Zeichnung: „Gochiruzeru “

Das folgende Bild wurde am 16.07.2010 von jingdoo eingereicht [alle 51 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Zeichnung: Gochiruzeru

Habe mich mal drangemacht um dieses Pokemon zu zeichnen. Es soll Gochiruzeru darstellen, wie es auf einem Hügel, auf dem schwarze Blumen wachsen, mit Spukballartigen Irrlichtern spielt. Bitte auch bei dieser zeichnung um viele Bewertungen und Kommentare :)

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von jingdoo am
Und nochmals vielen Dank für das Lob und die guten Kritikpunkte. Freut mich sehr, dass auch nach der Challenge noch sehr gute Kommentare abgegeben werden.

Um nochmal auf ein paar Punkte zurückzukommen..

Ja, bei den Blumen handelt es sich um Kreuzblüter. Ich habe diese gewählt, weil die Form einfach zu zeichnen war und ich mich somit eher auf das Licht-Schatten-Verhältnis konzentrieren konnte. Mehr Blumen an die Ränder zu setzen finde ich auch eine gute Idee, das würde im Gesamten tatsächlich besser aussehen.

Nun zu den Irrlichtern. Da war es gar nicht so leicht diese hinzukriegen. Erst wollte ich irgendwelche Psycho-Kugeln malen, wobei ich das etwas seltsam fand und bin dann auf Irrlichter gekommen. Diese werden ja auch als Flammen dargestellt, aber das hätte zu viel Arbeit gekostet und würde von dem eigentlichen Pokemon ein wenig ablenken.. Den Höhenunterschied habe ich zum einen eingebaut, damit es nicht allzu symetrisch aussieht und weil es grade so aussah, als ob sie nicht hinter, sondern vor dem Pokemon befinden würden. Mit ein bisschen mehr Fleiß hätte ich das aber tatsächlich noch feiner ausarbeiten können.

Die Kritikpunkte kann ich voll und ganz nachvollziehen und danke nochmals dafür. :D
Avatar
# von N-Friend am
Minimalismus! =D

Das Bild hat ein wirklich nettes Flair. Es wurde eher düster gehalten mit schattigen Farben wie lila, grau und schwarz und es wirkt schönkontrastierend. Genau so muss es sein, hellere Farben bzw. kräftigere hätten dem Bild den Charme geraubt. Wirklich ordentlich finde ich die Tatsache, dass du im Bild immermal wieder zwischen symetrie und antimetrie getauscht hast. Wärend der schwarze Nebel im Hintergrund kein erkennbares Schema hat sind alle Blumen mit jeweils 4 Blüten versehen. Und das passt auch, da der Nebel aufgrund der Form und Entstehung nicht symetrisch sein kann, während die Blumen (ich nehme an es handelt sich hier um Kreuzblütler) nur so in der Natur vorkommen können. Ebenfalls ohne langweiliges, erkennbares System sind die Blumen angeordnet, mal kleine, mal große, mal mit der Blüte zum monster, mal nicht. Nur eben die Schattierung zeigt, dass alle ihren Fokus auf dem Monster haben - und das ist dir gut gelungen. Ebenfalls gefallen tut mir die Zeichenführung. Beim ausmalen hast du sehr gut darauf geachtet, dass der Stift immer den gleichen Weg nimmt, z.b. beim Nebel von links nach rechts, während es beim hellen lilanen Hintergrund von schräg oben nach schräg unten geht. Auch hast du darauf geachtet, dass die Zeichenführung an jeder Stelle unterschiedlich ist und sich nicht mit einer anderen Fläche deckt. Da hab ich also wieder nichts zu bemängeln ;D
Der Bildausschnitt wurde sehr gut gewählt, der Fokus liegt eindeutig auf dem Monster. Alles drumherum scheint Deko zu sein und im ersten moment unwichtig (schließlich ist der erste Blick immer dem Zentrum gewidmet). Nicht ganz ordentlich finde ich, dass nur eine Blume über den Zeichenrand hinausgeht, eine zweite, die von unten kurz ins Bild ragen würde, sähe meiner Meinung nach besser aus. Das fehlt mir etwas.
Das Monster ist ordentlich. Mit den Schatten nicht immer ganz richtig und insgesamt etwas platt, aber die Schattur wurde im gesamten Bild ja eher wenig benutzt. Viel mehr hab ich auch nicht zu sagen, etwas seltsam find eich, dass die Irrlichter hinter dem monster weiter unten sind als davor, ich denke aus der Perspektive ist dieser Höhenunterschied etwas zu groß. Aber auch das ist nur eine kleinigkeit.

