Zeichnung: „Empyrea the Latias: Ref Sheet“

Das folgende Bild wurde am 27.10.2018 von empyrean dreamer eingereicht [alle 7 Werke zeigen].

Dieses Bild wurde wegen seiner übermäßigen Größe verkleinert. Die Darstellung unten ist daher möglicherweise verzerrt. Bild in Originalgröße ansehen.

Pokémon-Zeichnung: Empyrea the Latias: Ref Sheet

Habe mal ein Referenzblatt für meine liebe Empyrea erstellt. Sie ist eine der Hauptfiguren meiner Fanfic "Die Stimme der Drachen" (https://forum.pokefans.net/fanart-fanfiction/topic106257.html).

(Das getragene Item und der mit Stickern beklebte Premierball sind ja keine allzu großen Spoiler, also hielt ich es für vertretbar, das zu posten. :P)

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Avatar
# von Eisseele am
Finde ich auch ziemlich schön geworden. Besonders auch, dass du eben die Dinge wie Pokeball mit reingebracht hast. Wenn die Geschichte so gut ist wie das Bild muss ich mir die echt mal ansehen.
Avatar
# von empyrean dreamer am
Vielen Dank! :)

Vielleicht hast du ja mal Lust, in meine Fanfic reinzulesen. Würde mich natürlich sehr freuen. ^^
Avatar
# von KleinKokuna am
Oh, das ist auch voll schön geworden *-*.
(Ein wenig neidisch sei, weil es Leute gibt, die Schreiben UND Zeichnen können :P)
Nee, mach nur Spaß, aber die Idee mit dem Referenzblatt ist klasse :D. -Hat nebenbei auch wieder ein wenig was von PDM^^.
Avatar
# von empyrean dreamer am
Danke! :)

Stimmt, ein bisschen erinnert es vom Stil an PMD. Diese Spiele scheinen mich unterbewusst zu beeinflussen. :P

Ich lernte und lerne eigentlich hauptsächlich deshalb zeichnen, weil ich meine eigenen Charaktere zeichnen will (nicht nur Fanfic-, sondern auch Rollenspielcharas). Mit der richtigen Motivation kommt man da eigentlich ganz gut voran, vor 1-2 Jahren war ich technisch (perspektivisch etc.) noch eine Katastrophe.
Hab übrigens noch ein Empyreabild gezeichnet. ^^
https://fanart.pokefans.net/zeichnungen/35017

Dieses Werk wurde von empyrean dreamer für die nicht-kommerzielle Nutzung freigegeben — unter der Bedingung, dass der Name des Urhebers genannt und ein Link zum Original gesetzt wird.