Map: „Ég á líf“

Das folgende Bild wurde am 16.09.2013 von Majiata eingereicht [alle 22 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Ég á líf

Pokémon Gaia Project, Zetavares, Mapmaster, Red-eX, Hydragirium, Jupiter, Calis Projects, Minorthreat0987, Alucus, Dewitty
Paar selbst aus vorhandenen Tiles zusammengestückelte Tiles, siehe hier (Credits zu diesen Tiles: hier)

Vierte Runde der BBO. Map mit einem Pokémoncenter, einem Markt und mindestens drei Häusern.
Für mich stand fest, ich will einen ungewöhnlichen Ort mappen, überlegte eine Woche lang, ohne auf eine Idee zu kommen, fragte mein Team, von dem schlecht umsetzbare Ideen kamen ... und dann brachte die zufällige Musikwiedergabe die Lösung. Daher auch der Titel - wer mich kennt, weiß, wie sehr ich auf das Lied „Ég á líf“, der heurige isländische Beitrag beim ESC, abfahre und durch das Lied (und einen Fernsehbeitrag über irgendwelche Eishöhlen am gleichen Tag xD) kam ich halt auf die Idee. Daher der Name, daher die Form, daher der Vulkan. Ich hab nämlich noch gut im Kopf, als vor ein paar Jahren in Island dieser unaussprechliche Vulkan ausgebrochen ist :D Bei irgendeinem Kommentar wurde angesprochen, dass die Lava keinen Sinn macht; seh ich nicht unbedingt so, weil Island halt ne ziemlich kalte Insel ist. Mit Vulkanen. Und mit heißen Quellen, daher auch diese Quelle auf der Map - mit wunderbar laienhaft hingeklatschtem Dampf, um auch inkompetenten Votern zu zeigen, dass es Sinn macht, dass das Wasser da nicht zugefroren ist.
Sonst joah - beim Titel hab ich lange überlegt, ob ich ihn tatsächlich nehmen soll, kam aber zu dem Schluss, dass diejenigen, die die Map am Titel als meine erkennen, die Map auch ohne Titel erkennen würden. xD
Ansonsten wurde die Map in dieser Runde dritte hinter Glutexko (verdient gewonnen) und Sakul, für das Team wegen der Regelung, dass Punkte von den Gegnern nicht zählen, wenn es um die Reihung geht, konnte ich nur ein Unentschieden herausholen, obwohl ich zwei Punkte mehr hatte als die Gegnermap von Steampunk Mew.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Trike Phalon am
also ich muss vorher sagen beov die kritk kommt das ich die band und alles das drum und dran davon nicht kenne. deshalb beurteile ich die map nur nach der umsetzung bzw von den technischen kleinigkeiten.


mir z.b gefällt die idee ganz gut. heiße quellen + lava. Die art und weise wie sie umgesetzt wurd ist auch schön. mich erinnert das iwie an einen kleinen aktiven vulkan an dessenfuß heiße quellen sind.

was mich an der umsetzung aber stört ist die logik der gefrorenen flächen auf dem meer. das meer kann ja kaum gefrieren und dann noch diese größeren steine drauf find ich etwas komisch und unpassend.
sonst aber eine wirklich schöne map wo auch das tileset nen fav bekommt.
Avatar
# von DerPokemonFreak am
Die Map sieht verdammt gut aus nur die Lava passt nicht ganz so ins Bild. Ich hätte eine andere Textur gewählt. 4*

Dieses Werk wurde von Majiata für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.