Zeichnung: „Toleranz!“

Das folgende Bild wurde am 05.10.2015 von Donnerstern eingereicht [alle 351 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Zeichnung: Toleranz!

Dieses Bild enstand irgendwann zwischen dem 3. und 8. September, als ich im Urlaub war.
Benutzt wurde Zeichentusche + paar Buntstiftfarben. Und evtl. nen Bleistift für paar Vorzeichnungen, kann mich aber schon gar nimmer erinnern. :'D

Kommen wir nun dazu, was es eigtl. darstellt: Manche kennen sicher das Gefühl, wenn man etwas sieht und helfen möchte, aber einfach nicht handeln kann, weil man es nicht besser machen könnte und sich raushalten muss. Der Mensch hier möchte nicht nur mit dem Auge sehen, sondern auch mit den Händen handeln, doch egal wie sehr er sie ausstreckt, er wird nicht helfen können.
Übrigens haben die Hände dunklere Hautfarben, wie man unschwer erkennen kann. Wieso sollte ich denn "normale" hellhäutige Hände zeichnen, wenn ich schon für Toleranz propagieren kann/muss? Die linke ist btw etwas dunkler als die rechte, welche so bissele "mittel" sein sollte. Die Iris ist blau, weil ich selbst auch blaue Augen habe und daher gerne so auch andere Augen zeichne, aber man kann es auch so sehen, dass noch eine andere Nationalität eingebracht ist - dunkelhäutigere Personen haben bekanntlich nicht wirklich häufig blaue Augen.
Btw kann man das Bild auch wieder zum Thema Sexualität hinzu zählen, denn wer einen nicht-heterosexuellen Bekannten hat weiss vllt, wie machtlos man manchmal ist wenn derjenige Probleme durch die Orientierung hat. Aber genauso ist es natürlich, wenn man einen dunkelhäutigeren Freund hat zB., der dadurch auch geärgert wird. Wie man sieht, hab ich versucht, dass man das Bild in verschiedenen Situationen sehen kann.

Nun gut, wollte das endlich mal hochladen. :3

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Nashgirl26 am
Ich sah das Bild in der Galerie und dachte wow sicher was von Donner :D
Beim genauen betrachten dachte ich mir, hmm dieses Bild hat etwas …
und nachdem ich deine Bemerkung gelesen habe bin ich absoluter Fan von dem Bild :D
Ich mag so abstrakte Bilder … ich getraue mich nie Bilder dieser Art zu zeichnen,
da ich zu fest an der Realität klebe ._.
Bilder sagen mehr als tausend Worte, passt perfekt zu dem Bild :)
Besonders, die Hände sind perfekt gezeichnet von der Proportion.
Hände zeichnen und ich sind Erzefinde xD
Echt hammer Bild :D
Avatar
# von Donnerstern am
Hab jeweils meine eigene Hand beim Zeichnen daneben gehalten. Sollten sie also krüppeliger als normale Hände wirken... liegt das an mir. xD Aber ich weiss noch sehr gut, wie ich vor 2 Jahren keine Hand hinbekam. Habe dann immer weiter geübt meine abzuzeichnen, in verschiedenen Perspektiven.. und irgendwann hat das dann gut geklappt. :) Durch Übung wird das schon. ^^
Danke übrigens für den Kommii :3
Avatar
# von Evali am
Also ich finde das Motiv sehr interessant und die Message dahinter erst recht^^
Auch hier kristallisiert sich dein Zeichenstil wieder heraus, der etwas wildes an sich hat. Der aus einfachen Strichen ein Kunstwerk macht. Dieses Bildchen ist der Beweis für die Aussage "weniger ist mehr"
Avatar
# von Donnerstern am
Ich zeichne sogar wirklich sehr wild, die Tusche habe ich relativ schnell auf das Bild geklatscht, wenn nicht sogar zu schnell. x) Zeichne immer in höherer Geschwindigkeit als normal wenn ich etwas dynamischer darstellen möchte. Und ich war eigentlich sofort mit dem Bild zufrieden, was gar nicht so oft vorkommt bei mir. :D