Map: „Mappingtest Nr. 1“

Das folgende Bild wurde am 28.12.2019 von Kohaku eingereicht [alle 7 Werke zeigen].

Pokémon-Map: Mappingtest Nr. 1

Dachte mir, fängste einfach mal an und spielst bisschen rum. xD
Habe was versucht, soll ein Routenabschnitt darstellen. :)

Gallopa hat sich verirrt. xD xD

#bringbackmapping



Credits:
Fanking Omega Tileset, Coronis, U-Seigel

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Donnerkralle am
Oha nice :3
Jetzt hast du also auch schon angefangen. Freut mich sehr. Für deine erste Map sieht das schon ziemlich schick aus.

Ich muss Ninetaails anschließen. Ich finde diese kleinen Bäume etwas seltsam, die tatsächlich verzerrt/zerdrückt wirken. Aber die sind ja schon so vorgegeben. Die Brücke könnte auch höher sein, aber ich finde, dass es so auch passt.

P.S. Armes Gallopa xD
Avatar
# von Kohaku am
Danke dir. :3
Avatar
# von Ninetaails am
#bringbackmapping
Ohaa die Mapping-Renaissance ist ja in vollem Gange! Passend dazu auch mal wieder ein Lebenszeichen von mir! Freut mich auf jeden Fall, dass du mit dem Mapping angefangen hast, ich hoffe, es hat dir Spaß gemacht! :)
Also für deine erste Map ist die doch echt super geworden, du hast definitiv Potential! Für die nächsten Maps gebe ich dir ein paar kleine Tipps, damit die noch besser aussehen!
Also zuerst würde ich dir empfehlen, mit Bäumen, diesen Fels-Plateaus oder Wasser die Map zu begrenzen, das sieht bei Pokemon-Maps immer deutlich besser aus, wenn die einen klaren Abschluss haben.
Aber: Du bist eine der wenigen Personen, die bei der ersten Map tatsächlich mit den Fels-Plateaus/Ebenen experimentiert hast, das gefällt mir! :D Die sind hervorragend, um Dimension und Abwechslung in die Map zu bringen, aber am Anfang nicht ganz einfach zu benutzen.
Die Brücke sieht aber dennoch etwas seltsam aus, die ist ja gerade mal nen halben Meter hoch :D
Ansnsten gefallen mir die zwei-Tiles-hohen Bäume auch nicht so wirklich, ich merke zwar, dass das kein Mapping-Fehler sondern bewusst so ist, aber irgendwie passen die nicht so ganz, de wirken so verzerrt. Auch würde ich die Bäume so anordnen, dass die sich ein wenig überlappen und dass sie etwas versetzt stehen, so sieht der Wald natürlicher aus! :)

Dennoch auf jeden Fall eine sehr schöne erste Map, würde mich sehr freuen, wenn du der (nicht mehr so großen, aber hoffentlich wieder neu entstehenden) Mapping-Szene von PF erhalten bleiben würdest! o/
LG, Ninetaails :9
Avatar
# von Kohaku am
Vielen lieben Dank für diesen langen und hilfreichen Kommentar! :)
Schön, dass du dich auch mal wieder meldest.
Ich hatte wirklich viel Spaß, hätte ich gar nicht gedacht, dass das so viel Spaß machen kann. :D

Haha, ja die Brücke hätte wohl etwas höher sein müssen, dann habe ich bemerkt, dass ich nicht mehr viel Platz habe. xD An den Bäumen werde ich auch noch arbeiten, hab für den Anfang Mappainter benutzt, da kann man ja wohl nicht mit Ebenen arbeiten.

Danke! :D
Avatar
# von PokeMaestro am
Cool. Im wahrsten Sinne des Wortes. Süß ist diese Ente, die in dem kleinen Teich sitzt.. Die Farben harmonieren einwandfrei.
Irgendwie habe ich gerade extrem Bock, mal wieder B/W zu suchten lol :D

PS Wofür ist eigentlich die Brücke, die da so mitten im Schnee steht?
Avatar
# von Kohaku am
Danke dir! :D
Die Brücke ist wirklich lustig, damit ihr was zu lachen habt. Schätze, ich hätte sie etwas höher bauen sollen. XD
Avatar
# von Evali am
Ich kenn mich mit dem mapping nicht aus, deswegen ist mein kommi nicht sonderlich konstruktiv - ich will einfach nur vom schnee schwärmen, der da liegt :D das lässt mich schon etwas träumen
Avatar
# von Kohaku am
Danke dir, ich bin ein totaler Schneefan und da es diesen Winter wohl wieder keinen ordentlichen Schnee gibt, muss es hier viel davon sein. :D