Map: „Herbstmusik“

Das folgende Bild wurde am 10.10.2014 von -Plaudagei- eingereicht [alle 208 Werke zeigen].

Pokémon-Map: Herbstmusik

Etwas Neues :)
Stadt bewusst abgelegen und abgeschieden. Lichter, Dunkelheit, Wärme, Kälte. Der Herbst hat etwas Schönes.

Editiertes Gras & Wasser auf Wunsch.

Credits: Kyledove, Alistair, Gibson, EVoLiNa X, U-seigel, nsora96, Pokefreak, WesleyFG, Rverah-duh, speedialga, Platinum Tyrant, Spacemotion, Alucus, pokemon-diamond, kizemaru-kurunosuke, danerdydude, KageNoSensai, klnothincomin, anutter, epicday, thurpok, Ultimospriter, iconforeverxshoddybattle, Dewitty, minorthreat0987, tyranitardark, princelegendario, boomxbig, takaiofthefire, HekelGrande, Trike Phalon, Barubary, Zetavares, Mapmaster/mepotes, chimcharsfireworkd, TheEnglishKiwi, SL249, CNC, newtiteuf, Loreena

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Joka am
Wo du mal wieder ne Map raushaust melde ich mich auch mal wieder.
Und wo keiner sich traut was zu kritisieren bin ich einfach mal ganz fies ;)

Aber zuerst:
Map ohne Effekt passt nicht. Eine Map ist ein Kunstwerk, das auf ein fertiges Ergebnis hingebildet wurde, also mit Effekt. Und nur so sieht es am besten aus. und so so kann man die Map auch bewerten. An fertigen Werken sollte man nachträglich ohnehin nichts verändern. Dazu zählt auch das entfernen von Effekten. ;)
Oh. Hab jetzt erst gelesen, dass die Frage nach der Map ohne Effekt vo MS kam. Sorry, ich dachte da wären wieder Effekthasser (Hi Trike ;)) am Werk gewesen.

Aber nun zur Map. Die Stimmung ist unglaublich toll!
Mehr kann man dazu nicht sagen. Perfekt gelungen. Die Stadt gefällt mir von der Struktur und dem Aufbau auch sehr gut und die Technik ist selbstverständlich auch Top.

Was mir aber gar nicht gefällt ist der untere Teil. Bei den Bäumen unter der Stadt hätte Schluss sein sollen. So sieht es aus als wäre die Map Horizontal in sehr viele verschiedene Stücke geteilt. Der Fluss und das daruntr hätte mehr in den oberen Teil integriert werden müssen um das zu verhindern. Der Effekt wird dadurch verstärkt, dass die untere Beflanzung dadurch, dass viel weniger Pflanzen da sind, die Bäume dichter stehen und der Fluss auch relativ leer ist. Dadurch wirkt das nicht wie ein Teil der Map sondern einfach noch unten drangehängt um die Map zu vergrößern. Hättest du den Fluss weiter nach oben rechts geleitet, fast bis auf die Höhe des Brunnens, ohne die Begrenzung der Stadt zu durchbrechen hätte das bestimmt besser gewirkt.

Dennoch eine tolle Map! Ich schwanke aber wegen dem oben genannten zwischen4.5 und 5 also lasse ich das mal mit der Bewertung um dir nicht den Schnitt zu versauen ;)

Viele liebe Grüße
Joka :)

Avatar
# von -Plaudagei- am
Danke für die Kommentare :)

@MS
Die Stadt liegt absichtlich abgeschieden, siehe Kommentare. Ich wollte so eine kleine abgeschlossene Welt erstellen. Aber wer weiß, vielleicht führt ja tatsächlich der Brunnen oder ein Kellereingang in ein anderes Dorf?
Map ohne Effekte hier.
Avatar
# von Mister Stolloss am
Gibt es die Map auch ohne Effekt? Ich würde sie mir gerne mal näher ansehen :)
Stellenweise finde ich es auch zu dunkel, aber das ist Geschmackssache. Was mich hingegen etwas verwirrt, ist der Zugang zum Dorf, ich sehe nämlich keinen. :D
Oder ist es der Brunnen?

Ansonsten aber eine sehr schöne Map!
Avatar
# von IloveSnibunna am
von mapping versteh ich nich viel, aber diese atmosphäre auf deinem bild! ich liebe den herbst!
Avatar
# von Merlind am
Fav :)
Total schöne Atmo!
Avatar
# von Ninetaails am
Du hast es ernsthaft geschafft eine Map zu erstellen, bei der ich mich nicht traue, sie zu kritisieren :D
Einfach nur wunderschön! Gute Maptechnik kombiniert mit einer tollen Idee und einem überragenden Effekt. Lediglich die Umrandung des Flusses gefällt mir nicht so hehe :x
Trotzdem eine mehr als gelungene Map!
Avatar
# von -Plaudagei- am
Danke <3
Avatar
# von Storm_Nightmare am
Plauda, du hast es schon wieder getan. ;_;
Es sieht wunderschön aus, mehr kann ich dazu nicht sagen :)
Der Herbst wird perfekt dargestellt ~

Dieses Werk wurde von -Plaudagei- für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.