Map: „Palmera 2.0“

Das folgende Bild wurde am 04.04.2014 von Glutexko eingereicht [alle 58 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Palmera 2.0

Joa, wie man sieht habe ich die Stadt links unten noch ein wenig erweitert, sodass die Stadt jetzt auch noch einen südlichen Eingang und eine Höhle (vor der ein gestrandetes Wailord liegt :()beinhaltet, an deren Innerem ich übrigens gerade arbeite - kann aber noch dauern bis die fertig ist. ^^

Was gibt es sonst noch zu sagen? Ach ja, die Wege habe ich noch geringfügig geändert. Die Stellen an denen Palmen stehen habe ich so gelassen, weil ich keine passenden Bäume gefunden habe und ich das Ganze auch nicht mit irgendwelchen Sträuchern vollstopfen wollte. Es sollte auch eher den Spielen als der Realität ähneln, weshalb ich alles relativ schlicht gehalten habe.

Edit: Bitte beachtet die transparente Muschel einfach nicht. :D

Credits: Dazz, Dragoon, Pokémon Gaia Project, Zetavares, Mapmaster // JohtoAllstarMix, BW Ultimate Tileset, + diese Personen

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Glutexko am
Vielen Dank für die hilfreichen Kommentare, Trike und Ninetaails. :)
Avatar
# von Ninetaails am
Heyhoo;)
Da mich diese Map vor allem an Kreativität und Ideenreichtum überzeugt hat, werde ich sie jetzt mal etwas detaillierter kommntieren ;)
Auf jeden Fall lässt sich sagen, dass deine Map mir sehr gut gefällt. Dies liegt nicht nur an der oben erwähnten Kreativität, sondern auch an der wirklich guten Technik.
Irgendwie finde ich auch gut, dass die Map nicht so überladen wirkt. Dadurch sieht sie so aus, als könnte man sie gleich in ein Spiel implementieren. Das liegt ebenfalls an der guten Spielbarkeit der Map. Der "Eingang" in Form eines Bootes erinnerte mich sofort an die Hoenn Region. Dort gab es ja auch eine Inselstadt, welche durch ein Boot erreichbar war.

Die Treppe zum Strand ist gut platziert worden und gibt der Map ihr "gewisses Etwas". Allerdings hätte ich es besser gefunden, wenn du der Map noch einen zweiten Eingang zum Strand gegeben hättest. Irgendwie wirkt die Map bisher nämlich ein bisschen in zwei Teile unterteilt, und der linke Bereich wirkt mMn etwas zu bedeutungslos. Daher hätte meiner Meinung nach ein zweiter Eingang dort, wo der ältere Mann steht, wirklich gut ausgesehen.

Der Höhleneingang, welches von einem armen, gestrandeten Wailord blockiert wird (Greenpace: Rettet die Wale! :D), gibt der Map etwas ganz besonderes, was sie auch von anderen Strandmaps unterscheidet. Auch die Idee mit dem gestrandeten Wailord finde ich äußerst originell und passt meiner Meinung nach sehr gut zu der Map.
Erst ziemlich spät ist mir aufgefallen, dass die Map ja unten auch noch einen Ausgang zu einer Waserroute besitzt.
Die gefällt mir auch ziemlich gut, und sie passt auch insgesamt ziemlich gut zu deiner Map.

Die Begrenzungen sind dir auch sehr gut gelungen. Zwar wirken die Baum- Begrenzungen ein wenig eintönig, sind aber dennoch akzeptabel. Da hätte einfach nichts besseres als die Palmen gepasst.
Die Steine im Wasser erfüllen ihre Aufgabe als Begrenzungen auch sehr gut, und wirken gleichzeitig noch abwechslungsreich platziert. An der ein oder anderen Stelle hättest du aber ein oder zwei Steinchen weniger verteilen können, imo sind das dann doch noch ein bisschen zu viele.

Die Inselform wirkt auch ziemlich natürlich und passt auch gut zu deinem dargestellten Inselszenario. Den Strand hättest du aber meiner Meinung nach etwas mehr an die Inselform selbst anpasse können. Besonders im oberen rechten Bereich sieht das etwas seltsam aus, da die Insel dort kleiner wird, der Strand aber breiter. So sieht das dann doch etwas seltsam aus.
Auch finde ich, dass der Strand (im Gegensatz zur Gesamtmap) viel zu überfüllt ist.
Ein paar Gräser weniger hätten es mMn auch getan, aber ansonsten sieht der Strand auch ziemlich gelungen aus.

Die Stadt selber ist ziemlich abwechslungsreich gestaltet worden und passt ebenfalls nahezu perfekt ins Szenario deiner Map. So wirken die "abgehackten" Wege sehr natürlich, was sehr gut zu deiner Gesamtmap passt.
Auch wenn die Stadt selber meiner Meinung nach da ein oder andere Haus mehr enthalten könnte, denn so wirkt sie dann doch etwas zu groß und weiträumig für so eine große Fläche.

Deine Events hast du schön in dem Ingame-Style gehalten, wenn man die Trainer betrachtet. Auch das wirkt sehr passend zu deiner Map, da ich f9nde, dass sie allgemein sehr an den Nintendo-Style angelehnt ist ( auch wenns natürlich keine Nintendo-Style Map ist), was mir persönlich sehr gut gefällt.
Das Wailord als Spezialevent finde ich auch sehr passend, obwohl gestrandete Wale mir immer Leid tun xD.

Also, wie du siehst, gefällt mir deine Map sehr gut, daher erhält sie auch 4,5 Punkte von mir.
Weiter so!

LG. Nnetaails
Avatar
# von Trike Phalon am
hübsch :3

Mir gefällt die erweiterung. Jedoch gibt es immernoch viel Kritkpunkte. Die meisten wurden ja bei der letzten map schon genannt.

Einmal die fehlenden Details. Mehr sorten von Blumen, verwilderten gras oder anderen details zwischen den Bäumen. Mehr davon wären imo gut. Weil durch die Schatten sieht der Boden unter den Palmen etwas leer aus.

Dann ist der Strand mir noch zu Palmenfrei. gerade bei einer tropischen Insel findet man sowohl auf dem land, als auch am Strand Palmen. Ansonsten sind immernoch die Häuserdächer komisch. Einfach in den farben von den Palmen unfärben und fertig :D

Der hinzugefügte Bereich ist dir gut gelungen. Und das Wailord löl
Aber eine Sache will mir dort auch net gefallen. Die linke untere Ecke vom meer. Mehr Details inform von Felsen oder irgendeine Füllung würde dort besser aussehen.

Ansonsten eine schöne Ansicht. Will mehr sehen *o*

4,5/5

Dieses Werk wurde von Glutexko für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.