Sprite: „Donnerhageldrache“

Das folgende Bild wurde am 17.08.2009 von Azra eingereicht [alle 31 Werke zeigen].

Pokémon-Sprite: Donnerhageldrache

Erneut ein Auftrag meines Freundes. Er wollte ein dualelementares zweiköpfiges Rayquaza, ich durfte aber kein Finsternis/Licht oder Wasser/Feuer bzw. Eis/Feuer nehmen, weil er meinte, das wär zu einfallslos... Hab dann also einen Eis/Elektro-Drachen gemacht. =)
Na ja, bin mit dem linken Hals bisschen unzufrieden, aber ansonsten find ich ihn okay.^^

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Azra am
@Eishauch: Keine Sorge, ich kann Kritik vertragen... xD

@Super Sniebel: Der Blitz hat deshalb keine Schattierung, weil ich einfach nicht weiß, wie ich Blitze schattieren muss... =/ Ich hab schonmal einen Sprite mit 'nem Blitz gespritet, und da hab ich den Blitz so seltsam schattiert, dass ich mir bei diesem hier gedacht hab: "Ne, du lässt es jetzt lieber ganz."
Avatar
# von Eishauch am
mir gefällt nicht so gut, dass er auf einer wolke sitzt, aber ich äußere lieber keine kritik, sonst hörst du auf zu spriten und das wäre wirklich jammerschade, denn du bist ein naturtalent :D
Avatar
# von FreezeHax am
Der Hals vom Eisviech ist im Vergleich zum Kopf beinahe nicht schattiert. Auch sind die Outlines der Hälse sehr eckig. Ohne schwarze Outlines sieht der Sprite einfach nicht nach Pokémon aus. Eine weitere Schattenabstufung bei den Outlines hätte auch gut getan. Warum hat der Blitz und die Augen keine Schattierung? So sieht er einfach nur platt aus. Die Schneeflocken sind zwar schön, sehen aber aufgrund ihrer enormen Grösse sehr unecht aus.
Nicht dein bester Sprite, aber auch nicht schlecht.
Avatar
# von Schlammspringer am
Ich muss sagen, ixh mag deine Sprites. Warum? Gnaz einfach: Sie sind kreativ!
Ich liebe hybride bei denen man nicht sofort erkennt aus welchen pokes sie bestehen! 5*(trotz dem komischen hals)
Avatar
# von BlakMetl am
wow das ist fantastisch :-O

Dieses Werk wurde von Azra unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.