Map: „Eine Geschichte“

Das folgende Bild wurde am 18.05.2014 von Vulnonchen+ eingereicht [alle 505 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Eine Geschichte

Die unglaublich tiefgründige Story in Wortform: Der Mensch kam, sah und hinterlies tristes Ödland.

Da ich dann doch nicht nur mit einer Map teilnehmen wollte, überlegte ich ein bisschen und kam dann wieder auf eines meiner Lieblings-Hassthemen XD
Habs dann ganz simpel und deutlich umgesetzt :3

Credits: Red-ex

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Ninetaails am
Hey :3 Ich schenk dir auch mal nen Kommi.

Die technik gefällt mir schon ziemlich gut, und ganz besonders die Idee konnte mich überzeugen. Imo das einzige wirkliche Problem deiner Map ist die Umsetzung deiner Idee, denn obwohl Technik und Idee ziemlich gut sind, entsteht nahezu gar keine Stimmung auf deiner Map, und außerdem fehlt es ihr einfach an Höhepunkten. Als Voter sucht man bei einem WB ja immer die 5 seiner Meinung nach gelungensten Werke aus, und da werden bei den meisten eben ganz besonders Maps mit mehreren Höhepunkten und besonderen Eyecatcher bevorzugt. Zum Beispiel hättest du zusätzlich noch ein paar der grünen Felsebenentiles benutzen können, ohne die Wirkung der Map zu ruinieren und sie im Gegenzug weitaus interessanter zu gestalten.
Für deine Idee selbst hätte mir auch eine Zwischenmap recht gut gefallen, welche den Vorgang der Zerstörung der Natur durch den Menschen darstellt. Auch einen vierten Mapabschnitt welcher die Besiedelung der Natur durch den Menschen darstellt hätte imo sehr gut gepasst, weil vor allem dadurch auch die Intention der Map viel besser herübergekommen wäre(Es sei denn du woltest Raubbau in Zentralafrika darstellen :D)
Insgesamt gefällt mir die Map aber ziemlich gut, es fehlt halt nur an wirklichen Höhepunkten und besonderen Elementen.

LG, Ninetaails
Avatar
# von Vulnonchen+ am
Der See ist Absicht, einerseits um die linke Map abwechslungsreicher zu gestalten, andererseits weil Menschen sich ja nicht aufs Bäume fällen beschränken ;)
Avatar
# von Jlo110 am
Hey^^
Dann will ich mal mit meinem großen Mapping Wissen deine Map kommentieren :D

Ich find die Map ziemlich gelungen auch wenn sie 'nur' aus zwei Teilen besteht. Besonders die Idee finde ich gut, da es ja auch wirklich ein Thema in der echten Welt ist. Die einzige Sache die mich stört ist der See. Also jetzt nicht der See an sich sondern das er auf dem zweiten Bild einfach verschwunden ist. Ich meine wo ist der See?!?! xD Zu der Technik kann ich nichts groß sagen weil mir das nötige Wissen dazu fehlt, aber ich als Mapping Anfänger würd sie mal als gut ein schätzen :D
Ich hoffe mal das der Kommi nicht völlig sinnlos war und wünsche noch einen schönen Tag. (Hust um halb 10 xD)