Sprite: „Elevoltek steht am Grill“

Das folgende Bild wurde am 27.07.2014 von Jonkins99 eingereicht [alle 89 Werke zeigen].

Pokémon-Sprite: Elevoltek steht am Grill

Finale ohohoh! Platz Dreiheeii, ohohoho!
Viele Einzelbilder - wer will noch mal wer hat noch nicht.

In der letzten Runde habt ihr aus Wasserpokemon hervorragendes Essen gezaubert – doch was machen wir mit dem Essen nun? Elektro ist bekanntlich sehr effektiv gegen Wasser, folglich lautet eure Aufgabe nun, ein beliebiges Elektropokemon in einen Vielfraß zu verwandeln, der all eure Wasserpokemon-Kreationen verschlingen können soll. Wie ihr das anstellt (Fusion, Newcolor, Scratch) ist wieder euch überlassen, wichtig ist allerdings, dass ihr ein Ess- oder Kochutensil (Gabel, Kochlöffel, etc) in eurem Sprite unterbringt (dieses muss bitte auch bei der Abgabe mitgenannt werden!).


Ich hab es ernst genommen, dass das Essen aus R1 gegessen werden soll. Mein Utensil ist der Grill, das Feuer mit nem super PF-Tut erstellt. Und das ist auf dem Grill:


Jasmin0160s Brokoli

Rumos Burger

Armads Walraisa

Bongbongos Lahmus

Und hier ohne Grill und Pi-pa-po mein Elevoltek-Scratch:

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Jonkins99 am
Danke für dein Kommi :3 Shaden muss ich einfach weiter üben :D
Avatar
# von Bongbongo am
Ich kann mich eigentlich nur anschließen das ist ein insgesamt durchaus gelungenes Werk, dessen Stärke meiner Meinung nach aber nicht in unbedingt in der Umsetzung sondern vor allem in der Idee liegt, mit welcher du die Aufgabe einfach mal am allerbesten erfüllst. Zum Shadding wurde ja bereits was gesagt, mit drei Farbstufen hat mans bei solch einem großen detailarmen (das ist keine Kritik, wenn dann höchstens an Gf für Elevolteks simple Musterung) Sprite eben schwer allerdings sind mehr Abstufungen kein muss, der nächste Schritt wäre meiner Meinung nach das du das Shadding der Oberfläche anpasst dadurch wirkt der Sprite nicht so unspektakulär selbst wenn du nur wenige Abstufungen nutzt und gerade bei Elevolteks Zotteln hätte sich ein Fellshadding durchaus angeboten zudem solltest du mehr Variation in die Outlines bringen.

Ich hoffe mal er hat den Aubergenius vor dem Grillen von seinem Schneckchen befreit und wünsch ihm dann mal guten Appetit :)
Avatar
# von Jonkins99 am
Danke Taailsy, das Shaden übe ich dann in Spritebattles für die wieder Zeit ist!
Avatar
# von Ninetaails am
hey :3
Nächtlicher Kommentiermarathon: Nummer 1: Das gefräßige Elevoltek made by Pam-P.. Jonkins (ändere den Titel bitte auch so :D)
Glückwunsch zum Finale erstmal! Das war aber auch definitiv verdient, und der eindeutige Sieg beweist das umso mehr.

Der Sprite ist richtig gut! Man merkt sofort, wie stark du dich in Sachen Pixeln stark gesteigert hast. Die Idee ist echt sehr kreativ und auch die Umsetzung ist dir besser gelungen denn je! Aber auch dieses Mal gibt noch ein paar Sachen, die du noch nicht optimal umgesetzt hast. Auf dne ersten Blick fällt hier das Shading auf. Das ist zwar schon ziemlich gut, aber bietet noch Platz nach oben. Viel zu große Flächen hast du leider monoton gehalten, und dadurch, dass du die ganze Zeit das standardmäßige Nintendo-Shading verwendet hast, wirkt der Sprite an vielen Stellen viel zu leer. Ganz besonders der rechte Arm und der Bauch fallen da sofort auf.
Du solltest unbedingt mehr Highlights in den Sprite bringen. Dadurch, dass man bei den normalen Schattierungsarten nur drei verschiedene Farben zur Verfügung hast, und zwar die Highlight, Basisfarbton und die Schattenfarbe. Und da hast du dadurch, dass du nur äußerst kleine und überschaubare Highlights setzt, schon mal einen großen Nachteil in Sachen Farbkombination. Ich kann dir nur empfehlen, beim Shaden etwas präziser zu werden. Wie auch beim Mappen sehen beim Spriten große, monotone Flächen nie so wirklich gut aus.

Bei der rechten Hand gefällt mir diese "schichtweise" Schattierung nicht ganz so gut. Du musst die verschiedenen Farbabstufungen besser in Verbindung bringen.

Aber ansonsten gibt es echt nicht viel zu meckern. Man merkt, dass du dich auch schon in Sachen Shading stark verbesserst. Wenn du so weiter machst, hats du wirklich großes Potential. Nur eben das Shading lässt bei dir manchmal noch viel mehr Möglichkeiten offen. Nach dem FInale würde ich mich an deiner Stelle erstmal an der Kolorierung von kleinen Pokemon setzen. Da bist du dann ja sozusagen auf eine präzise Schattenwahl angewiesen. Aber man sieht, dass du große Fortschritte machst! Weiter so :>

LG, Ninetaails

Servierbot
Fettes Pachirisu
PAC-achu
Eleschmecktek