Zeichnung: „Schlangendrache“

Das folgende Bild wurde am 07.01.2012 von Stormlugia eingereicht [alle 45 Werke zeigen].

Pokémon-Zeichnung: Schlangendrache

Ich hab wieder mal probiert in ArtRage zu zeichnen. Diesmal hab ich es nicht im Sai bearbeitet sondern denk mir, dass es auch so ganz gut aussieht.
Ist eigentlich wieder nur eine Übung, ich finds ganz süß, aber es ist halt nix besonderes^^
Have fun^^

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Stormlugia am
Du bist die Letzte, von der ich eine so lange und ausführliche Kritik erwartet hab Oo
Insofern freut sie mich besonders.
Die meisten der Punkte, die du aufgezählst hast, sind mir bewusst, dass die Schatten relativ dünn sind und kaum zu sehen liegt daran, dass mein Bildschirm verdammt hell ist (ich zeichne auf einem PC und poste die Bilder wieder auf nem anderen PC XD) und da ist mir das noch ned augefallen, insofern DANKE^^

Was die Details betrifft: ich arbeite dran, es ist aber hier genauso wie beim letzten Bild und bei den missglückten Highlights der violetten Punkte: ich kann mit dem Programm noch ned umgehen, eigentlich sollten die Highlights wie du richtig bemerkt hast, weiter rechts sein... nur wollte das das Tablet ned umsetzen XDDD

Dennoch: Danke, ich werd mich dran halten^^
Avatar
# von Schokolade am
Ui, eine Seeschlange :)
Die Eierschalfarbenen Flossen gefallen mir wirklich gut, besonders mit dem lilanen Stachel davor. Wenn du erlaubst, schau ich mir das für meine nächste Zeichnung (in hundert Jahren) ab :D
Der Kopf gefällt mir auch ganz gut, sowie auch der Rest des Körpers. Das einzige, was mir hier wirklich fehlt ist etwas Detailreichtum, wie etwa so ein paar einzelne Schuppen oder ähnliches. Gut, es war nur eine Übung, aber trotzdem wirkt besonders der Teil zwischen den beiden Flossen am Körper sehr trist, weil es dort überhaupt keine Einzelheiten gibt :/
Was mir außerdem nicht so gefällt, ist der Übergang vom Kopf zum Körper (auch Hals genannt xD). Auf der linken Seite ist er okay, aber rechts an einer Stelle etwas stark eingeknickt. Für eine Seeschlange würde ich vielleicht sogar sagen, gar keinen Hals zu machen und dafür den Körper generell nicht soo dick zu machen, oder aber den Kopf ein bisschen zu vergrößern, damit es wieder passt.
Die Lichtpunkte, die du gesetzt hast, wirken wirklich gut; schön aalig und glatt, wie es bei einer Schlange nunmal sein muss x) Was mir aber etwas fehlt, sind Schatten :o Am Kopf sehe ich zwar, dass du Schatten eingebaut hast, aber die Schattenfarbe unterscheidet sich von der Körperfarbe so gering, dass sie im gesamten Körper komplett untergeht. Bei den lilanen Stellen ist das jedoch nicht so (zumindest nicht bei den Stacheln). Vielleicht auch noch an den Flossen etwas mehr Shading, aber da bin ich mir absolut unsicher :x
Die Farbgebung an sich gefällt mir gut. Die lilanen Stacheln kommen echt grandios, dafür sehen die lilanen "Punkte" am Körper weniger gut aus :/ Das Problem ist hier, dass du das Highlight genau da gesetzt hast, wo die Punkte sind und dir so gar nichts anderes übrig blieb, als die Punkte fast komplett in der Highlightfarbe einzufärben. Vielleicht solltest du das Highlight etwas mehr nach links setzen, um die Punkte dreidimensionaler darstellen zu können, denn so wirken sie etwas Platt.
Gibt es noch etwas zu sagen? Ja, eines fällt mir noch ein :) Mitten im Körper hast du die Breite der Schlange etwas variiert. Nach hinten hin kommt ein dünnerer Körper logischerweise besser, aber hier hast du ab der Mitte den Körper arg dünn gemacht und nach hinten hin wieder breiter werden lassen, um ihn dann auslaufen zu lassen. imo passt das nicht so gut und verdirbt die gesamte Perspektive des Bildes :/
Jaja, ich weiß, es war nur eine Übung, aber ich dachte du hast trotzdem etwas Kritik verdient, wenn du dir schon die Mühe machst und es in die Galerie stellst :P
Insgesamt finde ich den Drachen nicht schlecht, aber die Kritikpunkte könnten die Qualität des Drachen um einiges heben :)
Ich hoffe ich konnte mit meiner Kritik etwas weiterhelfen :>