Map: „Anfänge meiner Region“

Das folgende Bild wurde am 30.01.2014 von Ninetaails eingereicht [alle 149 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Anfänge meiner Region

hey;)
Hiermit präsentiere ich die Anfänge meiner neuen, großen Region.
Ich hoffe, sie gefällt euch.
Das Wasser oben rechts ist übrigends kein auf der Ebene gefailtes Wasser, sondern ein Bergsee. Wehe da schreibt einer : Das Wasser ist ja gar nicht auf einer Ebene XD
Mal schauen, wann ich weiter mache ^^
Die Map ist eigentlich nur entstanden, weil ich eine Route Mappen wollte. Dann gefiel mir die Bergstruktur so gut, und ich hab sie ein wenig vergrößert. Dabei hab ich gefailt, und anstatt sie ein wenig zu vergrößern, hab ich sie gefühlt ver-1Millionenfacht!
Und dann dachte ich mir : Wieso Mappe ich eigentlich keine Region.
Wie gesagt, ich hoffe, ihr mögt sie.
Die Region ist ja noch nicht fertig, daher dürft ihr mir gerne Inspirationen für weitere Städte/Routen/Strukturen geben
Ich freu mich auf eure Kritik <3
Ach ja, die Credits : Credits: http://fanart.pokefans.net/tilesets/27561 / die OWs : von Joka und Flaming Bravery http://fanart.pokefans.net/tilesets/26792 / Häuser von WesleyFG und Poke Freak http://fanart.pokefans.net/tilesets/20987 und an Red-eX, Hydrargirium, Alistair, Mew1993 fürs Dawn-Set.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Ninetaails am
Danke für dein Kommi. Werde ich beim nächsten Mal alles beachten ( jetzt hab ich wieder Lust zu Mappen ;D )
Endlich nimmt sich mal jemand die Mühe und zerpflückt meine Map^^
Hats nen Kommi bei mir gut ( ach was, ich kommentier eh jede Map xD)
Danke
Avatar
# von Schokolade am
Hui, das ist aber wirklich ein sehr großes Projekt geworden! :O Tjaja, so können kleine Routen zu riesigen Gebieten werden ;)
Ich beginne wie immer mal mit dem positiven, was mir an deiner Map auffällt:
Die Bergstrukturen hast du wirklich gut hinbekommen, sie sind unregelmäßig und wirken dadurch sehr naturbelassen. Zudem hast du je nach Höhe der Berge unterschiedliche Farben benutzt (begrünt vs braun), was sehr gut rüberkommt. Auch die kleinen idyllischen Dörfchen sind echt toll inszeniert, insbesondere weil sehr passende Sprites eingefügt wurden (so etwa die Frau mit der Querflöte oder die ältere Dame, die spazieren geht), das wirkt sehr liebevoll gestaltet und auch die hölzernen Häuser wirken stimmig. Zudem ist es sehr schön, dass du auch mehrere Naturelemente in deine Map eingefügt hast: Und das nicht zu knapp. Die Bäume wurden außerdem auch sehr gut ausgewählt, passen auch farblich richtig gut zusammen und sind nicht streng nach Schema F platziert :)
Kommen wir nun mal zu ein paar Kritikpunkten, die mir aufgefallen sind (vermutlich längst nicht alle, dafür ist die Map einfach zu groß):
Fehler schleichen sich in einer großen Map häufig ein, das ist ganz normal. Allerdings finde ich es am Wasser etwas störend, dass ständig andere Blautöne benutzt wurden. An sich kann man das mal für eine kleine Bergquelle machen, die vielleicht etwas klareres Wasser hat als der Rest, aber zum Beispiel oben links sind zwei verschiedene Wasserarten direkt nebeneinander, die sich auch noch ziemlich beißen, wie ich finde. :x Da kommen dann die Regenpfützen noch beißender rüber, was (so glaube ich) nicht der Fall wäre, wenn das Wasser einheitlich ausgewählt worden wäre.
Was mich teilweise stört sind dann auch noch die gesetzten OWs (Overworlds) der Pokemon. Oh ein, schöner Berg, schöne Strukturen, naturbelassen, aber dann suddenly Zekrom. :D Selbiges gilt natürlich auch für das Viridium, das einfach irgendwo rumsteht und wartet, dass irgendwas passiert. Das wird nicht nur dem "legendären Status" dieser Pokemon ungerecht, sondern zerstört auch ein bisschen das idyllische Gesamtbild. Überall ist der Berg sehr naturbelassen und kleine Pokemon tummeln sich dort, und plötzlich ist da einfach mal ein schwarzer Klotz im Auge, der sich vermutlich schon überlegt, welchen Teil der schönen Map er als erstes mit einer verherenden Attacke zerstören will... xD OWs von legendären Pokemon deshalb unbedingt selten einsetzen und am besten noch ein paar kleine Besonderheiten dazu mappen (ein Altar mit einer Vielzahl von Fallen oder ähnliches), die dem Status des Pokemons gerecht werden :)
