Fanart: „Togekiss im Weltraum“

Das folgende Bild wurde am 06.09.2014 von Ninetaails eingereicht [alle 149 Werke zeigen].

Pokémon-Fanart: Togekiss im Weltraum

Togekiss, der flauschige, weiße Stealthbomber der Smarties abwirft :D

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Merlind am
Alle drei sind zu kontrastreich, wobei es hier am schlimmsten ist. x: Du musst darauf echt noch achten. Zu viele Veränderungen der Ebenen Modi (die nicht miteinander harmonieren) verändern oft die Farben stark. Am besten radierst du solche Stellen gleich weg. Damit vermeidest du auch indirekt, dass die Tag später messy wird. Den Kontrast per Farben -> Helligkeit/Kontrast runterzuschrauben kann zwar auch helfen, aber dann bitte nur mit Schnittmasken. Auf keinen Fall ohne. Das geht ganz schnell schief, da du keine Kontrolle über die Farben hast.
Insgesamt ist die Tag auch echt messy. Viel zu viele Richtungen, die nicht miteinander harmonieren und somit der Tag Unordnung verleiht. Die ganzen Aufhellungseffekte, so nenne ich sie mal, kann man sowieso oft vergessen. Das trägt auch nur zur Unordnung bei und sieht oft nicht gut aus. Insgesamt solltest du mehr auf eine ordentliche Struktur achten. Vielleicht solltest du mal mehr mit C4Ds arbeiten anstatt immer nur mit Effekt Stocks. Denke, dass das dir helfen wird. :) Trotzdem kommt es natürlich auch von der Übung. Mit der Zeit lernt man, wie man am besten mit dieser Ressource umgeht, wo man sie am besten einsetzt usw. Man bekommt auch ein allgemeines Gefühl für Effekte, da man die nicht nur einfach so setzen kann, wie es vielleicht gut aussieht.
Farblich ist die besser als die anderen, aber auch nicht so das Wahre. x: Liegt zum Einen an dem Kontrast, aber auch daran, dass es zu viele Abschneidungen gibt und somit kein harmonierender Übergang möglich ist.

Dieses Werk wurde von Ninetaails unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.