Sprite: „Blura“

Das folgende Bild wurde am 30.05.2012 von Yukikuro eingereicht [alle 98 Werke zeigen].

Pokémon-Sprite: Blura

Der erste Sprite, bei dem ich dachte, der Platz reicht nicht... Verbesser ich mich eig langsam beim Shaden?

Name: Blura
Typ: Pflanze
Spezies: Waldratte
Größe: 1, 20 m
Fähigkeiten: Notdünger
Entwicklung: Knosra-Level 14-Lubra-Level 34-BLURA
Basiert auf einer Ratte

Pokédex-Eintrag: Ein etwas misstrauisches Pokémon, dessen Freundschaftnicht leicht zu gewinnen ist. Aber vertreut es seinem Trainer erst einmal, tut es alles für ihn.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von -Plaudagei- am
Farben
Der orangene Kreis markiert dir die Farben mit der höchsten Sättigung, der blaue die mit keiner Sättigung. Bei dir halten sich die Farben im Orangenen auf, aber es wäre etwas dazwischen ganz gut, da muss man rumprobieren, doch es sollte im Idealfall nicht ganz gesättigt sein (Volle Sättigung: 240, kannst du auch einstellen, meist wird etwas zwischen 0-180/200 benutzt).
Rechts der grüne Kreis zeigt dir die Helligkeitsleiste an, ich tippe darauf, dass du direkt an dieser die Helligkeit umstellst, das solltest du aber an den Zahlen unten ändern - am besten suchst du dir erst eine ungefähre Farbe aus, dann stelst du unter "Sätt." die Sättigung ein, zuletzt regulierst du die Helligkeit (Unter Helligkeit/Hell.), als dunkelster Ton eignet sich meist 30-50 und dann immer gleichmäßig zBsp von 30 auf 70, das kommt auf den Shadingstil an :)
Avatar
# von Yukikuro am
Sorry, mit den ganzen Zahlen versteh ich nur Bahnhof :/und ich wei auch nicht was Sättigen heißt...

Ah, sch..., ich seh gerade, ilch hab den Kopf falsch gemacht :( Der sieht eig wirklich anders aus
Avatar
# von -Plaudagei- am
Ja, ist allgemein etwas groß geworden, da kann man sich anfangs wie du es glaube ich am Unterkörper auch leicht getan hast, an vorhandenen Mons orientieren, Pikachu bis vielleicht Raichu-Größe wäre da gut gewesen denke ich :)
Dass die Schatten zu dunkel sind, würde ich eigentlich nicht sagen - ich kenne das allerdings selbst beim Spriten, dass es einem viel zu extrem vorkommt, aber eigentlich so wie es ist gut passt oder sogar zu sanft - dem ist hier ein wenig der Fall, das Spektrum reicht glaube ich von 33 bis 60, sollte aber eher von 30 bis ~80-100 gehen, ohne Highlights also hellste Töne. Auch sollten die Abstände im gesamten Sprite konstant bleiben (Du kannst zwar bei Rosa zBsp mit 60 und bei Grün mit 30 starten, aber die Abstände zur nächsten Stufe müssen gleich sein; zBsp 100 und 70). Bei der Gelegenheit fällt mir auch auf, dass du die Farben voll gesättigt hast, das solltest du dringend runtersetzen (Ich wusste doch, da gibts noch etwas, was ich nachschauen wollte, letztes mal ^^").
Die Pose passt auch eigentlich gut dazu, nur ist es beim Spriten mit Frontalansichten immer so ne Sache! ^-^"

Hier hab ich übrigens den Schwanz mal etwas verändert, damit du siehst, was ich meinte mit OLs, Shadingabständen usw (Ich persönlich benutze immer Chessboardshading, aber du kannst auch gut beim Cellshading bleiben :) ): klick
Das Tuto schicke ich dir dann mal per PN, es hat mir als ich mit dem Spriten angefangen habe nämlich unheimlich geholfen :)
Avatar
# von Yukikuro am
Wow, so ein langes Kmmi :O Danke. Ja, die OLs am Schwanz sehen eckig aus, und ich glaub, der Rumpf ist zu lang... und die Schatten zu dunkel, oder?Die Pose hab ich von einer Skizze, die ich mal von dem Vieh gemacht hab. Das war die einzige Pose, in der es mir richtig gefallen hat. Ich hab aber das Auge nicht richtig hingekriegt.
Kirlia/Guardevoir? Hab ich gar nicht drauf geachtet ;D das ist Zufall
Avatar
# von -Plaudagei- am
Noch keiner was gesagt?
Dann übernehm ich das mal kurz ^-^"
Also die Idee finde ich ja mal klasse, ich meine es hätte bisher keine Pflanzen-Maus/-Ratte gegeben und mit dem Schwanz finde ich das auch interessant umgesetzt, wenn er auch wirklich groß geworden ist. Pose finde ich ganz gut, wobei du ein wenig die beiden Extreme vorne und seitlich vermischst, also zumindest die gespiegelten Füße könntest du noch etwas drehen wie vielleicht auch das Braune am Bauch etwas weiter rüber. Das Shading umfasst ein geringes Spektrum imo, aber die meisten Positionen stimmen schonmal udn du hast dich da deutlich gesteigert, höhere Kontraste und vor allem noch hellere Highlights wären bestimmt sehr schön gewesen :)
Was mir aber am meisten noch auffällt, sind die OLs, darauf solltest du nochmal achten; die sind ziemlich eckig und unregelmäßig geworden, im Spriting immer Linien á la 3-2-1-2-3 usw...
(Da hätte ich noch ein sehr gutes Tut zu, falls du magst, aber das ist im BB, weshalb ich das eig ungern linke ^^")
Am Schwanz hinten kannst du auch erkennen, dass das äußerste Stück 2-3px hat, das vorige aber viele mehr, das lässt das ungeschickt aussehen. Eine ein wenig ausgefallenere Kopfform noch, die recht regelmäßig ist, aber ansonsten super Idee und tolle Ansätze, die Farben passen auch toll zusammen, obwohl ich dir raten würde, das blaue Auge zBsp Rosa zu färben, damit es nicht zu viele Farben werden :)
Der Dexeintrag erinnert mich etwas an Kirlia/Guardevoir, ist inhaltlich aber schön geworden, Name und Entwicklungsschema passen soweit auch! ^-^

Dieses Werk wurde von Yukikuro für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.