Zuletzt komme ich zu dem haarsträubensten Punkt eines jeden Mappers: Den Mapping-Fehlern.
Es wurde ja schon erwähnt, dass sich davon viele auf der Map tummeln sollen, aber ich möchte mir die Mühe machen, diejenigen aufzuzählen, die mir so auffallen.
Das auffälligste sind zunächst einmal die Eingänge der Höhlen, welche eine leicht andere Farbe haben, als die Berge an sich. Das betrifft sowohl die normalen als auch die schrägen Höhleneingänge (bei den schrägen muss man vielleicht etwas genauer hinschauen). Das kann recht störend sein, zieht es doch ziemlich doll die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich. Die Lösung ist ebenso nervig wie aufwendig: Tiles entsprechend umfärben und dann weiterverwenden. Ein anderer Lösungsansatz wäre natürlich, sich passende Eingänge zu suchen, aber unter Umständen kann das sehr viel mehr Zeit kosten, als es einfach selbst zu machen. ;)
Als nächstes sind teilweise die Bergstrukturen durch die Bäume etwas kaputt gegangen. Zwischen den beiden schiefen Eingängen ist ein Stück Gras, auf dem Bäume wachsen. Von dem Baum ganz links davon überdeckt der Schatten (welcher aus irgendeinem Grund grün gefärbt ist) die Bergstruktur und führt so zu einem Mapping-Fehler. Auch hier wieder nervige Lösung für einfaches Problem: Den Schatten umfärben (am besten in Grau) und hoffen, dass es besser passt, oder den winzigen grünen Teil dort einfach ganz weglassen (der ohnehin nicht so gut da reinpasst, wie ich finde).
Direkt über diesem Baum ist übrigens noch ein falsches Bergtile gesetzt worden, das ist für eine Ecke, nicht für eine Rundung ;) Kann passieren, ist nicht dramatisch, aber aufpassen :D
Das selbe Problem mit den Schatten ist übrigens überall auf der Map zu finden (Das Haus ganz links auf dem Berg, der Baum am See darunter, die meisten Bäume an den Pfützen, etc), also würde es sich vielleicht sogar ziemlich lohnen, die Schatten der Bäume umzufärben o:
Last but not least möchte ich noch etwas zu den Bergen sagen. Grundsätzlich sind sie, wie oben beschrieben, unregelmäßig und wirken schön, allerdings hast du meistens zwei Ebenen Bergtiles aufeinander gesetzt - und zwar in der exakt selben Struktur. Teilweise sieht das etwas aufgesetzt aus (Bestes Beispiel ist am Strand, wo das überall der Fall ist) und sollte umgangen werden. Damit entgehen dir zum Beispiel auch tolle Möglichkeiten für Mini-Events, zum Beispiel eine kleine Plattform, die man nur mit Kraxler erreichen kann und auf der sich ein Item befindet oder ähnliches.
So, damit ich mal zum Abschluss komme und der Kommentar noch lesbar wird (sorry :x) :
Die Map gefällt mir insgesamt sehr gut. Klar, sind einige Fehlerchen drin und teilweise stimmt die Logik auch nicht (die Stadt in den Bergen ist zum Beispiel nicht erreichbar), aber das sind alles Fehler, die man leicht ausbügeln kann ;) Ergo: Schöne Map, man sieht wirklich die 10 Stunden Arbeit, die da drin stecken :) Achte bei der nächsten Map ein bisschen auf die angesprochenen Kritikpunkte und dann dürfte es bald gar nichts mehr zu kritisieren geben (wenn mir nicht irgendetwas entgangen ist) :D
Ich hoffe mal, mein Mammutkommentar war hilfreich und verständlich, ansonsten einfach nachfragen :P Die Kritik ist natürlich nicht böse gemeint (muss ja leider immer wieder gesagt werden) und ist rein als Vorschlag gemeint. Ich bin ebenso wenig perfekt wie irgendjemand anderes hier und wenn manche Kritikpunkte nicht geteilt werden, ist das okay :)
In diesem Sinne liebe Grüße, Schokolade~
Avatar
# von Ninetaails am
Yo, die Credits hatte ich vergessen.
Ein paar Fehler sind da schon, aber damit muss ich mich abfinden, da ich die Map gestern trotz Kopfschmerzen 10 Stunden am Stück gemappt habe XD
Fehler verbessere ich später, und Credits trage ich heute Abend oder morgen ein
Avatar
# von Trike Phalon am
credits?

PS: untersuche deine map am besten nochmal auf mapping fehler. finde dort wirklich sehr viele ;) )

Dieses Werk wurde von Ninetaails unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.