Zeichnung: „Reptain Fusion“

Das folgende Bild wurde am 25.08.2018 von Eisseele eingereicht [alle 98 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Zeichnung: Reptain Fusion

Eine kleine Zeichnung, die im Rahmen einer Aktion in einem anderen Forum entstanden ist. Dachte, ich lad hier mal weider was hoch.
Von Random.org zwei Pokemon raussuchen lassen, die ich fusionieren sollte. Zuerst wollte das gar nicht passen, aber irgendwas hab ich dann doch zusammen bekommen. Ich hab auch eine Version, wo Reptain in Pupitars Farben umgefärbt ist, bzw. der Panzer in grün. Aber irgendwie ist da dieser Gedanke einer Rüstung für mich nicht mehr so richtig rübergekommen, daher hab ich es so gelassen. Die Pose ist grob vom 3D Sprite aus X&Y oder Sonne & Mond, weiß ich grad nicht mehr genau abgeschaut. Passte einfach.
Hab auch eine Version hier mal verlinkt, wo die Farben kräftiger sind. Irgendwie sehen die hier im Board ein wenig blasse aus, als in Krita. Aber vllt. liegt es an meinem Bildschirm.
https://upload.pokefans.net/m114_8un764957.jpg

Ps. Ja, diesmal von anfang an JEp. Obwohl es durch das Spriten bei mir immernoch so drinne ist immer PNG zu nehmen. ^^"

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Nashgirl26 am
Ich habe dein Bild wieder bisschen genauer unter die Lupe genommen. Erstmal sind die Proportionen super und auch die Umsetzung ist dir gut gelungen. Was hier fehlt sind die Details!
Ich habe mir die Freiheit genommen und das Bild kurz überarbeitet (15 min). So wie Wandi sagt, erinnert die Schattierung an eine spezielle Schaddingart, die hier nicht wirklich zutrifft. Um das "Scheinen von Innen" zu vermeiden würde ich dir anraten am Anfang die Lichtquelle einzuzeichnen. So kannst du während dem du die Schattierungen einzeichnest immer wieder kontrollieren, ob das Licht so realistisch wirkt oder nicht. Du Schattierst im Moment gleich wie ich am Anfang: Körperteil ist gezeichnet, in der Mitte werden die Farben heller und am Rand dunkler. Im Prinzip ist das richtig, nur sieht das in den meisten Fällen sehr unrealistisch aus. Versuche mal statt mit dem Aufheller und Abdunkler zuerst die Grundierung zu zeichnen, später einen Ton heller darüber, danach wieder eine hellere und so weiter... Nachdem das erledigt ist, kann man die Farben ineinander mischen (hoffe das kann dein Programm.. Mischpinsel oder sowas in der Art).. Am Schluss zeichnest du noch die dunkelsten und die hellsten Punkte (also wirklich weiss und Schwarz) für die Lichteffekte ein. Diese Farben werden nur gaaaanz wenig verwenden, damit diese am besten zum Vorschein kommen. Versuche doch mal nur ein Blatt zu zeichnen – diese aber mit vielen kleinen Details.. Pflanzenfasern, Einbuchtungen, umgekicktes Blatt usw. ... Hier könnte man die Blätter von Reptain noch ausarbeiten oder der Panzerung eine kleine Struktur mitgeben. Bleib am Ball. Die Grundlagen kennst du, jetzt gehts an die Feinarbeit :)
Das Bild ist nur eine Gedankenstütze. Nimm dir nicht genau dieses zum Vorbild – habe mit den Farben etwas übertrieben (zu Viel Kontrast). Was du dir evtl. abschauen kannst sind die harten Kanten im Bild. Pupitar ist sehr eckig... dein Bild ist aber unheimlich weich gezeichnet. Wage dich nur an Ecken. Das sieht währendem Zeichnen bisschen doof aus. Am Schluss wirkts aber super :)
Avatar
# von Eisseele am
Huhu^^

Erneut einmal Danke für deine ausführliche Kritik. Hilft wirklich sehr, auch wenn ich wohl noch jede, jede Menge üben muss. Besonders was die Details angeht, was ich das wirklich verdammt schwer teilweise finde. Aber dafür muss man eben üben. Am Ball bleibe ich in jedem Fall.
Ich werd das mit dem Schattieren mal so versuchen, wie du meintest. Vermischen kann mein Programm, mache ich ja teilweise auch schon so.
Avatar
# von Wandi am
Also mir gefällt besonders in letzter Zeit so ganz klassische 2er Fusionen, wie das auch eine ist. Ziemlich cool geworden auch, ist sicher nicht leicht mit den 2 Pokemon irgendetwas anzufangen. Was die Farben betrifft bist hiermit dem Grundgedanken der Fusion gerecht geworden, da du wirklich nur die in den Pokemon enthaltenen Farben verwendet hast. Ist wohl Geschmackssache, ich find die Farben nicht ganz harmonisch, aber soll nicht als Kritikpunkt zählen (eben weils vom Grundgedanken her schon Sinn macht, dass man die ursprünglichen Farben verwendet).
Das Shading erinnert mich ein bisschen an frühere Zeiten, als es noch das "Powershading" bzw. "Inferno"-Shading gab. Das macht immer so ein bisschen einen Eindruck, als ob das Licht "von Innen" kommt und keiner natürlichen Quelle entstammt. Zumindest wirkt es so ein bisschen auf mich. Könnte also imo noch ein bisschen weniger dunkel außenrum an diversen Flächen auf einer Seite vertragen, wenn du verstehst was ich meine.

Aber mir gefällts trotzdem echt sehr gut! :)