Zeichnung: „Fakemon - Duranbel/Daurendal“

Das folgende Bild wurde am 16.06.2013 von Jojo eingereicht [alle 129 Werke zeigen].

Pokémon-Zeichnung: Fakemon - Duranbel/Daurendal

Der Feen-Typ ist zwar noch nicht mal vollständig geklärt(in Bezug auf Resistenzen usw), aber ich habe mir dennoch erlaubt, schon mal ein Fakemon mit dem Typ zu zeichnen. Noch dazu eines, das meine Lieblingstheorie zur Bezug des Feentyps zum Drachentyp verkörpert UND in die Kalos-Region wegen französischem Ursprung passen würde(http://de.wikipedia.org/wiki/Durendal und http://en.wikipedia.org/wiki/Durendal
Da es noch kaum Attacken des Typs Fee gibt, nur die Eckdaten:

English: Duranbel(Durendal+durable)
Deutsch: Daurendal(Dauerhaft+Durendal)
Fee/Stahl
Feenschwert-Pokemon
Scherenmacht
Pokedex:
Daurendal ist bekannt dafür, Pokemon, die vielfach größer sind, mit einem Stoß zu bezwingen.

Daurendal kann seine Flügel wie Schwerter tragen, falls der erste Stoß fehlschlägt.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von The Libertine am
Perfekte Vorhersage :-)
Wobei mir dieses hier "logischer" erscheint.
Avatar
# von Tamaska am
Warum kann Game Freak, wenn die schon eine ähnliche Idee haben, nicht so etwas tolles kreieren D:
Avatar
# von Jojo am
Entwicklung hatte ich für das hier eigentlich keine geplant, muss ich sagen^^"
Die Shiny-Form hätte ich in Rottönen gehalten.
Avatar
# von Donnerstern am
Wenn dass die Augen sind, starrt es mich ja ganz schön böse an oO"

Erinnert mich an Zelda, aber warum nicht? =D
Ich hoffe, es gibt noch eine Entwicklung, die uns umhaut ^^

Noch ne Frage zum Schluss: Wie siehts shiny aus? xD
Avatar
# von Jojo am
Da wo die Augen sind ;) Die Augen sind die beiden gelben Flecken, der Kopf ist demnach das hellblaue Viereck am Schaft des Schwertes.
Avatar
# von Storm_Nightmare am
Eine echt coole Idee!
Auch ne geile Umsetzung, aber wo ist der Kopf?xD

Dieses Werk wurde von Jojo unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.