Map: „Random as fuck“

Das folgende Bild wurde am 24.05.2015 von Vulnonchen+ eingereicht [alle 505 Werke zeigen].

Pokémon-Map: Random as fuck

Boa, warum sieht das auf einmal so scheiße aus? Ohne Bäume und so gefällts mir irgendwie besser :x
Jedenfalls ist dies meine erste Map mit Tiled. Ich weiß gar nicht, was alle daran finden :| Mir ist das mit den Ebenen viel zu umständlich~
Zum Mappen inspiriert hat mich dies, das Tileset wollte ich ohnehin mal ausprobieren (und das geht mit Mappainter ja leider nicht) :3
Vielleicht sollte ich Mappen einfach bleiben lassen. Oder 'nen Kurs nehmen. Naja, irgendwie ist mein Hirn grad schon zu leer zum schreiben |D

Credits: EVoLiNaX, Zetavares, Red-Ex

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Trike Phalon am
Verstehe nicht was du hast. Ohne das es jetzt als Pralerei rüberkommt: Aber meine Map ist ja nicht umbedingt als Maßstab nehmbar, da ich schon für meine Verhältnisse stark eskaliert bin. Nimm dir das ganze also nicht zu Herzen xD

Zur deiner Map. Verstehe die Kritik daran auch nicht. Technisch ist sie gut geworden und auf das Tileset hast du genutzt (Ja ich liebe es auch <3). Ebenso gefällt mir die Map-Struktur. Wobei ich hier etwas Spielbarkeit vermisse. Aber durch da sie ja eh eine Tiled-Testmap ist, ist das verschmerzbar. Zu dem Programm nochmal was. Anfangs ist es umständlich. Aber besonders für größere bzw bessere maps nötig, da Mappainter viele Funktionen nicht besitzt. Man gewöhnt sich dran. Zumal Tiles auch Auto-Mapping drinnen hat <3

Kritkpunkte an der Map gibt es wenig. Etwas mehr Seegras würde schöner wirken und halt eben etwas Spielbarkeit. Sonst gibt es nichts wirklich zu bemängeln. 4,5/5

ps: Wenn du mit der Quali so bei einen Wb antrittst mit etwas mehr Spielbarkeit, dann sehe ich da weniger Probleme bzw bessere Platzierungen rausspringen! :D