Farbwahl im Spriting

In diesem Tutorial erfährst du, welche Farben miteinander harmonieren und wie du dies im Spriting nutzen kannst.

Gliederung

  • Einleitung
  • Farbharmonie und der Farbkreis
  • Sättigung und Helligkeit
  • Zu den Pokémontypen passende Farben

Einleitung

Willkommen zum Tutorial, das sich mit dem Thema Farben, bzw. Farbharmonie und der Coloration befasst. Hier wird dir erklärt, welche Farben gut miteinander harmonieren und was Sättigung und Helligkeit bewirken. Beachte bitte dabei, dass dieses Tutorial nicht alle verschiedenen Geschmäcker beachten kann; während einige Komplementärkontraste wie Rot und Grün in Sprites bevorzugen, sind anderen diese zu grell.

Farbharmonie und der Farbkreis

Farbkreis

Von Farbharmonie spricht man, wenn die benutzten Farben - sei es bei einem Sprite, Fanart oder einem Banner - im Einklang miteinander stehen und somit einen positiven Eindruck auf dem Betrachter haben. Um diesen Effekt zu erzielen, können viele verschiedene Farbkombinationen verwendet werden, die hier anhand des Farbkreises gezeigt werden. Folgende Farbkombinationen harmonieren miteinander:

  • Farben, die denselben Farbton haben und sich nur in Helligkeit und Sättigung unterscheiden.
  • Warme Farben (z.B. Rot, Orange und Braun)
  • Kalte Farben (z.B. Blau und Lila)
  • Farben, die nah beieinander auf dem Farbkreis liegen (z.B. Gelb und Grün)
  • Komplementärfarben (Gegenüberliegende Farben auf dem Farbkreis, z.B. Rot und Grün).
Doch Achtung: Wegen des hohen Kontrasts solltest du Komplementärfarben mit Bedacht einsetzen; gern sieht ein Sprite sonst grell und unnatürlich aus.
Das sind die elementaren Kombinationsgruppen, die miteinander harmonieren. Es gibt natürlich viele einzelne, doch hier werden nicht alle einzelnen aufgezählt.

Sättigung und Helligkeit

Beispiel

Die Helligkeit und Sättigung spielen auch eine wichtige Rolle im Spriting. Die Helligkeit bestimmt, ob das Werk hell oder dunkel und die Sättigung, ob es blass oder satt sein soll.

Beispiel

Hier siehst du eine gepixelte Kugel mit Highlight, Grundfarbe und Schatten. Das Licht kommt bei Sprites grundsätzlich meistens von links oben, weshalb der Schatten unten rechts und das Highlight eher links oben in der Mitte ist.

Hier wurde die Sättigung pro Schattenfarbe um etwa 15 reduziert. Die Highlightfarbe hat z.B. eine Sättigung von 140, die Grundfarbe eine von 155 und die Schattenfarbe 170. Dieselben Abstände kannst du auch benutzen.

Bei der Helligkeit reduziert sich das Ganze pro Farbabstufung um zirka 30.
ABER: dies ist nicht immer so. Die Helligkeit unterscheidet sich immer, je nachdem, welche Oberflächenstruktur du schattierst.

Beispiel

Hier bildet das Highlight zur Grundfarbe einen deutlich größeren Kontrast als bei der oben abgebildeten Kugel, weil die blaue Kugel aus Glas bestehen soll.

Außerdem solltest du darauf achten, dass du mit so wenigen Farben wie möglich versucht den Sprite plastisch aussehen zu lassen. Die Shadingabstufungen sollten dementsprechend Kontraste bilden, die nicht zu hoch und auch nicht zu niedrig sind. Ein Nintendo-Sprite hat übrigens nie mehr als 16 Farben.

Zu den Pokémontypen passende Farben

Hier siehst du eine Liste erstellt mit den Farben, die bei bestimmten Typen genutzt wird. Falls du also colorieren willst und nicht weißt, welche Farben du benutzen sollst, kannst du diese Liste als Orientierung nutzen.

Normal Meist Braun und Beige.
Pflanze Vorwiegend Grün.
Elektro Gelb und Gold.
Feuer Rot, Orange und Gelb.
Käfer Überwiegend Grün, Braun und Rot.
Geist Dunkle und kalte Farben, meist Lila- und Blautöne, sowie Graustufen.
Drache Meist sind Blau und Lila enthalten, ebenso sind jedoch auch Rot, oder andere Highlightfarben möglich.
Gift (Dunkles) Lila und Blau, sowie seltener Rot.
Psycho Rosa, vor allem Pastelltöne.
Wasser Blautöne
Kampf Unterschiedliche Farben, gern jedoch dunkles Rot und Beige.
Unlicht Generell dunkle Farben, oft Grau, Schwarz, Dunkelblau und Rot.
Flug (Helles) Blau und helles Grau.
Gestein Rot- und Brauntöne, Grau.
Stahl Silber, Grau und seltener Blau.
Flug Abhängig vom Zweittyp, häufig aber (helles) Blau, Grau und Braun.
Boden Braun, manchmal Grau.
Fee Rosa

An diesem Inhalt haben -Plaudagei- und Donnerstern mitgearbeitet.


Fehler gefunden? Einen Verbesserungsvorschlag? Bitte verwende unser Feedback-Formular!