Sprite: „Noctragon“

Das folgende Bild wurde am 07.03.2012 von Takua eingereicht [alle 127 Werke zeigen].

Pokémon-Sprite: Noctragon

Zu guter Letzt: Mein untoter Drache für die Finalrunde des Spritematch #6. Ich habe erstmals vorher Skizzen gemacht um eine ordentliche Pose scratchen zu können (hatte mich nie zuvor richtig mit der Anatomie von Drachen beschäftigt) und dann ist er am Ende doch ganz anders geworden als ich es mir vorgestellt habe - wie immer halt. :D

Bei dieser Version habe ich ein paar kleinere Fehler von der Wettbewerbsvariante ausgebessert (z.B. den Flügelansatz). Wer will kann das ja mal im Arbeitsweg vergleichen. Ich hatte auch daran gedacht die Flügel nochmal zu überarbeiten und der Membran dort eine andere Struktur zu geben, aber nachdem das Shading des Körpers schon so auffällig ist würde der Sprite imo zu überlastet wirken. Da sind die relativ "leeren" Flügel ein guter Ausgleich.

Passt auf sonst frisst er euch! ^_^

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von BlakMetl am
verdammt episch, aber ich bin auch der meinung das die flügel ziemlich hingeschludert sind:/, eine dritte farbstufe, etwas struktur etc. hätten da gut getan
Avatar
# von Takua am
Viele Dank euch allen, ich fühle mich sehr gebauchpinselt! Musste sehr über euren kleinen Dialog zur Pop-Musik schmunzeln und die Zeile *dass ich jetzt auf eigenen Beinen stehe* ist inzwischen zum geflügelten Wort zwischen vio und mir geworden@Koba. :D
Vielleicht hast du bereits jetzt den perfekten Stil gefunden, aber vermutlich schaffst du es trotzdem noch dich weiterzuentwickeln.
So perfekt bzw. gut finde ich meine Sprites ehrlich gesagt gar nicht. Eine Weile nachdem sie fertig sind entdecke ich immer wieder neue Fehler und wenn ich mich auf Seiten wie pixeljoint.com umsehe wird mir klar wie viel ich noch lernen kann...
Avatar
# von Flunkifer am
nichts gegen pop-musik wandi! zum teil ist wirklich nicht so gut aber es gibt auch richtige pop-perlen ab und zu!
Avatar
# von Wandi am
@Koba: Der Vergleich mit dem Großen, besonders Aufgeblasenen, so wie du es nennst verwöhnten Gesellschaft durch Pop-Geprägt.... da musste ich echt in mich reinlachen, als ob Pop-Musik nur in irgendeiner Form "gut" wäre... Musikalisch is das nix (mehr, war mal ganz ok), aber k, darum gehts ja eig. ned, wollt ich nur mal los werden...

...weil, im Grunde hast du vollkommen recht, auch ich probiere mich mittlerweile eher zu beherrschen mit bunt, übertrieben usw...
Diese Kunst, der Vermeidung von Übertreibung, und doch der stilistischen Perfektion beherrscht du, Takua, echt einwandfrei, ich kann immer nur staunen, dein Shading ist dermaßen perfekt und v.a. was mich besonders anspricht, deine Ideen sind vollkommen genial!

Bewertung und so hab ich ja schon abgegeben, und joa... Großes Lob an dein Können! :)
Avatar
# von Loso am
..langweilig..

Das sieht man mal wieder die Folgen der völlig verwöhnten Gesellschaft, die durch die Pop-Szene geprägt wurde. Völliges Desinteresse was die wichtigen Dinge betrifft..immer muss alles so bunt, so voll und so groß wie möglich sein. Niemand beachtet mehr die Kunst der Stille, der Reduzierung. Echt schade.. ;D

Es haben bereits zwei Leute, diese Flügel kritisiert, die ich aber mehr als gelungen finde. Der eine Schattenton und die Risse in den Flügeln reichen aus um den Drachen einen ästhetischen und harmonischen Ausdruck zu verleihen. Er wirkt bedrohlich und durch die großen Flügel fast schon majestätisch, fast wie ein Herr, ein König der Finsternis.

Im Kontrast dazu der Körper, der durch mehr Farbabstufungen und mehr Einzelheiten ein Gegenteil zu den Flügeln darstellt, aber durch die Farben trotzdem perfekt dazu passt.

Stichwort Farben: Diese gefallen mir wirklich sehr gut. Du bekommst immer die in meinen Augen perfekte Sättigung der Farben hin, ich frag mich wie du das machst. Ich selbst bin da momentan immer sehr am experimentieren, die perfekte Lösung habe ich aber immer noch nicht gefunden, während du sie in letzter Zeit immer mehr perfektionierst.

Ich finde allgemein hast du dich in letzter Zeit nochmals extrem entwickelt und verbessert. Mir scheint es als stehest du langsam immer mehr auf eigenen Beinen, mit eigenem Ziel und eigenen Ansichten, die deine Sprites auch so einzigartig machen.
Du scheinst diesen Wandel selbst nicht richtig mitbekommen zu haben, wenn ich dich fragen höre, ob du überhaupt einen erkennbaren Stil hast. Ja, das hast du. Und zwar ein mittlerweile recht eindeutigen.

Vielleicht hast du bereits jetzt den perfekten Stil gefunden, aber vermutlich schaffst du es trotzdem noch dich weiterzuentwickeln.
Avatar
# von Salamance ex am
awesome *.*
aber imo sehen die flügel ein wenig langweilig aus, vlt hätte man da iwie ein paar falten einbauen können...

Aber sonst, echt weltklasse
Avatar
# von AyumiRiddle am
als ich den gesehen hatte war mir so klar, dass du damit gewinnst :)
Er ist zwar dunkel, aber nicht so, dass man nichts mehr sieht, Proportion passt, Shading ist toll wie immer... und schon wieder ein Sprite, den ich faven muss ;)

Noctragon
Sarkany
Wasserdrache