Pixelart: „Raisa“

Das folgende Bild wurde am 10.10.2009 von Aldena eingereicht [alle 127 Werke zeigen].

Pokémon-Pixelart: Raisa

ich finde den total niedlich. Ist mein erster Versuch fell zu machen und ist auch eine Abpixellung von einem Bild. Vorlage war eine Wolfsskizze und so entstand Raisa die Eiswölfin^^ Hoffe es gefällt euch^^

lg Aldena

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Aldena am
türlich mit paint^^
Avatar
# von Seeper am
Ich hab ne Frage: Ist das mit Paint? Schaut super aus!
Avatar
# von zebrabuntbarsch am
Könnt ihr euch mal dieses "Inferno-Shading" abgewöhnen? Das ist nicht realistisch.
Avatar
# von Slash am
Proportionen und Shading (Fell) sind geil.
Negativ:
Entweder ist die Schnautze zu schmal, oder die Wangen zu ausgeprägt, wodurch der ganze Kopf deformiert wirkt.
Sowohl der Schwanz, als auch der Kragen sind nicht richtig dem Körper entsprechend, was daran liegt, dass beim Schwanz ein Absatz fehlt, und beim Kragen ein zu großer Absatz zum Körper ist (und am Nacken zu stark abgerundet). Das ganze wird umso Auffälliger, weil diese beiden Körperteile ein anderes Shading haben, als der rest.
Das letzte was mich stört ist, dass das Auge schon so groß sind, wie die Pfoten und die Nase zu dunkel ist.
(sind nettgemeinte Verbesserungsvorschläge, keine Runtermachungen).
Alles in allem ein gelungender Sratch.
Avatar
# von mew2010 am
is ja voll cool(xD) sozusagen. das shading is voll der hammer!und die farbe auch
Avatar
# von Eishauch am
wow wie cool! und du kannst es so shaden, dass es aussieht wie fell! respeckt!!!
Avatar
# von BlakMetl am
die lines sind kay.., aber das shding ist genial x)

5/5
Avatar
# von Aldena am
naja wenn man so sieht verdrängt es halt Glaziola als Eis Entwicklung^^
Naja würde mich über neue Kommis freuen^^

Lg Aldena
Avatar
# von Guradon am
"Raisa" hat iwie ähnlichkeit mit einem Evoli:
SChwanz und das Fell beim Hals

Dieses Werk wurde von Aldena für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.