Zeichnung: „131 shiny“

Das folgende Bild wurde am 26.10.2011 von Caindrawithglurak eingereicht [alle 182 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Zeichnung: 131 shiny

wenn ich zeit hab werde ich ab und zu mal ein poki in dem style reinsetzten bis der pokedex vollständug ist ;)

ist schon ein ganz altes bild von mir

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Loso am
will mehr von dem Style sehen :3
Avatar
# von Caindrawithglurak am
ja schon hab aber keine lust ;)
Avatar
# von nachtara shiny am
Die ohren sind cool!:)
Avatar
# von Shan-Rei am
du könntest es bestimmt
Avatar
# von Caindrawithglurak am
hmm nö lieber nich ;)
Avatar
# von Shan-Rei am
sugimori ist der chefzeichner der pokemon
http://www.pokewiki.de/Artworks
Avatar
# von Caindrawithglurak am
wat fürn ding?
Avatar
# von River_Lugia am
Geil... da fällt mir ein propier es mal mit den Sugimori Style aus...
Avatar
# von Caindrawithglurak am
ja stimmt :)
Avatar
# von Virizion am
einfach plüschig der bursche,der muss sich wengistens nicht vor anderen fürchten
Avatar
# von Stormlugia am
Außer, dass wie vielfach schon erwähnt, die Flossen iwie aussehen wie aufgeblasene und kurz vorm Platzen stehende Luftballons, ist der Stil wirklich super und lässt das ach so harmlose Lapras ENDLICH mal nach was gefährlichem aussehen^^

Gefällt mir, die Colo sowieso^^
Avatar
# von Caindrawithglurak am
mmmh jap :)
Avatar
# von Mumbo13 am
Man, die Flossen sind absichtlich so gemacht, habe ich recht? :D
Avatar
# von Caindrawithglurak am
seetang liegt halt schwer im magen xD
Avatar
# von Sulfura am
es sieht ein wenig aufgeblasen aus,die Farben und style is echt geil
Avatar
# von Caindrawithglurak am
jaa die flossen...
Avatar
# von superpips am
Es hat halt Muckis!
Avatar
# von Bongbongo am
Ich mag den aber die Flossen sind viel zu dick

Dieses Werk wurde von Caindrawithglurak für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.