Zeichnung: „Mein Knochen!“

Das folgende Bild wurde am 05.11.2016 von Evali eingereicht [alle 123 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Zeichnung: Mein Knochen!

Joa, wollte unbedingt mitmachen, hatte aber eig keine Zeit. Das Ergebnis ist das hier.. Ich bin ehrlich. Ich mag das Bild nicht. Im Wettbewerb waren viel kreativere und aufwändigere Bilder dabei. Der Hintergrund ist zu leer, die Schlagschatten fehlen, der Baum ist dahin geklatscht, das Gras ist schlampig und und und.. Ich freu mich über den dritten Platz, aber irgendwie hätten es andere Bilder mehr verdient imo.

Das einzige worauf ich stolz bin, sind die Blätter, denn die sind nicht kopiert, sondern jedes einzeln gemalt.

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Eisseele am
Also ich finde das Bild und auch den Sonnenaufgang hinten sehr sehr schön! Den dritten Platz hat es locker verdient.
Die Blätter sind wirklich sehr, sehr schön geworden, aber ja uch muss auch zustimmen das Gras und Baum wahrscheinlich dich den ersten Platz gekostet haben könnten.
Die Pokemon sind aber auch sehr, sehr schön gemacht. Ich mag es wie du so weiche Schatten schaffst ohne das es so verschmiert aussieht, was durch die fehlenden OL besonders gut kommt.
Avatar
# von Evali am
Danke :) Ja die Pokis mag ich auch ganz gern^^
Jo hatte kein Bock auf OL :D
Avatar
# von IloveSnibunna am
Mir gefällt, wie lebendig die Augen aussehen! Richtig realistisch.
Was mir aber sofort aufgefallen ist: Die Beine und "Füße" von Tragosso wirken sehr "platt". Du hast überall Schattierungen und Glanzstellen, die das ganze plastisch wirken lassen, nur an den Beinen macht es diesen Unterschied. Sehr schade eigentlich.
Die Blätter sehen aber wirklich toll aus! (Darf ich fragen, wie lange das dauert, so ein Blatt zu malen? Klar, wenn man es schon kann, dann geht es vermutlich schneller, als wenn man es noch nie gemacht hat.)
Avatar
# von Evali am
Jo stimmt ein weiteres Detail, was mir zu spät aufgefallen ist.
Hmm schwer zu sagen, ich hab halt eistmal die groben ol gemacht, die ich dann ausgefüllt und dann verfeinert hab. Dann hab ich die Blattadern gezeichnet. Ich hab aber noch nie Blätter gemalt durch die Sonnenlicht scheint, deswegen dauerte dieser schritt länger, dann noch die verfärbungen und schattierungen um die Blattadern herum gingen dann relativ schnell. Ich schätze für ein blatt brauchte ich ca. zehn Minuten. Hab also etwas über eine Stunde für die Blätter gebraucht.

Dieses Werk wurde von Evali unter den Bedingungen der Creative Commons BY-NC-SA lizenziert. Es darf daher für nicht-kommerzielle Zwecke verwendet und/oder verändert werden, sofern der Urheber des Originals (beispielsweise durch einen Link zum Profil des Urhebers und/oder zum Originalbild) genannt wird. Die detaillierten Lizenbedingungen kannst du unter dem oben angeführten Link nachlesen.