Pixelart: „Baumpilze“

Das folgende Bild wurde am 09.08.2013 von U-Seigel eingereicht [alle 305 Werke zeigen].

Pokémon-Pixelart: Baumpilze

Da mein Pilz-Nidorina (Das ist doch keine Erdbeere :x ) die dritte Runde des EWBs knapp verpasst hat, bekommt die Galerie dafür die dreifache Ladung Retypes zu spüren.
Allesamt basieren sie auf der Linie Nidoran-Nidorina-Nidoqueen, Basis- und Finalform sind größtenteils umgescratcht, während für die Zwischenform (aufgrund der Aufgabe im WB) Nidorina mit Tentoxa fusioniert wurde. Sie basieren auf Pilzen, die Bäume befallen (sog. Baumpilze, eng. Bracket Fungi). Die Typen wechseln von Pflanze über Pflanze/Gift zu Pflanze/Unlicht.

Was meint ihr? Passt die Idee mit dem Dusk Stone oder sollten es lieber Starter sein?
Bewertungen und Kommentare ausdrücklich erwünscht. ;)

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von The Libertine am
Mehr Bäume braucht braucht das Pokémon-Land.
Bäume sind echt vernachlässigt. Nach Mogelbaum war Aurotto eh schon mal überfällig, und das ist jetzt schon das zweite interessante Baum-Pokémon hier in der Galerie. Ich würds gern im Spiel sehen ;)
Avatar
# von Trike Phalon am
hallo :3

also ich finde die idee und die umsetzunge echt awesome! Auszusetzen gibt es auch nichts.

Zum Finsterstein: anfansg war ich auch etwas verwirrt doch wenn die endevo Undlicht/pflanze ist würde es passen. die sieht auch etwas düsterer aus. Jedoch erinnert diese mich leicht an Tengulist. das ist aber nicht sooo schlim :D
Als Starter fände ich die wieder unpassend. Starter sind ja normalerweise Tiere und keine anderen Lebewesen wie Pilze (pflanzen hab ich absichtlich hier weggelassen :D)

5+favo aufjedenfall!
Avatar
# von U-Seigel am
Danke! :D
Avatar
# von Loso am
Ich hab den Pilz erkannt :O und auch das er von dir ist ;P.
Die Entwicklungsreihe finde ich echt cool.