Map: „Idyllia“

Das folgende Bild wurde am 20.03.2013 von Mister Stolloss eingereicht [alle 247 Werke zeigen].

Pokémon-Map: Idyllia

Ein kleines Anfangsdorf namens Idyllia in den Bergen. In der Mitte befindet sich Prof. Plumins Labor, in dem Haus mit dem roten Dach links wohnt seine Frau (die beiden stehen übrigens davor), die erste Kimono-Dame und Gründerin des Tanztheaters in Teak City. Tamao, Umeko, Satsuki, Koume und Sakura sind übrigens die Tochtern von Prof. Plumin und Kimono-Dame Shoko. Das Dorf ist geprägt von Plusle und Minuns sowie einigen Frizelbitz' und Voltensos, die sich in der Umgebung einfach wohl fühlen. Die Pokémon dürfen frei herumlaufen und miteinander spielen, gehören aber immer einem Trainer. Die Gefahr des Fortlaufens besteht nicht, da der einzige Weg aus Idyllia raus direkt an einen großen Fluss führt, dessen unterirdischen Flüssärmel auch zu einem Teich südlich von Idyllia geführt haben. Der Protagonist wohnt in dem gelben Haus neben dem Teich.


Credits: Dawn (Red-eX, Hydrargirium, Alistair, Mew1993) & EvolinaX für die Bäume.
-----
Sämtliche Namen sind absichtlich gewählt worden.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von ABCD- am
Nice. :)
Avatar
# von Mister Stolloss am
Ich habe mal die Ebenen farblich markiert und es gibt tatsächlich Fehler (was mir aber erst jetzt aufgefallen ist @_@) unten bei den Bergebenen. So ganz einfach ist es ja auch nicht, wenn die Tiles sich so überschneiden... :P Das weiß umkreiste sollte eigentlich nur normaler Boden sein. Wenn ich mich nicht irre^^'
http://upload.pokefans.net/m49_60mn0fd9o.png
Avatar
# von Joka am
Warum bin nur schon wach? °.°'
Egal, dann gibts eben Kritik.
Die Map gefällt mir gut. Ich finde auch die Bergsetzung mit diesen Felsen ausnahmsweise mal gut, obwohl ich die felsen garnicht mag.
Nur die Berge unten sind leicht verwirrend, und da habe ich auch einen kleinen Fehler entdeckt. Aber eine interessante Idee die in der Menge so überlappen zu lassen. Von der Detailsetzung bin ich aber nicht so überzeugt. Ich finde es Dezenter eigentlich besser aber dadurch, dass du sie so verteilt hast ist das schon in Ordnung.
Was mir auch sehr gut gefällt sind die Bäume. Da hast du ordentliche Abwechslung reingebracht und sie auch sinnvoll gesetzt. Auch dass nur bestimmte Arten auf Felsen wachsen. Mir gefällt auch gut, wie du die Häuser hinten in die Begrenzungen integriert hast. Ich finde es irgendwie immer schrecklich wenn die normal nur so alleine in der Landschaft rumstehen. Aber teilweise hätte ich die Bäume doch dichter gesetzt. Damit man nicht überall bis zum Berg kommt. Bei sowelchen steilhängen kann das auch gefährlich sein ;)
Dann hätte ich vielleicht das mittlere Haus ein wenig nach hinten gesetzt und davor einen kleinen Platz gemacht, damit man einen Mapmittelpunkt hat.
Die OWs sind wie ich finde auch gut verteilt und die Story gefällt mir. Auch wenn ich sie nicht ganz verstanden habe(gehirn ist um die Uhrzeit noch aus).
Insgesamt also echt schöne Map :)
mfG
JoKa

haus mitte weiter nach hinten

Dieses Werk wurde von Mister Stolloss für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.