Sprite: „Der Krieger“

Das folgende Bild wurde am 30.09.2013 von ABCD- eingereicht [alle 122 Werke zeigen].

Pokémon-Sprite: Der Krieger

Ahhh, wie ich diesen Sprite hasse, frag mich grad srsly, wie er weitergekommen ist. x_x
Danke an Rexy für die Ideen und an SolaR für seinen netten Kommentar. o/

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von ABCD- am
Oh man, so ein langer Kommentar. x_x
Trotzdem vielen Dank! :D
Das Feuer find ich auch nicht sehr gut, wobei ich dachte, dass es ohne OLs besser aussähe. Die gesprenkelten Highlights hab ich wegen der sich bewegenden Feuerlichtquelle gesetzt. Und die Augen sind wirklich unauffällig. Und ja, du hast den zweiten Platz verdient platziert, wobei du auch hättest erster werden können. P:
Avatar
# von N-Friend am
Ein Krieger :D :D :D Alleine das verdient schon einmal Pluspunkte. Aber hier steckt mehr drin, als du genutzt hast.

Schwert, Helm und Schild machen einen Krieger... aber noch lange keinen ausgefallenen, spannenden, exotischen, interessanten Krieger. Die spannendsten Krieger sind doch welche mit Persönlichkeit, das fehlt mir hier etwas. Steinpattern am Schild ist super, das gefällt mir richtig gut, hat eine gute Plastizität und gefällt auch durch seine Farbe. Der helm ist ordentlich, wenngleich hier nicht so schön mit dunklen Farben gespielt wurde. Das Schwert, gut, ist recht dünn, kann man wiederum nicht viel mit falsch machen. Die Höcker am Rücken runden das recht gut ab.

Aber auch dieser Sprite sieht aus wie eine Megaevolution und nicht wie eine eigenständige Entwicklung. Zugegebenermaßen habe ich jetzt, wo ich Mega Evolutionen kenne, hohen Anspruch an Entwicklungssprites, dass sie eben noch einmal etwas vollkommen Neues darstellen - aber hier sehe ich nur Tornupto, der sich mal in einem Antiquitätenladen umgesehen hat und nur Blödsinn im Kopf hatte... wie auch immer.

Technisch, wie gesagt, das Schild ist spitze. Der Körper nicht. Viel zu gesprenkelte Highlight- und Schattierungspunkte, teilweise auch dort, wie sie auch gar nicht hingehören (ist besonders bei einzelnen Highlightpixeln dann immer gefährlich, da diese sich anatomisch dann ja etwas vom Rest des Körpers abheben müssten). Grundsätzlich aber größtenteils richtig gesetzt, ist bei Tornupto zugegebenermaßen sogar gar nicht mal so einfach, da der Körper lang und schmal ist. Das Feuer ist eine katastrophe, das weißt du selbst, das möchte ich dennoch noch einmal ausführen. Einerseits sieht das Feuer aus wie eine Suppe (oder Soße), bisschen viskos und wenig funkend. Das liegt an der sehr seltsamen Aufteilung der Farbtöne, die klare Linie des Feuers fehlt (und Feuer hat eine klare Linie, kannste in jedem Gasbrenner nachsehen^^). Außerdem ist es besonders an den Spitzen zu rund, Feuer ist doch dafür bekannt zu flackern und dementsprechend auch mal spitz in Pixelform zu werden. Schließlich ist das Feuer nicht gut am Körper angesetzt, besonders, da unter dem Feuer noch ein Stein zu sehen ist, der da nicht so ganz reinpassen mag. Lieber das Feuer über den Stein machen, sieht knorkiger aus.
Zum Schluss noch einmal etwas zum Auge: Spritetechnisch bin ich zugegebenermaßen so etwas wie ein Augenarzt, da ich dort immer sehr viel Potential sehe. Wo schaut man beim Menschen zuerst hin? In die Augen! ist beim Sprite nicht so anders. Hier fehlt etwas der Bezugspunkt, da das Auge mit dem Helm farblich verschmelzt und auch nicht durch dunkle Lines abgegrenzt wird... ist etwas schade, auch, wenn rote Augen hier naheliegend sind, wäre eine andere Farbe wohl besser. Vielleicht das dunkle blau vom Rücken? Oder ein schönes Grau?

Sprite ist solide, aber nicht großartig. Dennoch verdient gewonnen im direkten Aufeinandertreffen, mMn, ebenso aber verdient gegen mich verloren =P
Avatar
# von ABCD- am
Ja, mir gefällt der ja auch nicht, das Feuer passt iwie überhaupt nicht. :/
Avatar
# von Wandi am
Srsly, der erste Sprite von dir seit langem, der mir nicht so gefällt. :/
Grund ist unter anderem, dass man nicht so viel erkennt, auf der einen Seite weich geshadet wird, dann wieder härter, und dann beim Feuer ganz hart...

Naja, man kann ja ned nur Meisterwerke raushaun, und wenn der bei einem Wettbewerb erfolgreich war, heißt es zumindest, dass nicht alle meiner Meinung sind. :)

Dieses Werk wurde von ABCD- für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.