Zeichnung: „Ein uraltes Bild: Hans, mein Liebling^^“

Das folgende Bild wurde am 01.03.2019 von KleinKokuna eingereicht [alle 60 Werke zeigen].

Pokémon-Zeichnung: Ein uraltes Bild: Hans, mein Liebling^^

Joa, das ist eine sehr alte Zeichnung (entstanden so um 2008-2009 herum) von mir, die aus den Tiefen unseres Dachstuhls wieder ans Tageslicht befördert und sogar - für alle Augen sichtbar^^ - hier hochgeladen wurde. Dafür gibt es Gründe, die aber so mysteriös wie komplex sind (stellt euch jetzt ZWEI umfallende Milchtüten vor xD), dass es müßig wäre, sie zu erläutern^^.

Doch obschon sie schon einige Jahre auf dem Buckel hat ist sie eine meiner liebsten Zeichnungen und stammt aus jener 'Epoche' in der ich für meine Verhältnisse auf dem Gipfel meiner zeichnerischen Fähigkeiten war! (Ist so, heute krieg ich das nicht mehr hin, mir liegt das Schreiben einfach mehr, wie man merkt^^.)

So und jetzt noch zum Bild selber:

Wie man der Überschrift klar entnehmen kann, hört dieser freundliche Herr auf den Namen 'Hans'. Er ist der Oberbösewicht aus einer meiner ersten Geschichten und zugleich einer meiner absoluter Lieblingscharaktere und stellt gewissermaßen trotz allem eine 'bessere' Version meiner selbst dar.

Hans liebt Sarkasmus, ärgert andere gerne mit spitzfindigen Kommentaren, ist alles andere auf den Mund gefallen und strotzt vor soviel Selbstbewusstsein, dass es bisweilen schon wieder ungesund ist. Er ist ein Meister der Schwarzen Künste, wobei er mit diesen Fähigkeiten deutlich 'humaner' umgeht, als so manch anderer Schurke - unnötige Quälereien kommen bei ihm so gut wie nicht vor. Viel lieber aber greift er im Kampf zu seinem Schwert, dem 'Triumphator', um vor seinem Gegner mit seinen unglaublichen Manövern anzugeben. Denn Hans verfügt über einen äußerst dehnbaren, elastischen Körper, der es ihm erlaubt wahnwitzige Verrenkungen auszuführen, die für einen Normalo schlicht und ergreifend tödlich wären.

Wie in vielen Fantasygeschichten üblich, stammt auch Hans aus einer mittelalterlich angehauchten Welt und ist dort seiner Zeit bisweilen weit voraus. So gibt er Personen, die sich nach seinem durchaus komischen Aussehen erkundigen, durchaus die Antwort, dass es sich dabei um seinen extra eng anliegenden Spezialtrainingsanzug handele. Außerdem scheut er nicht davor zurück, in schmuddeligen Gaststätten den Wirt nach dem HACCP-Konzept zu fragen und hält sich für den Erfinder des BBQs und der Sonnenbrille :P. Zu guter Letzt verfügt er noch über ein eigenes, kleines Segelschiff - die Nussschale - welches er in einer Garage parkt und das zur Deko ein Wasserklosett sowie Tapeten im Kiefernnadeldesign besitzt xD.

P.S: Für alle die bis zum Schluss gelesen haben: Ihr seit wahnsinnig cool xD!

Kommentar verfassen

Melde dich an, um ein Kommentar zu erstellen!

Es wurden noch keine Kommentare erstellt!