Map: „Route 2“

Das folgende Bild wurde am 17.12.2012 von Schutzengel eingereicht [alle 159 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Route 2

eine weiter route meiner und pias geschichte, nähmlich wie der name schon sagt die route 2, von dem anfangsdorf kommt man zu ihr rechts unten
hier hatte pia den rohaufbau gemappt und ich hab die fehler ausgebessert und die feinheiten gemacht

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von -Plaudagei- am
Plaudagei: Steine finde ich jetzt in einem flachen Waldgebiet nicht besonders passend, muss ich sagen. Dann lieber ein paar Blumen.
Ansichtssache, eigentlich waren die Steine aber auch eher als Beispiel für klassische Details gedacht, Blumen sind natürlich auch in Ordnung.
Avatar
# von Schutzengel am
erstmal danke, stimmt wirkt wirklich etwas durchlöchert^^ bei uns ist es aber leider wirklich so das der links oben zum dorf fürht, der mittig oben zu einer route rechts von dorf und der rechte zur nächsten stadt, aber vielleicht kann man ja die nächste stadt nach unten rechts setzen, ich glaub des geht
und was soll ich bei der raupytrainerin machen? setz ich sie weiter nach oben kann man unten durch schlüpfen
@pokeball ich setz items immer am liebsten so das man lange durchs gras laufen muss um zum ball zu kommen, deswegen auch so am rand
Avatar
# von pia am
hmm nagut vlt ein teivch oder so :) am ende machst dus ja eh :D ich weiß einfach nciht ob da son highlight passt weils ja nur ne kleine route hat und ja hätte alles ein highlight wärs kein highlight mehr aber ich hab schon ne neue gute idee :)
Avatar
# von U-Seigel am
Zu kleine Maps gibt es nicht, es gibt nur abgeschlossene und nicht abgeschlossene Maps. Diese hier hat eine solide Begrenzung durch einen sehr natürlich gemappten Wald, das ist gut. Die Ausgänge der Map hätte ich dagegen doch eher in verschiedene Himmelsrichtungen aufgeteilt, wie sie jetzt ist wirkt die Map nämlich nach Norden hin ziemlich "durchlöchert", besonders der Ausgang im Westen ist viel zu breit.
Zur Mapstruktur sei gesagt, dass die Grasfläche oben rechts unsinnig platziert worden ist. Man kann leicht hinter dem einzelnen Baum vorbeispazieren, ohne die Raupy-Trainerin zu konfrontieren. Auch die Fläche unten rechts könntest du nach oben hin erweitern - wenn man sich am oberen linken Rand bewegt, muss man so gerade mal 2 Felder Gras passieren.
Etwas schade finde ich es auch, dass die Events, die auf der Map sind, ziemlich an den Rand gedrängt sind - die Protagonistin, der Zerschneider-Baum, das Schild, der Pokéball - das hätte man alles besser mittig platzieren können.

Alles in Allem aber eine saubere Map, weiter so.

@Plaudagei: Steine finde ich jetzt in einem flachen Waldgebiet nicht besonders passend, muss ich sagen. Dann lieber ein paar Blumen.
Avatar
# von Schutzengel am
okay danke plaudagei
Avatar
# von -Plaudagei- am
Mh, ihr habt schon Fortschritte gemacht, aber hier fehlt es noch größtenteils an Strukturen und Details.
Das Gras und die Wege sind noch zu "klotzig", das könnt ihr schmaler und dafür häufiger setzen, auch mal mit Löchern in der Mitte, oder dünnen Streifen.
Die dunklen Bäume dürftet ihr nicht verwenden, die sind, wie man auch am Schatten erkennt, auf dunklere Gebiete ausgelegt.
Die OWs sind ganz gut, Begrenzungen so mittel.
Was mir ebenfalls sehr fehlt, sind beispielsweise Steine.
Avatar
# von Schutzengel am
danke joka^^ ja mainstream war beabsichtigt, im wahren leben gibt es ja auch nicht immer highlights :D
die drei ausgänge sind alle beabsichtigt und bewusst gestellt worden denn sie führen endweder zu einer weiteren route oder zum dorf
genauso wie der zerscheiderbaum alles gewollt und genau durchdacht, bei uns steckt hinter allem ein sinn xD
Avatar
# von Joka am
@oben: Vielleicht war Mainstream ja beabsichtigt:P
und "zu offen": deine letzte Map hatte mehr Ausgänge:D
(jezt bitte nicht angegriffen fühlen;) War nur n Spaß)

Also so schlimm finde ich es garnicht. Ich finde beim Mappen sollte es darauf ankommen, wie es am Ende im Gesamteindruck aussieht, und da muss nicht alle paar Meter ein Highlight sein. Ein schöner einfacher Mapping Stil und eine wie ich finde sehr schöne Verteilung der Bäume. Die OWs sind auch alle sinnvoll. Vielleicht ein paar mehr Details wie Blumen, und ich fände einen Teich wirklich nicht schlecht:D Versuch pia da nochmal zu überreden:D;)
Wenn nicht, würde ich noch im rechten Teil mittig mehr Bäume hinsetzen.
Insgesamt aber sehr schöne natürliche Route:)
mfG
Joka
Avatar
# von Trike Phalon am
Vom Mappen her keine Fehler. Nur ehrlich... Die map hat ja mal sowas von kein Highlight und ist viel zu klein...

Außerdem ist mir die Map viel zu offen. oben 3 ausgänge und dann noch ein zerscheiner Baum. Das sieht nicht sehr gut aus.

Auch wenn es Route 2 ist. Da fehlt einfach irgendwas auffälliges. Die map ist halt viel zu mainstream

Dieses Werk wurde von Schutzengel unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.