 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Primula City

Dies ist Primula City.Der Name kommt von lat.primula(ceae) - Primel.
Die Arenaleiterin der Stadt ist Silvana.
In der Stadtmitte befindet sich ein tempelartiges Gebäude.
Auf der linken Seite kämpft Prof.Eich gegen Cynthia (Ditto VS Ditto ^^)
Credits: Pokemon Gaia Projects Zetavares
Red-ex

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von -Plaudagei- am
Die Idee ist wieder niedlich und die Größe stimmt. Die Häuser passen ganz gut zueinander, vielleicht das Teak-City Haus nicht ganz so, aber sonst ist das recht einheitlich :)
Für die Bäume gilt das Gleiche wie bei der anderen Map - du setzt sie ein, aber sie dürfen ruhig noch dichter stehen, sich mehr überlappen, wenn du in einen Wald gehst stehen die Bäume fernab der Wege auch meist teils untereinander und nahe nebeneinander, dies darfst du hier imitieren, beim Mapping ist nämlich um die meisten Schauplätze so ein "Wald".
Schön finde ich aber, dass du bei dieser Map passende Tiles verwendet hast - das ist mir sofort positiv aufgefallen. Außerdem finde ich die OWs gut platziert, da sie interagieren - auch wenn bei dem Pika rechts oben ein Teil des Ohres fehlt und die Enton und Myrapla schon noch etwas gerade platziert sind - den Eindruck kann man aber auch durch den Einsatz von deren Entwicklungen statt den sich stets wiederholenden gleichen Mons etwas eindämmen ^.~
Die Straßen ähneln noch etwas der sehr geraden Route, auch hier darfst du, trotz der Überwindung, die es bei einer Stadt, wo ja alles menschlich durchgeplant ist, kostet, die Wege unterbrechen und chaotischer gestalten, Beispiele gibt es viele, wenn es dich interessiert, kann ich dir ein paar zeigen.
Unten mittig wird noch ein Grashalm teilweise von einem Schatten überdeckt.
Ansonsten fällt mir nur das Wasser mit den grünen Linien ins Auge - ich dachte immer, das wäre nur auf meinem Set so, da ich dieses bearbeitet habe. Du kannst tricksen, indem du auf die Ebene darunter an den betreffenden Stellen das blaue Wasser machst, so schimmert es durch und das fällt nicht weiter auf. Oder du gehst über den Link, den ich bei deiner anderen Map eingefügt hast auf die Wassertiles von Zetavares, dort ist es richtig :)
Was die Pflanzen angeht ist es ein wenig unlogisch, wenn man da noch leicht einen Schatten durchscheinen sieht, während sonst alles so zu und undurchsichtig ist. Als Alternative gibts das da:
http://i1162.photobucket.com/albums/q538/Plaudagei/Wasserpflanzen-1.png
Credits an Zetavares und co. (Gaia Projekt) ^^
Was ich noch ein bisschen vermisse ist hohes Gras, vielleicht auch ein paar mehr wilde Blumen, die die in Beten sind übrigens bevorzugt im Schachbrettmuster setzen, so wirkts nicht ganz so "klotzig" ^^
Ansonsten aber hier und da sicher den ein oder andern kleinen Fortschritt, gerade was das Zusammenpassen der Tiles anbelangt. Ich freu mich auf noch mehr :)