Map: „Safari zone für einall“

Das folgende Bild wurde am 10.05.2013 von Schutzengel eingereicht [alle 159 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Safari zone für einall

auch für den 29 mappingwb diesmal aufgabe 1. ich war so überglücklich als ich die aufgabe gelesen habe, es hat auch richtig spaß gemacht sie zu machen. ich hatte hier mich etwas an der safari zone aus hg/ss gehalten also wer die einzelnen terrains nicht erkennen kann hier die auflistung: oben links berglandschaft, oben mitte wald, oben rechts wüste, unten links see, unten mitte ufer oder so, unten rechts morr/sumpf.
ah und die ows unter wasser hab ich selbst blau gefärbt^^.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Schutzengel am
oh.. eh.. vielen dank the libertine *noch mehr rot werd*
Avatar
# von The Libertine am
Ich kann mich auf jeden Fall anschließen, dass dass erstens eine ziemlich gute und zweitens deine bisher beste Map ist. Man merkt eindeutig deine Mapping-technische Weiterentwicklung.

Details wurden eh schon ausreichend besprochen. Eines muss ich jedoch nochmal hervorheben, was Yusei Fudo sehr gut gesagt hat: die Stärke dieser Map ist, dass sie die verschiedenen Biotope sehr gut auf einer relativ kleinen Fläche unterbringt. Gut gemacht!
Avatar
# von Schutzengel am
wow vielen dank für deinen mal wieder überlangen kommentar :D ich werd schon ganz rot vor lauter komplimente zur map ^^'
Avatar
# von -Plaudagei- am
Eine wirklich tolle Safarizone, die Struktur ist dir unglaublich gut gelungen und ist weder geradlinig noch chaotisch, sondern weich und angenehm. Begrenzungen sind in angenehmem Maß vorhanden, zugleich sind sie locker und fließend eingebracht.
Den vorhandenen Platz hast du sehr gut und vielfältig ausgenutzt, Moor-, Wüsten-, Wald-/Feld-, Berg- und Wassergebiet machen sich gut und haben einen schönen Übergang. Vielleicht hätte man links zu dem Berggebiet noch ein, zwei Treppen mehr setzen können, da die jetzige leicht untergeht, allgemein ist das das Gebiet, das am wenigsten auffällt. In der Mitte könntest du vielleicht für eine Unterscheidung von Wald und Feld sorgen, indem du ein Gebiet wirklich nur mit kleineren Bäumchen und viel Gras füllst, und in dem anderen die Bäume noch dichter stellst. Momentan wirkt das noch ein wenig weitläufig.
Die OWs sind sehr gut platziert und passen in ihre jeweiligen Zonen. Sie lockern die Map super auf und ich persönlich finde, du hast es nicht übertrieben. Ein kleiner Fehler fällt mir noch auf, und zwar rechts oben. Dort wird ein Rabigator von einem Stück Gras überdeckt. Ansonsten gefällt es mir nicht so ganz, dass du sonst überall Begrenzungen genutzt hast, aber rechts unten einige Teile mittendrin abgeschnitten wurden. Ein paar Bäumchen oder Gebirge am Rand hätte sich da sicher noch gut gemacht, groß genug ist dein Moor auch dann noch :)
(Da fällt mir übrigens noch ein weiterer Fehler auf, da rechts unten bei einem der Gebirgsstücke an den Rändern der braune Untergrund vergessen wurde, sodass da teilweise ein scharfer Übergang zu Gras besteht.
Vielleicht hätte man die Protagonistin auch noch ein wenig fokussieren können, indem man ihr doch einen etwas deutlicheren Weg gibt, den sie entlangläuft, oder sie auf einen Ort wie die Brücke stellt, der einfach zu finden ist. So habe ich sie erst nach einer Minute gefunden. Ansonsten jedoch deine beste Map und auch allgemein eine der wirklich tollen Abgaben, hat mir gut gefallen :)
Avatar
# von Schutzengel am
ich danke dir für deine kritik trike.
Avatar
# von Trike Phalon am
Also ich finde das ist mit abstand deine beste map.
An sich muss ich den anderen Recht geben. Ein wirklich schöner Tileset-mix (obwohl ich den Evolina bäume in kombination mit Gaia immer speptisch gegenüber stehe :/)
Aber an sich eine sehr schöne Safari-Zone. Nur stören mich die knappen benrezungen bei der Wüste (hätte man ruhig etwas erweitern können) und auch den Zaun beim berg find ich weniger gut. Dann muss ich sagen das gibt es 2 kleinere Passagen welche ich weniger mag. Dort sieht es iwie zu leer aus. Beim Grasgebiet ist das ja noch ok wegen der Gras abwechslung, doch muss ich sagen das mir die Leere im Wald weniger gefällt. Dann gefallen mir die Stämme im Sumpf weniger. weil diese eig nach oben gehen und daher iwie unlogisch sind.

Aber das sind alles kleinigkeiten. Deshalb 5/5 nur für Favo reicht es noch net ;)
Avatar
# von Schutzengel am
ai sir^^
Avatar
# von Yusel am
Einer meiner Lieblingsmaps in der Kategorie, die durchaus mehr Punkte verdient hätte.
Du hast dich besonders von der Konkurrenz abgehoben, eben weil du die Areale klein und süß gehalten hast, in Kombination mit einem super toll aussehenden Tileset. Dabei stören die leeren Flächen nicht mal und geben mehr das Gefühl, man kann die Safarizone in alle Richtungen frei erkunden (bei Trike's oder meiner Map zum Beispiel musste man sich größtenteils an einen strikten Weg halten!). Besonders gelungen empfinde ich das See-Areal – durch den strahlenden Sand und die tolle Wasserfarbe bringst du irgendwie so ein besonderes Feeling darein.

Insgesamt eine kleinerer, aber feinere Map. Mach bitte weiter so! :)
Avatar
# von Schutzengel am
oi danke joka, bei der leeren stelle wusst ich einfach nicht mehr was ich drauf machen soll. einfach noch nen paar pokis draufklatschen wollt ich niht da es sonst vollgeklatscht ausgesehen hätte :D
Avatar
# von Joka am
Die Safarizone war mein persöhnlicher Favorit. Zum einen war sie nicht so übertrieben groß wie einige anderen udn deshalb eher wie eine in den Spielen. Dann gefallen mir die Tiles so zusammen echt super. Die OW Verteilung ist dir auch echt gut gelungen. Was mir auch gut gefällt, ist dass du als eine der wenigen auch einall OWs verwendet hast. Die meisten anderen haben da ja einfach mal in der Aufgabenstellung überlesen, dass die Zone für Einall ist. Die Abgrenzungen links finde ich auch echt gut. Es soll ja eine Menschengemachte Zone sein, und deshalb passt das gut. Das einzige was mir jezt noch so auffälllt, was mir nicht so gefällt, ist dass es in dem helleren grünen Teil, der sehr mittig ist teilweise etwas leer ist. Ungefähr zwischen gem Picochilla und dem Nidoran(w)
Sonst fände ich es noch ganz gut, wenn du die Gerge etwas ausgebaut hättest. Einfach damit man da auch mehr Fangfläche hat.
Aber wie auch immer^^
Das sind nur Kleinigkeiten
von mir gibts nen Fünfer :)
~JoKa

Dieses Werk wurde von Schutzengel unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.


Winzige Minimap
Einbaumart-Safari-Zone -.-
Safari zone für einall
Safarizone (MWB29)
Safarizone
Safari-Archipel
Hafenstadt
Safari Zone
Safari-Zone
Kategorie 1