Map: „No. :c“

Das folgende Bild wurde am 16.04.2013 von RiverFlame eingereicht [alle 421 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: No. :c

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Joka am
Schon wieder zu spät D:
Map:Besser, aber immernoch nicht natürlich. Die Technik ist schon wie oben erwähnt ein wenig besser geworden im Vergleich zur letzten Map aber die Umsetzung des Pokemons sowie die einzelne Tilewahl gefällt mir nicht. Die Map muss natürlicher gestaltet werden. Die Kisten und co passen da überhaupt nicht mitten in die Natur und die Blumenpötte ebenso. Mach als Blüte lieber eine Felsebene oä oder einfach mal nen anderen Untergrund. Und versuch vielleicht erstmal ein Pokemon zu mappen, das nicht so viele Einzelheiten besitzt oder lass ein paar davon weg. Das muss erstens nicht sein und zweitens hast du dann viel mehr Möglichkeiten.
Avatar
# von Trike Phalon am
Du wirst schon besser (obwohl ich ein schöneres Werk von dir gesehen habe.

An sich merkt man das du bei den Bäumen noch relativ unsicher bist. Die sind teilweise noch zu weit entfernt voneinander bzw auch teilweise zu linear. Benutze lieber noch andere Baumsorten dazu und überlappe ruhig so viel es geht. Das Gewässer ist ganz ok doch an ein paar stellen noch zu leer. Dann gibt es da noch 2 sachen welche mich stören. Als erstes das Gras. Nimm das normale von red ex. die anderen sehen auf einen haufen so komisch und unpassend aus. Und als zweites das Gras bzw die Bäume darin. Das sind eher Gartenbäume in kübeln. Kann man zwar gut vor geschäfte oder in gärten passen doch ergeben sie so wie du sie gesetzt hast keinen sinn... zum Gras muss ich sagen es ist ganz ok doch hättest du es besser auf der gesammten map verteilen können und auch mal ein paar stellen freilassen können. Dann muss ich noch die Steinschilder kritisieren. Die passen da wie sie sind imo nicht hin und sehen aus als würden sie jeden moment ins wasser fallen. dann muss ich noch sagen gefallen mir die schwindenen Äste net. die passen aufs land und nicht aufs wasser ^^
was wiederum ganz ok ist ist das verteilte Parpier. D8u hättest zwar noch ein paar blumen hineinbringen können aber sie sind halbwegs ok

Zum schluss muss ich sagen das du es hättest besser machen können. Gewöhne dir ab die Bäume so zu mappen das man nicht hinten wieder rauslaufen kann. Mach sie einfach enger und probier das mal aus. Oder lad mal eine Map hoch wo du einen ganz kleinen schmalen waldgang machst und die bäume so stellst das man nicht mehr hindurchgehen kann außer durch einen kleinen spalt der von oben nach unten führt. (hohes gras und wege wären da nicht nötig. erstmal muss du an der baumsetzung arbeiten. rest kommt später ;) ). Mal so eine kleine Übung würde da ehrlich nicht schaden ^^