Map: „Pikastars Anlegestelle Nr.1“

Das folgende Bild wurde am 20.02.2010 von Assaine eingereicht [alle 76 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Map: Pikastars Anlegestelle Nr.1

Joa halt ne kleine Anlegestelle.

Gemacht für Pikastars.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von The Libertine am
Ich nehme einmal an, dass du schon gewisse Mapping-Vorerfahrungen hast und das nicht deine erste Map ist, dafür schaut es eigentlich schon zu professionell aus. Ingesamt eine gute, soilde Map — die Struktur ist interessant und weicht von den 08/15-Strukturen glücklicherweise etwas ab; ebenso ist die Map ästhetisch ansprechend. Ein paar Kleinigkeiten zum verbessern gäbe es aber schon noch:

  • Den Fluss solltest du mit Fließwasser machen, das unterscheidet sich dadurch, dass Wellen angedeutet werden und nicht alles in einer einheitlichen platten Farbe dargestellt wird.
  • Die Baumgrenze ist noch etwas zu kantig, in den Ecken kannst du ruhig einen runden Bogen machen, das schaut natürlicher aus. Die kleinen Felsen als Grenze in einer Linie gefallen mir auch nicht ganz: da kannst du ersten ruhig verschiedene Steine nehmen und zweitens die Steine auch leicht versetzt (abwechselnd ein Feld weiter vorne) platzieren. In einem Spiel macht diese Grenze vielleicht Sinn, wenn man nur per Surfer zum Rest des Strandes kommen soll, hier als Bild wo es mehr um die Ästhetik geht würde ich sie aber gleich ganz weglassen.
  • Die Verteilung der Pokémon ist nur in zwei größeren Schwärmen bzw. Rudeln, andere Teile der Maps sind hingegen weitgehend unbevölkert von Pokémon. Das ist nicht unbedingt die natürlichste Verteilung ...
Zu guter Letzt solltest du noch die Schriftzüge in der Map weglassen. Diese Infos kannst du ja in die Beschreibung stecken und dein Name wird sowieso angezeigt. Wenn es ein Wasserzeichen als Kopierschutz sein soll ist es sowieso relativ nutzlos, weil man das ganz einfach übermappen könnte. Ich hoffe aber, dass wir von dir noch mehr sehen ...

Dieses Werk wurde von Assaine unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.