Insgesamt ein gut durchdachtes und schönes Bild. Good Job ;D
Avatar
# von Shiny Leafia am
Also, der erste Eindruck dieses Bildes auf mich war überwältigend, weil das Pokemon Gochiruzeru in einer Umgebung zeigt, welche meiner Meinung nach auch gut bis sehr gut umgesetzt worden ist und thematisch einfach "passt", auch wenn die Umgebung jetzt nicht zu chaotisch/düster wirkt, wie man es bei dem Pokemon laut Pokedex erwarten würde, denn laut Pokèdex könnte man das Pokemon mit "böse" aufgrund des Aussehens asoziieren.

Zeichnerisch jedenfalls sehe ich ganz wenige Punkte, für die man Abzüge machen könnte - das wäre zum einen der schon angesprochene Hals, auch wenn es im Original recht ähnlich wirkt, für meinen Geschmack hätte dieser können hier ein wenig dicker sein, aber das ist eig. so minimal, dass ich keinen Grund für einen Abzug sehe.
Was ich gut finde, ist die Tatsache, dass die Blumen wie hier gezeigt nicht zu symmetrisch wachsen, sondern eher ein bisschen "Wildwuchs" haben, was das ganze meiner Meinung nach ein wenig natürlicher macht, wenn man die Tatsache bedenkt, dass es sich um ein Psychopokemon handelt was ja nicht unbedingt so natürlich ist.
Die Idee, es hier mit "Irrlichtern" spielen zu lassen finde ich auch gut umgesetzt, allerdings sollten diese in maximal 2-3 Größenordnungen auftreten, auch wenn es nur eine winzige Detailfrage ist, wobei ich das auch durchaus falsch interpretieren könnte, wenn man die Perspektive berücksichtig, aber ich finde, das wird besonders bei den vorderen Irrlichtern deutlich. (Beziehe mich da dirket auf das über dem Kopf sowie direkt rechts daneben und das andere "größere" Irrlicht linker Hand nach dem kleinerem.)

--> Alles in allem sehe ich aber keinen Grund zu einer Abwertung des Werkes, die von mir bemerkten Punkte sind wirklich kleinere Details, die man nicht unbedingt machen muss, aber eher was mit meinem Geschmack zu tun haben...
Avatar
# von jingdoo am
Ah, stimmt. Ist mir noch gar nicht so richtig aufgefallen, aber jetzt wo dus sagst.
Danke. :)
Avatar
# von Shadow1 am
Mir gefällt das Bild richtig gut, es herrscht so eine schöne ruhige Atmosphäre, alles scheint so friedlich.
Der Hintergrund ist dir gut gelungen, der Himmel sieht klasse aus <3
Außerdem hast du einen schönen Kontrast durch die weiße Wiese mit den schwarzen Blumen gesetzt^^
Der einzige Kritikpunkt ist das der Halsansatz etwas dünn und der Kopf so groß ist.
Das stört mich aber nicht weiter, meine Stimme hast du jedenfalls :3
Avatar
# von jingdoo am
Dankeschön ^-^
Avatar
# von Zekrom am
Man ist das schööön! :3
Ich liebe es! xD

5* + Favo + Challenge Stimme! ;)
Avatar
# von Vulnonchen+ am
Cool :)

Victini
Gochiruzeru
Kibago
Koromori Lineless Wuschel-Artwork
Ononokusu
Rache der verfluchten Puppen
Koromori
Einreichung 12171
Gochiruzeru
Maulwurf, Ding