Map: „Kategorie 3“

Das folgende Bild wurde am 04.02.2013 von Mister Stolloss eingereicht [alle 247 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Kategorie 3

Meine Einreichung für die 3. Kategorie. Es erschien wohl zu banal, wenn ich die Map mit den anderen vergleiche. Was mir aber bei den Votes nicht gefallen hat, ist dass einige eine Mini-Map (für die man nicht länger als 2 Stunden braucht) meiner vorgezogen haben... Die Krabbys und Kingler habe ich selber ausgerichtet, sowie das dunkle Wasser aus dem Dawn-Tileset aus dem hellen Wasser herausgeschnitten und den Rand des hellen Wassers habe ich auch herausgeschnitten und transparent gemacht. Arbeitszeit betrug 11 Stunden, u.a. 84 OWs (habt ihr was zu kritisieren :P) und Credits gehen an:
Dawn (Red-eX, Hydrargirium, Alistair, Mew1993)
Gaia Project (Zetavares & co)
EVoLiNa X
Herobrine
Kymotomian
The Libertine
Loreena
U-Seigel
Mapmaster
(Mister Stolloss)
Auch bei dieser Map gehe ich wieder auf die Kommentare ein:
Joka: Der Stil kommt dir bekannt vor, dann wüsste ich gerne, an wen du gedacht hast. Dir gefällt das tiefe Wasser nicht, ich gebe gerne zu, dass es mir auch nicht gefällt... Es wirkt mir zu offen, obwohl das Meer ja eigentlich sehr offen ist, und ich habe nicht genug Ebenen hineingebracht. Die Details sind teilweise mit Absicht per Zufall verteilt worden, es sollte ja detailreich aussehen ohne einen konkreten Plan zu haben. Dass die Krabben dir zu aggressiv sind, ist wohl Geschmackssache, für mich spielen sie auch und toben halt gerne herum. Ausserdem wollte ich viele Krabbys/Kinglers reinbringen, ich saß ja auch eine Stunde lang an der Ausrichtung des Tilesets :P Auch hier bedanke ich mich für deinen Kommentar und deine Punkte :>
-Plaudagei-: Wolltest du jetzt für Nummer 7 oder Nummer 5 abstimmen? Dem Kommentar nach, sieht es nach Nummer 5 aus. Aber zu den ernsteren Seiten deines Kommentars. Dir gefällt nicht, wie die Sprites unter Wasser verdunkelt wurden. Hier verweise ich daraufhin, dass ich Ebene "9" (Beispielzahl) für den unteren Teil des Körpers verwendet habe, Ebene 10 für das Wasser und den Transparenz-Grad des Wassers und Ebene 11 für den oberen Teil des Körpers. Insofern ist es realistisch transparent, ob es einem gefällt oder nicht. ;) Dann gefällt dir die Pflanzen-Verteilung nicht. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich die Pflanzen im Meer zuviel per Zufall verteilt habe. Auch bei den Steinen sind zuviele per Zufall verteilt. Ich gebe gerne zu, dass ich bei der Detailverteilung einer Map (und ich mappa ja bereits seit einiger Zeit) noch nie auf den Fakt geachtet habe, dass Steine/Pflanzen oft nur an einer Stelle auf einem Haufen wachsen. Insofern ist die Kritik berechtigt. Dass die Pflanzen oben so stark wachsen, liegt daran, dass oben kein Wasser mehr hinkommt, ich habe die Map nach den Buchten (fr. calanque, Beispiel-Bild) im Frankreich auf dem Mittelmeer gebastelt, ohne jetzt konkret eine Vorlage zu haben. Was ich damit sagen will, im Mittelmeer gibt es weder Ebbe noch Flut (bzw. nicht viel/stark) und auch keine Tsunamis. Und auf dem Bild (von google, also per Zufall beim Verfassen dieses Kommentars ausgewählt) siehst du, dass oben Bäume etc. wachsen. Danke aber für die abschließenden Sätze mit dem Lob.
sagaxxy: Das Wasser ist recht leer, trotz den Details. Ein paar Ebenen mehr unter Wasser hätten es wahrscheinlich gerettet. Aber wie bereits oben beschrieben, mir ist das erst anhand eurer Kommentare bei den Votes aufgefallen, auch wenn ich bereits davor nicht so ganz zufrieden mit dem Wasser war. Beim Wald ist dasselbe Problem wie in der vorherigen Kategorie und das habe ich ja bereits in der anderen Map erläutert. Danke für das Lob mit den OWs. :>

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Joka am
Dankeschön :)
Dann gebe ich mal mein bestes :)
Das wird aber noch lange dauern, da ich in den nächsten Tagen eher wenig Zeit habe.
1zu1 wirds aber wohl auch nicht da es dann ja nicht so richtig spielbar wäre;)
Aber da habe ich auch schon eine Idee.
mfG
JoKa
Avatar
# von Mister Stolloss am
Ich empfinde "Kopien" (insofern sie gut gemacht sind, was ich bei dir aber nicht bewzeifle) als eine Ehre, du darfst sie also selbstverständlich "de"mappen und einbauen. Es muss auch nicht 1 zu 1 übernommen werden, das wäre wohl etwas zu schwer. ^^
Avatar
# von Joka am
Ich bin grade zu faul den Kommentar vor mir durchzulesen :D
Erinnert hat mich die Detailsetzung an die von Plaudagei. Also ein paar Bäume und ja keine Flächen ohne Details dazwischen :D
Ist aber auf jeden Fall deine bessere Map des WBs.
Wenn du es erlaubst würde ich die gerne beizeiten/irgendwann mal remaken und in meine Advance-Region einbauen :)
Avatar
# von Trike Phalon am
Die einzigste Map vom wb welche noch keinen Kommentar von mir ehrhalten hat.

Also an sich erkennt man keine Fehler doch wenn man die Linien ansieht erkennt man das die besonders unten sehr gerade beim gebirge sind. Die Baumsetzung ist toll und auch die Idee dahinter. Was man bemängeln könnte ist die zu große offenheit der Map. Dies ist das einzige große Problem der Map. Die Idee mit dem Krabby ist zwar gut doch auch hier gabs probleme mit der Umsetzung. Man erkennt wie hier gearbeitet wurde. Und das hat dir auch Punkte gekostet. Aber jetzt zum Positiven. Die Bäume sind toll gesetzt und auch die Ideen wurden halbwegs gut umgesetzt (halt keine Perfekte Umsetzung ;) ). Aber 4 Sterne ist das aufjednefall Wert. vlt sogar 4,5 :D

Dieses Werk wurde von Mister Stolloss für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.


Bukanierbucht
craaaaaaabbbsss
Aufgabe 3
Strandangriff
Kategorie 3
Einreichung 25763