Map: „Ghostyghosts“

Das folgende Bild wurde am 12.10.2014 von Joka eingereicht [alle 160 Werke zeigen].

Pokémon-Map: Ghostyghosts

Eine Geistsafari. Für den ersten Speedmapping-WB (SM-WB? :oo) den Pokefans je gesehen hat. Hoffentlich bleibt es nicht der letzte.

Ist dritte geworden. Obwohl ich die Idee mit dem Friedhof schon kreativ finde. Die anderen Map waren zwar auch gut und technisch oder strukturell vielleicht auch besser, aber mir fehlte hier bei einigen doch die Kreativität.

Blöd nur, dass ich in den ersten Votes richtig oft erster war und dann am Ende wenn die ganzen Gelegenheitsabstimmer kommen, die noch spät motiviert wurden immer voll weit zurückfalle. Und wenn dann am Ende noch so Aussagen kommen, dass nur der erste Platz ernst gewählt wurde und der Rest "random" war ärgert das einen schon.

Die Map gab es wie die letzten veröffentlichten auch schon vorher. Ist wieder ein Teil aus einem großen Projekt, das wohl nie fertig wird. Für den WB diesen Teil ausgeschnitten und angepasst. Deshalb auch die Blumen oben. Die wären sonst eigentlich nicht da. Selbstverständlich auch das selbe Tileset, da es ja eigentlich die selbe Map ist. Insgesamt gefällt mir dieser Ausschnitt auch echt gut.

Alles in allem ein schöner Wettbewerb! Danke an alle, die für meine Map gestimmt haben!

und das wars auch herstmal wieder von mir für die nächste Zeit ;)
Bis irgendwann mal wieder :) (auf Kommentare antworte ich aber natürlich noch ;))

Viele Grüße
Joka

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Joka am
Mit kreativ meinte ich nicht, dass es ein zwei coole Eyecatcher gab, sondern dass das was auf der Map als gesamtes großes abgebildet wurde etwas Besonderes ist. Größtenteils waren das ja jetzt einfach nur Routen mit mit Bäumen, ein Teil Wasser, sei es jetzt ein Fluss oder ein See, und dann noch Felsebenen. Die Maps waren keineswegs schlecht. Versteh mich nicht falsch: Das will ich auf keinen Fall sagen. Nur fehlt mir hier was besonderes. (Ausnahmen bestätigen die Regel) Bezieht sich auch nicht nur auf diesen Wettbewerb.


Es scheint mir schon fast ein Problem, dass viel zu lange viel zu sehr auf die Technik geachtet wurde. Jetzt haben wir zu viele mit einer perfekten Technik. Und das ist das Hauptkriterium bei den WBs geworden. Zu Mappinganfangszeiten von PF konnte man sich in den WBs nur durch kreativität von den anderen unterscheiden und so sollte es wieder sein. Es sollte versucht werden sich von den anderen Maps abzusetzen und so die Punkte zu machen. Das wäre mir viel wichtiger als jede noch so tolle Technik. Wir sollten nicht zulassen, dass am Ende alles zu einem technischem Einheitsbrei wird.

Nur meine Meinung. Wers anders sieht, der sieht es anders und es stört mich nicht wirklich. Aber es wäre schade, dass, wenn ich das nächste Mal hier vorbeischaue, ich durch die Galerie gehe und nichts interessantes zu sehen bekomme. Weil hübsch sind die Maps zwar, aber bis ins Langzeitgedächtnis schaffen es nur wenige.

Ich wollte hiermit jetzt niemanden angreifen oder so. Ist mir nur schon länger mal aufgefallen und das musste nochmal raus. So um allen ein schlechtes Bild von mir zu hinterlassen wenn ich weg bin ;)

Danke zumindest für den Kommentar ;)
Avatar
# von Trike Phalon am
Klein aber fein. Die Map ist qualitativ halt wieder typisch hohes Nivaeu für dich. Zu bemängeln gibt es jetzt nicht wirklich was. Struktur passt (auch wenn ich diese 1-Tile Treppen nicht mag). Die Blumen sind zwar etwas fehl am Platz, passen aber auch noch so rein. Jo. Sonst gibts groß nichts zu sagen.

Mein einziger Kritikpunkt wäre eig auch nur, die tatsache das Wegtiles ggf noch fehlen. Ist aber nichts großes. Wie gesagt, tolle map, nur vom Hocker hauen tut sie mich nicht. 5 Sterne sind das aber ruhig schon Wert.

Bei den Kommentar mit dem Random vote geb ich dir Recht, sowas find ich tbh auch eher beleidigend als hilfreich lol. Ansonsten war das voting ok. Durch die Speed-Votes bin ich unerwartet von der 5 zur 2 gekommen.
Zu dem Kommentar "Wenig kreative Abgabeb" kann ich nur sagen, dass stimmt nicht. Sogut wie jede Abgabe war tbh kreativ und es gab Wbs, so das wirklich schlimm mit den Maps war. Dieser hier hatte ja noch nen halbwegs hohes Nivaeu :D

Dieses Werk wurde von Joka für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.