Map: „Anemonia City“

Das folgende Bild wurde am 15.01.2015 von Mister Stolloss eingereicht [alle 247 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Anemonia City

Aus dem kleinen Dorf wurde eine Stadt.
Alle verwendeten Pokémon gibt es auch tatsächlich in Anemonia City bzw. in der Höhle (wenn man HGSS nimmt), nur diese aber (hab mir extra zuvor Fanglisten angeschaut). Der Typ mit dem Pottrott sollte wohl euch bekannt vorkommen, schließlich kann man es von ihm erhalten.
Für den Rest hatte ich eine schnelle Vergrößerung vorhergesehen, weswegen noch die originalen Häuser dort vorzufinden sind. Aus dem einen Shop wurde btw ein reguläres Haus mit Schild, das ist aber niemandem aufgefallen. Die Arena hat sich vergrößert, der Supermarkt wurde abgerissen und anstelle entstand ein Einkaufszentrum. Eine Mischung aus dem alten Dörfchen und der neuen Stadt also noch.
Die Stadt ist ein kleiner Mix aus Venedig (Meer schlängelt sich durch die Gassen) und Monaco (Strand wurde aufgeschüttet um Häuser drauf zu bauen, deswegen diese viereckigen Inseln). Die Geradlinigkeit meiner Straße ist auch Absicht.
Und wie immer sind einige kleine Gags auf meiner Map zu finden, das macht am meisten Spaß beim Mapping. :D

Weitere Anmerkungen:
Die Schatten der Bäume und der Rest ohne Schatten ist einfach den Tilesets geschuldet. Ich hoffe, es stört nicht zuviel.
Die Baum-Allee war einer meiner Favoriten aus dieser Map und musste unbedingt neben den Wasserkanälen reingebracht werden. Kennt jemand vllt das Spiel RCT3 (Roller Coaster Tycoon (3))? Ich habe dort und in den Vorgängern liebend gerne solche Besucher-Alleen mit Bäumen erstellt, deswegen hab ich das auch jetzt hier versucht. :D
Im zweiten Kommentar gibt es auch mehr zu den Sand-Inseln, dem Steinwall, den Platten-Tiles und dem Meer.

Arbeitszeit: ~30 Stunden
Ebenen: 37
Credits: Gallanty, ChaoticCherryCake, redblueyellow, Red-eX, Hydrargirium, Alistair, Mew1993, mepotes, Joka, Dragoon, Blackfirm, Mister Stolloss (u.a. Krabby & Kingler sowie die Brücken & Wege leicht verändert)

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Ninetaails am
Zu der Map kann ich nur eins sagen: Verdammt interessante Kombination aus Aufgabenstellung und Kreativität, und vor allem hervorragender Einsatz der Linearität! Auch wenn deine Map sich eher auf den kreativen als auf den technischen Faktor konzentriert, hast du dennoch auf ein verdammt angenehmes Gesamtbild geachtet, und da, wo die Technik nicht die Aussagen deiner Map beeinträchtigt auch eine ziemlich gelungene Technik angewendet. Eigentlich habe ich nichts an dieser Map auszusetzen! Die 30 Stunden Arbeitszeit machen sich wirklich bemerkbar und haben sich meiner Meinung nach gelohnt.
Avatar
# von Mister Stolloss am
Danke für eure Kommentare, freut mich dass die Map einigen gefällt ^-^
Avatar
# von Vulnonchen+ am
Roller Coaster Tycoon 3 ist so geil *-*
Ich mag die Map total gerne, vor allem mit ihren Hintergedanken :D Und die Allee gefällt mir wohl am besten daran <3
Und 30 Stunden... Ich hät niemals die Langzeitmotivation dazu XD
Avatar
# von KaitoTemari am
Wusste ich doch, dass du dir da deine Gedanken gemacht hast :D
Dann nehme ich im Punkt Logik alles zurück ;)
(Du hattest übrigens von vornherein 5* gekriegt, weil ich mir schon dachte, dass ich es nur nicht kapiere und deine Map trotzdem der Hammer ist xD)
Avatar
# von Donnerstern am
Absoluter Favo <33
Am besten gefällt mir das Hängematten-Karpador!
Die Schatten der Bäume und der Rest ohne Schatten ist einfach den Tilesets geschuldet. Ich hoffe, es stört nicht zuviel.
Ich bin net so der Fan von großen Schatten, aber da passts imo gut und es stört au gar net :D

Die gesamte Map ist einfach nur unglaublich cool ^^.
Wie du ja weisst, kann ich normalerweise eher mehr mit leeren Maps anfangen - zu überfüllt ist dann echt nimmer mein Fall, aber bei dieser Map stimmts perfekt, nicht zu voll imo, richtig gut gelungen ^^.

Ein Kritikpunkt, der nicht, in keinster Weise wieder gutzumachen ist: Auf der Map fehlen die Irrbis :<

-> 5* + Favoo :3
Avatar
# von Mister Stolloss am
Dass die Boote noch nirgendwo anlegen können ist Absicht. Irgendwo ist es ja auch immer noch ein Dorf und keine richtige Stadt, selbst wenn einige Häuser mittlerweile die Anordnung besitzen. ^^
Die Logik wurde beim dem Steinweg auch beachtet. Ich habe mich hier für die Plattentiles entschieden, weil diese ein Fundament aus Beton etc. drunter brauchen, aber eben schön in einer Stadt aussehen. Weil aber teilweise Inseln aufgeschüttet wurden (besonders im südlichen Teil, im nördlichen sind noch Überreste des originalen Strandes leer), musste auch ein Steinwall gebaut werden. Und ein Steinwall beruhigt das Meer ja, so dass nichts abgetragen wird. Mit dem Gras im Wasser habe ich einen weiteren "Beweis" für die ruhige Lage des Meeres hineingefügt, bei Wellengang wäre das nicht zu sehen. ^^
In Monaco befinden sich z.B. die Straßen auch nur einen Meter neben dem Meer. ;)

Danke sehr aber für deinen netten Kommentar :)
Avatar
# von KaitoTemari am
Diese Map ist echt der Hammer!!!
Ich persönlich mag den Felsteil der Stadt lieber, da hier nicht alles so geradlinig ist. (Du meintest ja die Geradlinigkeit wäre Absicht gewesen. Bei der großen vertikalen Straße stört sie mich nicht, bei der steifen Anordnung der Häuser am Strand bei der Arena schon etwas.)
Die Felsebenen sind ja wohl genial geworden!!
Ist es Absicht, dass die großen Schiffe nirgendwo ordentlich anlegen können?
Ansonsten frage ich mich, ob unter Logikaspekten z.B. der Steinboden so nah am Strandrand sein kann, weil durch das Meer ja immer etwas Sand abgetragen wird... Aber egal :D

Insgesamt aber eine mehr als gelungene Map, ich bin überwältigt!!

Ich bewundere es, dass du dich da 30 Stunden dran setzt. Und bin neidisch, dass du die Zeit dazu findest >. < *mehr Freizeit haben will*

Dieses Werk wurde von Mister Stolloss für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.


Weideburg boomt!
Expansion Flossbrunn
Blizzach im wirtschaftlichen Aufschwung
Neu Blütenburg